Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an den Homöopathen -> Homopathie bei schlechten spermien?
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tinili
Rang2



Anmeldungsdatum: 31.07.2007
Beiträge: 1439

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2007 08:02 Beitrag speichern    Titel: Homopathie bei schlechten spermien? Antworten mit Zitat

hallo,
mein mann hat ein sehr schlechtes Spermiogramm eben so dass es nur für ICSI reicht. wir überlegen nun dass er zu einem heilpraktiker geht. das ist kostenaufwendig und ja einfach auch zeit und Stressaufwand. daher wollte ich hier mal fragen ob so eine behandlung dabei sinnvoll ist oder nicht?
mein mann hat nur 4,8 mil. spremien davon sind nur 5 prozent richtig geformt usw. also alle kritewrien sind schlecht
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tinili
Rang2



Anmeldungsdatum: 31.07.2007
Beiträge: 1439

BeitragVerfasst am: 15 Okt 2007 15:57 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

ich shcieb nun mal hoch... da noch gar keine antwort
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blätterwald
Rang0



Anmeldungsdatum: 25.04.2007
Beiträge: 233

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2007 08:57 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Also: Da kann ich doch was beitragen

Dein Mann sollte vor allem Vitamine und Mineralstoffe zu sich nehmen. Unser Androloge, der einen sehr guten Ruf hat (Venusberg in Bonn), empfiehlt Zinkpräparate. Wir haben uns jetzt für den Porsche unter den Vitaminpräparaten entschieden: ORthomol Fertil. Nächster Test ist MItte November. Da werden wir sehen ob es was genutzt hat. Ansonsten sollte Dein Mann zur Anregung der Keimdrüsen Brennnesselsamen essen (einen Teelöffel täglich). MEiner fand die so schrecklich, dass er es nicht gemacht hat ... Und dann nimmt er natürlich noch die TEstes comp von Wala. Die regen auch die Keimdrüsen an. Ob es was genutzt hat, wissen wir noch nicht. Außerdem mische ich ihm immer einen Männertee nach einem Rezept von Margret Madejski zusammen. Die Zusammensetzung habe ich jetzt allerdings nicht im Kopf....
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

sisa
Rang3



Anmeldungsdatum: 10.07.2006
Beiträge: 2015

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2007 09:15 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo tinili,

Phyto L soll auch helfen, die Spermis zu verbessern. Es sollen ICSI-Männer damit schon Kinder gezeugt haben. Habe aber selber keine Erfahrungen dazu, aber wir wollen das beim nächsten Mal auch probieren. Tägl. 3X50 Tropfen in Wasser aufgelöst. Es soll scheußlich schmecken, aber ich finde, die Männer können auch mal was fü den KIWU machen, nicht nur die Frauen.

Außerdem soll Karottensaft helfen, täglich 1/2 Glas.

Akupunktur kann auch helfen, allerdings kann man vorher nicht sagen, bei welchen Männern es hilft und bei welchen nicht. Das kann auf die Dauer auch sehr teuer werden , ist also eher ncihts für Dich.


Viel Erfolg.
_________________

4 ICSIs, 2x positiv, 2x negativ
5.ICSI mit IMSI
15.8. POSITIV, hcg an PU+13 bei 163
2.9. 2 Herzchen schlagen
16.12.08 Blasensprung bei einem Zwilling 20+6
17.12.08 Not-OP mit komplettem MM-Verschluß 21+0
16.01.09 Blutungen wg.Plazentaablösung, Not-KS 25+2
Marlene: 790g, 32cm; Viktoria: 590g, 27cm
für die Ärzte ist es ein Wunder



Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maggie + Tim
Rang4



Anmeldungsdatum: 05.04.2002
Beiträge: 9295
Wohnort: Area 51

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2007 12:06 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hi tinili,

ich habe schon so ziemlich alles durch... Vitamine, TCM etc.... mit Nadeln, bestimmten Kräutern etc.


Mein Fazit: ich schließe mich meinen Vorrednern an, in erster Linie sind Vitamine wichtig. Die Akupunktur etc. hatte damals weder bei mir noch bei meiner Frau wirklich was gebracht. Kann natürlich Zufall sein - und ich verteufele Homöopathie auch nicht - aber letztendlich sollte sie in meinen Augen erstmal nur unterstützend sein. Wunder kannst du nicht erwarten


Ich hatte damals mal im Internet gesucht und mich mit Ärzten und Homöopathen beraten bzgl. Vitaminkur. Hier das Ergebnis:



morgens:

1 Kapsel „Nobilin Q10“ (Medicom)
1 Kapsel „Nobilin Vision“ (Medicom)
1 Kapsel „L-Carnitin 500 mg“ (Holland & Barrett)
1 Kapsel „Zink 25 mg“ (Holland & Barrett)
1 Kapsel „Folsäure 600 μg“ (Medicom)
1 Kapsel „Beta-Carotin 15 mg“(Holland & Barrett)
1 Kapsel „Craton“
1 Kapsel „Vitamin C Cebian retard 500“
1 Kapsel „Abtei Kieselerde forte“
2 Tabletten Argentum metallicum D6




abends:

2 Tabletten Argentum metallicum D6
1 Kapsel „Nobilin Plus“ (Medicom)
1 Kapsel „Abtei Vitamin A+D“
1 Kapsel „Optovit select Vitamin E 1000 I.E.“
1 Kapsel „Abtei Vitamin B komplex forte“
1 Kapsel „Calcium Magnesium“(Holland & Barrett)
2 Kapseln „Omega-3-Fettsäure” (70%) (Medicom)
1 Kapsel „Lutein“ (Medicom)
6 Kügelchen „Mönchspfeffer vitex agnus-castus d2“



Das Ergebnis war nicht schlecht:
von vorher 0,3 Mio/ml und 5% motil Steigerung auf 2 Mio/ml und 65% motil

Meine Werte sind damit immer noch schlechter als die von deinem Mann. Außerdem heißt das nun auch nicht, dass er nun ebenfalls so eine Steigerung erwarten kann wie ich. Das ist eben bei jedem anders. Immerhin hatte ich aber Erfolg damit. Meine Ursache war zu spät behandelter Hodenhochstand, also im Grunde irreparabel. Aber du siehst, immerhin war eine kleine Steigerung dadurch hinzubekommen.

Ich wünsche euch, dass es bei euch auch klappt...
_________________
Gruß und Gung ho von Tim

--------
I thought I’d found a reason to live
just like before when I was a child
only to find dreams made of sand
would just fall apart and slip through my hands.
But the spirit of life keeps us strong
and the spirit of life is the will to carry on
...
I never thought it would be quite like this
living outside of mutual bliss
but as long as the veins in our arm still stand up
the spirit of life will keep living on

Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tiger
Rang0



Anmeldungsdatum: 11.07.2001
Beiträge: 83
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2007 12:05 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tinili,

wir hatten ähnliche Erfahrungen: mein Mann hatte anfangs unter 2 Mill. Spermien (wie Tim aufgrund spät erkanntem Hodenhochstand) und nahm während unserer erfolglosen ICSI-Zeit DHEA Tabletten (www.vitabasix.com). Bei unserem letzten ICSI-Versuch waren's fast 12 Millionen Spermien!

Danach bin ich zur Heilpraktikerin Madejsky gegangen, auch wegen meiner verschlossenen Eileiter. Sie verschrieb meinem Mann Testes Comp. Globuli (Wala) und ein hochdosiertes Vit. E zusammen mit Zink. Wichtig ist, dass Testes Comp. zusammen mit einem guten Vit. E genommen wird!

Von dem Männertee von Madejsky konnte ich meinem Mann nicht überzeugen, aber bestellen kann man es im Münchener Kräuter-Paradies Lindig bestellen (http://www.phytofit.de).

Wir beide standen der Homöopathie etwas skeptisch gegenüber und hatten wirklich kein Wunder erwartet - ganz im Gegenteil - doch es ist tatsächlich eins geschehen und unser Tigerchen ist inzwischen 5 Jahre alt!

Mein Fazit: es ist immer ein Versuch wert. Der natürliche weg mag länger erscheinen, doch er belastet einen nicht wie eine Hormonbehandlung, vor allem weil die ganzen Kontrolluntersuchungen wegfallen.

Solange man nicht zu viel erwartet, kommt man auch zu Ruhe, und das alleine ist ein Pluspunkt!

Ich wünsche Euch alles Gute!

Tiger
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Werbe-Partner

anna76
Rang1



Anmeldungsdatum: 17.01.2007
Beiträge: 408

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2007 14:44 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Tim, Donnerwetter, deine Vitamintablettenmischung ist wirklich der Wahnsinn. Finde ich klasse dass du die einnimmst und dich so drum kümmerst.

Mein Mann war mit dem Einnehmen von einer von mir zusammen gestellen Mischung (im wesentlichen eine amerikanische Multivitaminmischung speziell für Männer, L-Carnitin und Zink plus noch ein paar andere "Helferlein", zusammen ca. 10 Tabletten am Tag) völlig überfordert. Wie sagen die Mediziner so schön, die "Compliance" war nicht so doll hoch.

Jetzt habe ich ihm die Orthomol Fertil bestellt und mit den Tütchen und 2 Tabletten am Tag kommt er besser zurecht. Da sind zwar weniger Sachen drin und teils auch niedriger dosiert als meine "Mischung", aber was nutzt mir die tollste Mischung wenn sie niemand nimmt?

Akupunktur haben wir beide auch gemacht genau wie ein chinesisches Kräutermittelchen...

Wobei ich aber auch sagen muss, dass das SG von meinem Mann nur mittelgradig beeinträchtigt ist (hauptsächlich sind die Motilität und die Formen beeinträchtigt). Für eine IUI würde es reichen und das war auch das, was uns die KiWu-Klinik und der Androloge nahe gelegt hatten. Wir werden das auch Anfang/Mitte nächsten Jahres angehen, vorher steht aber noch ein Umzug an.

Was ich noch mal anfügen möchte: Lasst euch von den Spermiogramm-Werten nicht kirre machen. Das sind alles Moment-Aufnahmen. Die können sich eben auch wieder verbessern. Wir sind zufällig (naja, mein Mann hatte Blut im Sperma und musste deswegen ein SG anfertigen lassen) im Besitz von einem SG welches 4 Jahre alt ist und das war damals völlig normal.

Ich denke mir also, dass es im Moment (!!!) mit der Zeugungsfähigkeit von meinem Mann nicht so gut bestellt ist aber dass sich das durchaus auch wieder bessern kann. Wir versuchen gerade, den Stress (beruflich) herunter zu schrauben. Ist in meinen Augen auch ein wichtiger Faktor.

Liebe Grüsse,
anna
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Jahresend-Spendenaktion:
Ziel ist die Serverkosten für unser Forum auch für das kommende Jahr zu sichern.
Pro Jahr belaufen sich die Kosten an Unterhalt auf ca. 1.500 €.
Stand 12.02.2021: Noch 250€ fehlen! Danke an alle bisherigen Spender!
Für Überweisungen per IBAN findet ihr die Daten unten im Impressum.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2021 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum