Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> (Fast) geschafft... -> Babymenüs -> Reste einfrieren?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
casi
Rang1



Anmeldungsdatum: 19.12.2003
Beiträge: 257
Wohnort: bei Mainz

BeitragVerfasst am: 19 Mai 2008 09:07 Beitrag speichern    Titel: Reste einfrieren? Antworten mit Zitat

Hallo ihr Lieben!
LYNETTE wird am Samstag 4 Monate alt,und ich willdann mit Karottengläschen anfangen.Meine Frage: kann ich Reste aus den Gläschen auch einfrieren ? So ein großes Glas schafft sie ja am Anfang noch nicht in 3 Tagen.
Grüße,CASI
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anita
Rang1



Anmeldungsdatum: 07.11.2006
Beiträge: 473
Wohnort: Bayern/Oberfranken

BeitragVerfasst am: 19 Mai 2008 09:42 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo CASI,

überlege dir ernsthaft, ob bzw. warum du wirklich jetzt schon mit Gläschen anfangen willst.
Meist wird geraten, erst ab ca. 6 Monaten zu beginnen. Wir haben das so gemacht und sind damit auch sehr gut gefahren! Die Nährstoffe aus der Milch reichen deiner Kleinen jetzt noch, es fehlt ihr an nichts.
Nach Auskunft unserer Hebamme und unseres Kinderarztes sind die Angaben auf den Gläschen (z.B. "nach dem 4. Monat") am besten mit "+2 Monaten" zu lesen.

Selbstgekochtes kannst du einfrieren. Wie das mit der Gläschenkost ist, weiß ich nicht. Aber vielleicht kann dir da jemand anderes einen Rat geben. Du kannst angebrochene Gläschen aber einen Tag im Kühlschrank aufbewahren (siehe Etikett) und den Rest dann am nächsten Tag füttern.

Viele Grüße
Anita
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Macchiata
Rang5



Anmeldungsdatum: 03.12.2005
Beiträge: 10906

BeitragVerfasst am: 19 Mai 2008 18:08 Beitrag speichern    Titel: Re: Reste einfrieren? Antworten mit Zitat

casi hat folgendes geschrieben:
Hallo ihr Lieben!
LYNETTE wird am Samstag 4 Monate alt,und ich willdann mit Karottengläschen anfangen.Meine Frage: kann ich Reste aus den Gläschen auch einfrieren ? So ein großes Glas schafft sie ja am Anfang noch nicht in 3 Tagen.
Grüße,CASI




....wozu die Eile???? Babies brauchen erst ab ca. 6 Monaten Beikost

Ein Gläschen kannst Du einen Tag angebrochen in den Kühlschrank stellen, und, es gibt die Frühkarotten auch in kleinen Gläschen.

LG,

Macc
_________________
Viele liebe Grüsse von Macc!!!


.....und der Kaffeefamilie:

smiles


Daisypath Anniversary tickers




Lilypie Kids Birthday tickers




Lilypie Kids Birthday tickers







Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Nanni***
Rang3



Anmeldungsdatum: 10.03.2008
Beiträge: 3173

BeitragVerfasst am: 19 Mai 2008 19:21 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

wHallo Casi,

du kannst die Reste einfrieren, besonders gut eignen sich Eiswürfelbehälter, ein Würfel entsprach bei uns 3 Löffeln.
Für Saft eigenen sich Eiswürfelbeutel besonders gut.

Hat deine kleine schon Beikostzeichen? Wenn ja wünsch ich viel Erfolg, ansonsten wird es ehe nicht klappen.

Eine kleine Anekdote: Deutschland hat mit die stregnsten Vorschrift was Zutaten und Zeitpunkt angeht (was auch gut ist), lol eine chinesische Freundin von mir kam nach dem ersten Kontakt mit einem deutschen Gläschen entsetzt zu mir und meinte, "du, die haben die Gewürze vergessen!" lol Hab danach mal eins von ihr probiert, super, wie Essen vom Chinamann pürriert, aber ich schweife ab.

Also, Reste kannst du einfrieren, wenn du selber kochst kann ich dir noch den Tipp geben die Möhren in Karottensaft von Alete (purer Saft ohne Zitrone oder so) kochen, dann laugen sie nicht so aus.

Viele Grüße und viel ERfolg
_________________
Viele Grüße Nanni

Ich beantworte gerne eure Fragen rund ums Stillen, allgemeine Fragen gerne im entsprechenden Bereich, persönliche bitte per PM-
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Jahresend-Spendenaktion:
Ziel ist die Serverkosten für unser Forum auch für das kommende Jahr zu sichern.
Pro Jahr belaufen sich die Kosten an Unterhalt auf ca. 1.500 €.
Stand 12.02.2021: Noch 250€ fehlen! Danke an alle bisherigen Spender!
Für Überweisungen per IBAN findet ihr die Daten unten im Impressum.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2021 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum