Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

klein-putz.net unterstützt durch eine Patenschaft die Initiative „Baby-Notarztwagen Felix“ der Björn Steiger Stiftung

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Theorie -> Immunologisches / Blutwerte -> Linksammlung zu Immulogisches/Blutwerte u. viel mehr
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
riki2
Rang1



Anmeldungsdatum: 04.04.2004
Beiträge: 776
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 25 Jan 2007 16:49 Beitrag speichern    Titel: Linksammlung zu Immulogisches/Blutwerte u. viel mehr Antworten mit Zitat

Hi Mädels,

ich versuche mal endlich meine gesammelten Links bezüglich der Immunologie hier rein zu stellen.

Ich suche ja selbst immer wieder was und find es nicht mehr. Stelle auch gerne eure Links hier rein. Entweder per PN oder eben hier ergänzen....

Für "Neulinge" aber auch für die "Alten Hasen" ist die Immunreise sehr aufschlussreich und auch sehr verständlich dargestellt (Lexikon inklusive):

http://beta.immunreise.de/flash/ir_hi_quali/ir_1.42.swf


Laborlexikon:

http://www.laborlexikon.de/


LABORBEFUNDE ALPHABETISCHE LISTE


http://www.med4you.at/laborbefunde/lbef_liste3.htm#I





Webseite und Tel.-Nr. Frau Dr. med. Sylke Reichel-Fentz

http://www.immu-baby.de/

Tel.: 0711/9033109

Autoimmunthyreopahtie u. Kinderwunschbehanlung - Überlegung zu einem empirischen Behandlungskonzept (u.a. von Dr. med. S. Reichel-Fentz)

http://www.kup.at/kup/pdf/5208.pdf#search='Reichel S'




Prof. Heilmann

GPR Klinikum, August-Bebel-Str. 59, 65428 Rüsselsheim

Tel-Nr.: 06142 88 1316


E-Mail-Adresse Prof. Heilmann, Rüsselsheim
fa-gynaekologie@gp-ruesselsheim.de




Webseite Dr. Alan E. Beer

The Alan E. Beer Center for Reproductive Immunology & Genetics (Englisch)


http://repro-med.net/index.php




Cythochemia

Homepage

http://www.cytochemia.de/HomePage_CC/index3.html

Tel.-Nr. von Herr Grau, Cytochemia: 07668/992218 und die e-mail-Adresse: s.grau@cytochemia


Reproductive Immunology Associates (Englisch)

http://www.rialab.com./index.php



LeukoNorm

http://www.cytochemia.de/HomePage_CC/Prod/LN/F_LN_1.htm

http://www.thieme-connect.com/ejournals/abstract/zblgyn/doi/10.1055/s-2001-16287;jsessionid=22A7C302FBA727596CCA1775D44CFBEE.jvm2



Venimmun (IVIG)

http://www.anesthesia.at/zlbbehring/sicherheit/p_13.html



IVIG (intravenöse Immunglobuline)

http://www.ms-infozentrum.de/comments.php?op=Reply&pid=0&sid=959

http://www.medizinfo.de/immunsystem/abwehr/immunglobuline.htm

http://www.netdoktor.de/laborwerte/fakten/immunsystem/globuline.htm

http://de.wikipedia.org/wiki/Antik%C3%B6rper

http://www.baxter.de/immunglobuline/default.html


Heparin

http://de.wikipedia.org/wiki/Heparin

http://www-klinik.uni-mainz.de/Zentrallabor/Lab-Web/Heparin_induzierte_Thrombozytopenie.htm

http://www.die-thromboseneigungen.de/index.php?id=264

http://www.netdoktor.de/medikamente/100009150.htm


HIT

http://de.wikipedia.org/wiki/Heparin-induzierte_Thrombozytopenie


LeukoNorm und TNF-alpha - immulog. bedingte habituelle Aborte


http://www.cytochemia.de/HomePage_CC/Ind/HA/F_HA_1.htm



Kortison (Prednisolon)

http://www.medizinfo.de/rheuma/medikamente/glukokortikoide.htm

http://www.lothar-schneider.de/Morbus_Crohn/Fakts/Kortison/kortison.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Kortison

http://de.wikipedia.org/wiki/Kortikoid

http://www.medizinfo.de/endokrinologie/anatomie/nebennieren.htm



Autoimmunerkrankung

http://de.wikipedia.org/wiki/Autoimmunkrankheit

http://www.onmeda.de/lexika/anatomie/immunsystem/immunsystem_funktionen_fehlfunktionen.html?p=3

http://www.autoimmun.org/erkrankungen/autoimmune_infertilitaet.html



Rumbis Link zu TNf-alpha

http://www.klein-putz.net/forum/viewtopic.php?t=30563



TNF-alpha-Informationszentrum

http://www.tiz-info.de/aktuelles.html



Immulog. und andere Ursachen für Fehlgeburten:

http://www.wunschkinder.net/infosammlung/wakka.php?wakka=ImmunologischeUndAndereUrsachenFuerFehlgeburten.


Immunologisch bedingte, frustrane IVF/ICSI-Versuche

http://www.cytochemia.de/HomePage_CC/Ind/IVF/F_IVF.html



Untersuchungen zur Funktion von Natürlichen Killerzellen (Univ. Tübingen, Dissertation von Röhm)

http://w210.ub.uni-tuebingen.de/dbt/volltexte/2003/741/pdf/dissertation_s_roehm.pdf



Tnf alpha u. Natürl. Killerzellen

Einnistungsstörungen

http://www.wunschkinder.net/infosammlung/wakka.php?wakka=Einnistungsstoerungen#wiederholtefehlgeburten



Immuntherapien bei Einnistungsstörungen

http://www.wunschkinder.net/infosammlung/ImmuntherapienBeiEinnistungsstoerungen



Immuntherapie mit Partnerlymphozyten zur Abortprophylaxe

http://www.gynaktuell.de/text.php3?thema=1&artikel=48&seq=1&la=de



Blutgerinnungsstörung als Ursache für Misserfolg bei IVF

http://www.wunschkinder.net/blog/2006/07/14/blutgerinnungsstoerung-als-ursache-fuer-misserfolg-bei-ivf.html



Habituelle Abortneigung

http://www.wunschkinder.net/infosammlung/wakka.php?wakka=HabituelleAbortneigung



Wiederholte Fehlgeburten

http://www.wunschkinder.net/infosammlung/wakka.php?wakka=WiederholteFehlgeburten&v=cmy



Selektive Immuntherapie bei natürlicher Killerzellaktivierung (IVIGs, Trental, et
c.)

http://www.wunschkinder.net/infosammlung/wakka.php?wakka=Erweiterte



Zelluäre Immunabwehr spezifisch und unspezifisch mit schönen Bildchen

http://www.hepatitis-c.de/enzym1.htm



Kortison, Killerzellen und Fehlgeburten

http://www.wunschkinder.net/blog/2005/06/26/kortison-killerzellen-und-fehlgeburten.html



Die Schwangerschaft als Balanceakt der Körperabwehr


http://www.nzz.ch/2006/04/12/ft/articleDQ35G.html


Wie immun sind sie mit Nks

http://www.toplife.at/gesundheit/artikel38.html



Wirkungen von Echinacea und Ginseng auf natürliche Killerzellen


http://hepatitis-c.de/abstract/269.htm



Zink

http://www.ugb.de/e_n_1_140207_n_n_n_n_n_n_n.html



Selen

http://www.livol.de/selen.html

hier ist ein Auschnitt zu Selen:

Immunsystem: Selen schein auch die Antikörperproduktion, besonders die Immunglobuline stimulieren zu können. Auch die Bildung von Gamma-Interferon und des Tumor-Nekrose-Faktors unter Selen wird diskutiert.
Neuere Untersuchungen scheinen zu zeigen, daß Selen die Aktivität von körpereigenen Killerzellen aktiviert. Diese Wirkung wird jedoch bei einer Überdosierung umgekehrt.




Power für die Abwehr

http://www.ugb.de/e_n_1_139388_n_n_n_n_n_n_n.html


Infektanfälligkeit

http://www.vitanet.de/ernaehrung/vitalstoffe/spezial/infektanfaelligkeit/



Immunmodulatorische Wirkungen nicht-essenzieller Lebensmittelinhaltsstoffe

http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2005/2017/



Immunreise - lehrreich

http://beta.immunreise.de/flash/ir_hi_quali/ir_1.42.swf



Das Immunsystem


http://www.zum.de/Faecher/Materialien/hupfeld/Referate/immunsystem/immunsystem-manja.html



Eine Beziehung zwischen Schilddrüsen-Antikörpern (SD-AK) und reproduktivem Versagen ist nachgewiesen.
Immuntherapien bei Einnistunsstörungen

http://www.wunschkinder.net/infosammlung/wakka.php?wakka=ImmuntherapienBeiEinnistungsstoerungen



Fehlgeburten als Ursache der Kinderlosigkeit (Bericht Prof. Heilmann, Nks..)

http://www.wunschkinder.net/blog/2005/03/18/fehlgeburten-als-ursache-der-kinderlosigkeit.html



ANA-Screening positiv:


http://www.medknowledge.de/abstract/med/med2003/6-2003-7-ana-da.htm

http://www.med4you.at/laborbefunde/lbef_ana.htm

http://www.labor-enders.de/110.0.html

http://www.labor-duesseldorf.de/20/immunologie.pdf



Ruprechtskraut

http://www.br-online.de/umwelt-gesundheit/thema/aschenbrenner/ruprechtskraut.xml



Natürliche Hilfe bei unerfülltem Kinderwunsch

http://www.heilkraeuterkunde.de/artikel/kinderwunsch.htm




Trental

Pentoxifylline (Trental)



Trental ist ein orales Medikament, dass eventuell eine wichtige Alternative zur Behandlung mit IVIGs darstellt bei der Behandlung immunologischer Unfruchtbarkeit. Diese Medikament hat eine Reihe von ähnlichen Wirkungen wie IVIGs – es normalisiert eine große bandbreite an immunologischen Reaktionen, die zu Endometriose bedingter Unfruchtbarkeit beitragen, einschließlich Makrophagen (=Fresszellen), T-Zellen und natürlichen Killerzellen. Spezifische Effekte von Trental sind:




• Direkte Reduzierung von natürlicher Killerzellaktivität
• Unterdrückung der Produktion von Entzündungsmarkern (TNF, IL-1 +2, Gamma Interferon)
• Stimmulation von entzündungshemmden wirkenden Zytokinen (IL-6, IL-10)
• Unterdrückung der T-Zell Aktivierung
• Direkte Reduzierung der entzündlichen Aktivität von Makrophagen



Grundlagenforschung im letzten Jahrzehnt hat die Bedeutsamkeit von der Behandlung mit Trental bei Unfruchtbarkeit herausgestellt.Dr. Michael Vernon aus Kentucky fand heraus, dass im Tierversuch Endometriose bei Trentalanwendung einschrumpft. Der französische Arzt Dr. Caouat hat den Effekt von Trental auf Mäuse, die schon gehäufte Fehlgeburten durch einen Angriff des Immunsystems gegen den Fötus hatten, untersucht. Trental hat diese Mäuse vor Fehlgeburten geschützt.



Dr. Balasch in Barcelona hat die ersten Bewertungen bei Endometriose-Frauen unter Trental vorgenommen. Die Rate der behandelten Frauen in seiner Studie, die Schwanger wurden unter Trental, lag bei 31% verglichen mit Frauen, die Placebos bekommen hatten lag deren SS-Rate bei 18%. Eine jüngere Studie von Dr. Ladee-Bataille aus Frankreich belegt, daß bei Eizellspenden die SS-Rate von Frauen unter Trental verbessert werden konnte.



Trental hat den Vorteil eine nicht übermäßig kostenintensive Behandlung zu sein. Verglichen mit IVIGs mag Trental also eine kostengünstige und einfache Behandlungsform bei Frauem mit erhöhten natürlichen Killerzellen und Endometriose sein. Es gilt nun noch klinische Tests durchzufrühren, bevor man IVIGs möglicher weise durch Trental ersetzen kann.



Trental ist ein gut verträgliches Medikament. Weniger als 1% der Patientinnen berichteten über bemerkte Nebenwirkungen. Die am häufigsten genannten Effekte waren milde Magenverstimmung, Schwindel und Kopfweh.



Immodin, tschechische Alternative zu LeukoNorm

hier est mal die versprochene Info, die ich von einem Forumsmädel erhalten habe:

........Es gibt aber anscheinend auf dem tschechischen Markt ein adäquates Produkt namens "Immodin", das im Endeffekt glaub ich nur ca. 1/3 kostet wie das Deutsche. Zur Sicherheit kannst Du nochmal bei Cytochemia anrufen, die haben dort einen tschechischen Mitarbeiter, der hat mir das erklärt und gemeint, es sei genau das selbe drin, nur ist es glaub ich in kleineren Dosen abgefüllt, aber das macht ja nichts, muss man halt 2 nehmen anstatt 1.

Du könntest es in einer europäischen Apotheke in Prag mit einem deutschen Privatrezept bekommen, nur musst du halt extra nach Prag fahren, und irgendwo so ein Rezept auftreiben.............

Aus Google (Übersetzungsprogramm):

Ein dialyzable menschlicher Leukozyteextrakt, der Übergangsfaktoren in einer Dosis gleichwertig ist bis 200 Million von den Leukozyten subkutan angewendet wurden enthält (Immodin® - Sevapharma Prag)

Übersetzungsprogramm Google:

http://translate.google.com/translate?hl=de&sl=en&u=http://www.sevapharma.cz/en/immodin.htm&prev=/search%3Fq%3DImmodin%26hl%3Dde%26lr%3D

Übersetzung nur in Englisch

http://216.239.39.104/translate_c?hl=de&sl=en&u=http://www.immunesupport.com/library/showarticle.cfm/id/2290&prev=/search%3Fq%3DImmodin%26start%3D30%26hl%3Dde%26lr%3D%26sa%3DN

Deutsche Version:

Auszug : Der Einfluß des Alters in Übergangsfaktorbehandlung des zellularen Immunodeficiency, des chronischen Ermüdungsyndroms (CFS-) und/oder der chronischen Vireninfektion
ImmuneSupport.com

03-05-1996

Hana I, Vrubel J, Pekarek J, Cech K
Eine Gruppe von 222 Patienten, die unter zellularem Immunodeficiency (CID) leiden, häufig kombiniert mit chronischem Ermüdungsyndrom (CFS)and-/orchronische Vireninfektion durch Epstein-Barrvirus (EBV)and-/orcytomegalovirus (CMV), wurden immunologisch mit Übergangsfaktor (TF) nachgeforscht und behandelt. Die Altersstrecke betrug 17-77 Jahre. um den Einfluß des Alterns auf den Kurs der Krankheit und in Behandlung aufzuklären, wurden 3 Untergruppen gebildet: 17-43 Jahre, 44-53 Jahre und 54-77 Jahre. Sechs Einspritzungen Immodin (kommerzielle Vorbereitung von TF durch SEVAC, Prag) wurden im Verlauf 8 Wochen gegeben.

Als aktive Vireninfektion anwesend war, wurden Einspritzungen und Vitamine IgG addiert. Immunologische Untersuchung wurde vor dem Anfang der Therapie und nachher entsprechend Notwendigkeit, aber nicht später als nach 3 Monaten durchgeführt. Die Prozentsätze von Störungen, klinischen Status der Patienten zu verbessern waren in den einzelnen Untergruppen, beziehungsweise: 10,6%, 11,5% und 28,9%. Der Einfluß des zunehmenden Alters auf den Prozentsatz von Störungen, die niedrigen Anzahlen von t-Zellen zu normalisieren war sehr offensichtlich: 10,6%, 21,2% und 59,6%. In den Einzelpersonen uneffected durch Therapie, hartnäckige absolute Lymphozytezahlen unterhalb 1.200 Zellen wurden gefunden in 23,1%, in 54,5% und in 89,3% in der ältesten Gruppe. Statistische Analyse nach Chi-Quadrattest Pearsons und der Test für lineare Tendenz prüften, daß die Unterschiede unter den einzelnen Altersklassen bedeutend waren. Weder schienen Geschlecht- noch andererfaktoren, die Resultate zu beeinflussen. Die Resultate dieser Versuchsstudie zeigen, daß Alter im wesentlichen die Störungsrate der CID-Behandlung mit TF beeinflußt. In den älteren Leuten ist es einfacher, den klinischen Zustand als CID zu verbessern: dieses kann mit der verminderten Zahl Lymphozyten zusammenhängen, jedoch kann ein Placeboeffekt nicht total ausgeschlossen werden.



Versandapo in CZ, die Immodin anbietet:

http://www.lekarna.cz/p/leky-na-predpis/immodin-inj-sic-5xdav-solv/



MTHFR

http://www.thieme-connect.com/ejournals/abstract/gebfra/doi/10.1055/s-2006-952414

http://www.thieme-connect.com/ejournals/abstract/gebfra/doi/10.1055/s-2006-952219

http://www.labor28.de/laborinfo/labinfo60.html

http://www.dna-direkt.de/thrombose/mthfr.html

http://www.bluthochdruckpraxis.de/bluthochdruck/Patienteninformation/MTHFR_-_Mutation/mthfr_-_mutation.html

http://www.springerlink.com/content/awyax6jv6q44rber/





Störung der Blutgerinnung (Faktor V (APC-Resistenz), MTHFR, Autoimmunerkrankung, Antiphospholid-Syndrom, )

http://www.wunschkinder.net/theorie/ursachen-der-unfruchtbarkeit/fehlgeburt/stoerung-der-blutgerinnung/

http://www.trobisch.de/C1256FA900547487/Files/2404265BF3E7FE43C1257042003481E8/$File/Thrombophilieaventis.pdf

http://www.laborpraxis-bernau.de/pdf/Diagnostik-Info-Thrombophilie.pdf

http://www.uniklinik-ulm.de/struktur/zentrale-einrichtungen/klinische-chemie/home/leistungsspektrum/gerinnung.html#c15369



Genetische Diagnostik bei Paaren mit habituellen Aborten

http://www.atcgene.de/kinderwunsch.php



Fehlgeburten durch CMV - Cytomegalie-Virus


http://www.schottdorf.de/leistungen/PDF-IGeL/schwanger.pdf

http://www.netdoktor.at/kinder/neu/infektionen/zytomegalie.shtml

http://www.laborlexikon.de/Lexikon/Infoframe/c/Cytomegalie-Virus-Antikoerper.htm

http://www.roche.de/pharma/indikation/cytomegalie/index.htm



Toxoplasmose

http://www.rund-ums-baby.de/toxoplasmose.htm



Metformin

http://www.pressrelations.de/new/standard/result_main.cfm?aktion=jour_pm&comefrom=scan&r=222557



Weibliche Hormonwerte

http://www.wunschkinder.net/theorie/grundlagen-der-fruchtbarkeit/normaler-hormoneller-zyklus-der-frau/normwerte-der-wichtigsten-hormone/

http://9monate.qualimedic.de/Hormone_im_blut.html



FSH und LH bei der Frau

http://www.med4you.at/laborbefunde/lbef3/lbef_fsh_lh.htm#Was_sind


FSH

http://www.netdoktor.at/laborwerte/fakten/hormone/fsh.htm



LH

http://www.netdoktor.at/laborwerte/fakten/hormone/lh.htm



Östrogene

http://www.netdoktor.at/laborwerte/fakten/hormone/oestrogene.htm



Prolactin


http://www.netdoktor.at/laborwerte/fakten/hormone/prolactin.htm



Anti-Müller-Hormon


http://www.wunschkinder.net/blog/2005/04/11/anti-mueller-hormon-bestimmung-bei-low-respondern-sinnvoll.html

http://www.wunschkinder.net/theorie/krankheiten/low-responder/


http://www.labor-enders.de/180.0.html


Inhibin B

http://www.labor-enders.de/uploads/media/Inhibin.pdf


Androstendion

http://www.laborlexikon.de/Lexikon/Infoframe/a/Androstendion.htm



Schilddrüse



Schilddrüse und Nebenschilddrüsen

http://www.medizinfo.de/endokrinologie/anatomie/schilddruese.htm#wirkung



Hashimoto-Thyreoiditis

http://www.gesundheitpro.de/A050829ANONI01313

http://www.wunschkinder.net/infosammlung/wakka.php?wakka=Hashimoto

http://www.schilddruesenpraxis.de/download/hashimotobroschuere.pdf



Hashimoto Thyreoiditis und Hormone

http://www.hashimotothyreoiditis.de/HT-Hormone.html



Fragen und Antworten zu Hashimoto

http://www.schilddruesenforum.de/a_sem200405.html



Schilddrüsenentzündung, Thyreoiditis (Thyreoiditis de Quervain, Hashimoto-Thyreoiditis, Riedel-Struma)

http://www.toppharm.ch/ratgeber/krankheitsbilder/567.html


Symptome der Schilddrüsenunterfunktion

http://www.wunschkinder.net/theorie/diagnostik-der-sterilitaet/hormondiagnostik/schilddruese/



Antikörper bei Hashimoto Thyreoiditis

http://www.hashimotothyreoiditis.de/HT-Antikoerper.html


TSH (Thyreoidea-Stimulierendes Hormon = Thyreotropin) - Übersicht

http://www.med4you.at/laborbefunde/lbef_tsh.htm




T3 (=Trijodthyronin), freies T3 (= fT3, freies Trijodthyronin) - Übersicht

http://www.med4you.at/laborbefunde/lbef_ft3.htm



T4 (=Thyroxin), freies T4 (= fT4, freies Thyroxin) - Übersicht


http://www.med4you.at/laborbefunde/lbef_ft4.htm




Schilddrüsenperoxidaseantikörper - Übersicht

http://www.med4you.at/laborbefunde/lbef_tpoak.htm




TSH-Rezeptor-Antikörper (TRAK)

http://www.aok.de/bund/tools/medicity/laborwert.php?icd=111



TSH-Bestimmung im Serum

http://www.schilddruesenpraxis.de/lex_tsh.html



Hypothyreot und schwanger? Rauf mit L-Thyroxin!

http://www.schilddruesenselbsthilfe.de/forum/messages/6166.html


Prozentrechner (FT3, FT4, TSH)

http://hpu-info.gmxhome.de/test/laborzettel.htm


Erste Informationen bei Hashimoto Thyreoiditis (Forum)

http://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?t=1035651&page=2&pp=10&highlight=abnehmen



Spermienantikörper

http://www.autoimmun.org/erkrankungen/autoimmune_infertilitaet.html

http://www.wunschkinder.net/theorie/ursachen-der-unfruchtbarkeit/maennliche-ursachen/spermien-antikoerper/

OAT "Oligo-Astheno-Teratozoospermie

http://www.wunschkinder.net/theorie/ursachen-der-unfruchtbarkeit/maennliche-ursachen/oat-syndrom/

Normwerte Spermiogramm

http://www.wunschkinder.net/theorie/grundlagen-der-fruchtbarkeit/normale-spermienproduktion-und-funktion/normwerte-spermiogramm/


Zuletzt bearbeitet von riki2 am 04 März 2007 07:51, insgesamt 25-mal bearbeitet
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Julilly
Rang2



Anmeldungsdatum: 06.04.2005
Beiträge: 1455
Wohnort: HH

BeitragVerfasst am: 25 Jan 2007 22:45 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Immunologisches Institut der Uni Kiel, das Partnerimmunisierungen durchführt:

http://www.uni-kiel.de/immunologie/

Dort muß man noch links auf "Kinderwunschsprechstunde" klicken, dann kommt die richtige Seite, z.B. mit Hintergurndinfos FAQs ...
_________________
Liebe Grüße von Juli
________________________________________________________________


Lilypie Kids Birthday tickers

Lilypie Fifth Birthday tickers
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ulla S.
Rang0



Anmeldungsdatum: 15.11.2005
Beiträge: 5
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2007 17:41 Beitrag speichern    Titel: Linktipps Antworten mit Zitat

Hallo,

bin jetzt erst auf die Linkliste gestoßen. Das ist der helle Wahnsinn...

Vielen herzlichen Dank
_________________
Ulla S.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

itzchen
Rang1



Anmeldungsdatum: 27.12.2007
Beiträge: 542

BeitragVerfasst am: 03 Jan 2008 12:17 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Kleines Update (vielleicht kann das oben auch geändert werden?)

Herr Heilmann ist inzwischen von Rüsselsheim nach Wiesbaden gezogen:

Praxis Prof. Dr. Lothar Heilmann
im Kinderwunschzentrum Wiesbaden
Mainzer Strasse 98 – 102
65189 Wiesbaden
Telefon: 06 142 - 79 36 19
06 11 - 976 32 10
Telefax: 06 11 - 976 32 10

kontakt@praxis-heilmann.de

Gruß, Alex
_________________
1 Sohn * Mai 05
4 FGs in 2006/ 07
Ergebnisse in 12 / 07:
MTHFR, PAI 1 Polymorphismus, fehlende antipaternale AKs
12.7.08: positiver SST
16.7.08: 1. Infusion Sandoglobulin
29.7.08: US bei 6+5: Zwei Herzen schlagen!
8.8.08: 2. Infusion, diesmal Octagam
24.10.08: US ergibt - wir bekommen noch 2 Jungs. Ich allein mit 4 Männern...
19.11.08, 22+5: Die Jungs wiegen ca. 640 und 600g, alles zeitgerecht. Bauchumfang schon bei 94 cm!!
26.11.08, 23+5: 730 und 750g. Letzte Infusion Octagam, hurrah!
21.01.09, 31+5: 1840 und 1960g, alles prima
---- 10.3.09: Julian und Moritz werden 10 Tage vor ET mit 2570 und 2950 g auf die Welt geholt
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nauka
Rang2



Anmeldungsdatum: 09.10.2006
Beiträge: 1125
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 03 März 2009 09:22 Beitrag speichern    Titel: veraltete Links Antworten mit Zitat

Hallo!

Als Neuling auf dem Gebiet wollte ich die tolle Linkliste nutzen und habe dabei festgestellt, dass folgende Links nicht mehr aktuell sind/nicht funktionieren:

http://beta.immunreise.de/flash/ir_hi_quali/ir_1.42.swf

Blutgerinnungsstörung als Ursache für Misserfolg bei IVF

http://www.wunschkinder.net/blog/2006/07/14/blutgerinnungsstoerung-als-ursache-fuer-misserfolg-bei-ivf.html

Infektanfälligkeit

http://www.vitanet.de/ernaehrung/vitalstoffe/spezial/infektanfaelligkeit/

Immunreise - lehrreich

http://beta.immunreise.de/flash/ir_hi_quali/ir_1.42.swf

Lieber Gruß

Nika
_________________
6. IVF
Stimustart 1.10.2011
Punktion 12.10.2011
Transfer 14.10.2011
SST 27.10.2011 - positiv HCG 331!

Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LisaMariaH
Rang0



Anmeldungsdatum: 10.03.2016
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 10 März 2016 14:02 Beitrag speichern    Titel: Bluttest Antworten mit Zitat

Sehr interessant für Blutselbsttest ist Vimeda. Habe ich selbst schon probiert und finde es sehr interessant was bei dem Ergebniss rauskam. Man kann viele verschiedene Biomarker testen lassen, was am Ende auch für das Immunsystem aufschlussreich ist.

https://www.vimeda.de/


Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Sonneninsel
Rang2



Anmeldungsdatum: 15.10.2015
Beiträge: 1437
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: 10 März 2016 14:21 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Danke Danke für deine viele Arbeit ,kämpf mich mal langsam durch
_________________
Nicht müde werden sondern dem Wunder leise wie einem Vogel die Hand hinhalten.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-heute Christian Grohnberg  |  Nutzungsbedingungen & Haftungsausschluss  |  Impressum