Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

Unser Server wurde erfolgreich umgezogen - weitere Spenden willkommen - Hier klicken für Details

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Kostenerstattung GKV und PKV bei klein-putz -> 3.Versuch nicht in Anspruch genommen.Kostenerstattung Medis?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
RaSaLi
Rang0



Anmeldungsdatum: 26.12.2016
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 29 Dez 2016 20:50 Beitrag speichern    Titel: 3.Versuch nicht in Anspruch genommen.Kostenerstattung Medis? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

Ich bin neu hier im Forum und hoffe, an dieser Stelle mit meinem Anliegen richtig zu sein.

Der Sachverhalt stellt sich wie folgt dar:
Meine Frau hat zwei erfolglose IVF- Versuche hinter sich. Für den dritten Versuch gab es einen genehmigten Behandlungsplan. Aus Gründen, die Ich hier nicht aufführen möchte, wurde der dritte Versuch jedoch nicht in Ansüruch genommen. Der Behandlungsplan ist darüber hinaus auch vor Kurzem ausgelaufen.
Zu einem Zeitpunkt, als die Inanspruchnahme noch geplant war, wurden jedoch noch verschiedene Medikamente beschafft. 50 % der Kosten dieser Medikamente wurden, wie auch bei den beiden vorangegangenen Versuchen, von der Apotheke direkt mit der Krankenkasse abgerechnet. Nicht nur wir, sondern auch die KK hat dementsprechend bereits etwas für am Ende nicht benutze Medikamente bezahlt.

Nun stellt sich mir die Frage, ob die Krankenkasse die von ihr bezahlten 50 % nun von uns zurückfordern kann, da ja kein weiterer Versuch unternommen wurde.

Im Netz konnte Ich dazu leider nichts finden, auch in den Unterlagen der Krankenkasse finde Ich nichts dazu ob ,und wenn ja in wie weit, die Kostenübernahme für Medikamente unmittelbar an einen nachweislichen Befruchtungsversuch gekoppelt ist.

Möglicherweise kommt erschwerend der Umstand hinzu, daß wir kürzlich beide die Mitgliedschaft in der Krankenkasse gekündigt haben. Ich habe keine Ahnung, ob das in irgendeiner Art und Weise Einfluß auf die vg. Frage hat.

Vielleicht kann hier aus dem Forum jemand etwas zu dem Thema sagen. In jedem Fall schon einmal vielen Dank für Eure Hilfe !
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luzie773
Rang1



Anmeldungsdatum: 29.06.2012
Beiträge: 841
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 29 Dez 2016 20:57 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, die Krankenkasse kann die Kosten nicht von Euch zurückverlangen, das wäre ja noch schöner.

Alles Gute,
Luzie
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
RaSaLi
Rang0



Anmeldungsdatum: 26.12.2016
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 30 Dez 2016 18:28 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Luzie,

vielen Dank für Deine Antwort !
Frage: Gibt es irgendwas, worauf Du Deine Aussage stützt, oder ist das nur Deine Meinung ?
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

luzie773
Rang1



Anmeldungsdatum: 29.06.2012
Beiträge: 841
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 30 Dez 2016 18:39 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Da gibt's garantiert irgendwo im SGB V einen Passus, bzw. etwas worauf man sich beziehen kann, wenn die Krankenkasse sich melden sollte.

Konkret müsste ich nachschauen.

Aber warum sollte die Krankenkasse die Kosten zurückfordern? Ist bei anderen zuzahlungspflichtigen Medikamenten ja auch nicht der Fall.

Warte einfach mal ab und behalte die Nerven.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-heute Christian Grohnberg  |  Nutzungsbedingungen & Haftungsausschluss  |  Impressum