Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

Unser Server wurde erfolgreich umgezogen - weitere Spenden willkommen - Hier klicken für Details

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Theorie -> Schilddrüse -> Bitte Beurteilung meiner Werte, lieben Dank :)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
LennyMia
Rang0



Anmeldungsdatum: 01.09.2016
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: 23 März 2017 12:24 Beitrag speichern    Titel: Bitte Beurteilung meiner Werte, lieben Dank :) Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

stehe kurz vor meiner 2. EZSP und habe heute meine neuen Werte bekommen:

TSH: 0,7 (0,4 - 2,0)
FT3: 3,1 (3 - 6)
FT4: 19 (10 - 28 )

Nehme derzeit L-Throxyin 100 von Montag bis Freitag und 125 am Samstag und Sonntag.
Habe Hashimoto. Fühle mich pudelwohl mit der Dosis.


Lieben Dank
_________________
Sie: 1974
Er: 1982

Kinderwunsch seit 2015
Stimu-Versuche mit Clomifen und GV nach Plan
-> ohne Erfolg - vorzeitige Menopause

Gebärmutter-Polyp Entfernung: 10/2016

Plan: EZ-Spende IVF Pilsen (Start 09/2016)

1.Versuch:
Blasto SET Transfer: 26.01.2017
Urintest: 09.02.2017 negativ
hCG: 2 am 09.02.2017

2. Versuch:
Blasto Kryo DET: 31.03.2017
Urintest: schwach positiv
hcg niedrig und steigt nicht richtig:
TF+12 bei 24
TF+18 bei 48
US: nichts sichtbar
Medikamente abgesetzt

3. Versuch (?)



Klicke hier, um den Artikel bei amazon.de anzuschauen.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LennyMia
Rang0



Anmeldungsdatum: 01.09.2016
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2017 20:43 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Da ich es selbst nicht mag, wenn man in einem Forum ein Thema nicht mit den entsprechenden Infos beendet - mein 2. EZS Versuch wurde heute abgebrochen.

Mein hcg ist nicht gut gestiegen (an TF + 18 nur bei 48 ). Bei TF+12 war er bei 24.
Wir setzen heute alles Medis ab.

Der TSH ist heute bei 2.9 gewesen
Hier wird es Gespräche geben mit dem Endo und Repro Medizinern.
_________________
Sie: 1974
Er: 1982

Kinderwunsch seit 2015
Stimu-Versuche mit Clomifen und GV nach Plan
-> ohne Erfolg - vorzeitige Menopause

Gebärmutter-Polyp Entfernung: 10/2016

Plan: EZ-Spende IVF Pilsen (Start 09/2016)

1.Versuch:
Blasto SET Transfer: 26.01.2017
Urintest: 09.02.2017 negativ
hCG: 2 am 09.02.2017

2. Versuch:
Blasto Kryo DET: 31.03.2017
Urintest: schwach positiv
hcg niedrig und steigt nicht richtig:
TF+12 bei 24
TF+18 bei 48
US: nichts sichtbar
Medikamente abgesetzt

3. Versuch (?)
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katharinchen
Rang4



Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 6099

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2017 22:03 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo LennyMia,

Es tut mir leid, dass es nicht geklappt hat.

Ich denke aber nicht, dass die SD die Ursache war.
Leider ist die SS-Chance auch bei EZSp nicht bei 100 %.

Deine Frage hatte ich nicht gesehen.

Der TSH war zwar unter 1 und der fT4 lag auch gut mittig,
aber der fT3 war am unteren Rand des Norbereichs.
Das wäre ein Grund gewesen, die Dosis auf 112,5 oder 125 µg
täglich zu erhöhen. Die Wechseldosis, wie Du sie nimmst,
sollte man vermeiden. Besser ist es, täglich die gleiche Dosierung
zu nehmen.

Hast Du zum Zeitpunkt der Blutabnahme schon irgendwelche Medis
genommen? Prednisolon? Estradiol? Progesteron?
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

LennyMia
Rang0



Anmeldungsdatum: 01.09.2016
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2017 06:29 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen lieben Dank für deine Nachricht.

Ja zum Zeitpunkt der Blutabnahme gestern hatte ich noch das volle Programm.
Estrofem und Progesteron (seit 24.03.), welches ich gestern dann abgesetzt habe.
Ich denke, dann kommt der TSH wieder runter.

Danke für deinen Hinweis und Tipp, ich werde es durchdenken und ansprechen.


Ja das ist lieb das du das sagst...nicht jede EZSP bringt 100 % auf eine SS. Das stimmt.
Es war jetzt meine Zweite und wir haben keine Kryos mehr und nun geht's nochmal von vorne los.

Hatte auf die Schnelle irgendwas gesucht, was "schuld" sein könnte, weil ich gestern von Hoffnung und Zuversicht ins Tal der Enttäuschung gefallen bin
_________________
Sie: 1974
Er: 1982

Kinderwunsch seit 2015
Stimu-Versuche mit Clomifen und GV nach Plan
-> ohne Erfolg - vorzeitige Menopause

Gebärmutter-Polyp Entfernung: 10/2016

Plan: EZ-Spende IVF Pilsen (Start 09/2016)

1.Versuch:
Blasto SET Transfer: 26.01.2017
Urintest: 09.02.2017 negativ
hCG: 2 am 09.02.2017

2. Versuch:
Blasto Kryo DET: 31.03.2017
Urintest: schwach positiv
hcg niedrig und steigt nicht richtig:
TF+12 bei 24
TF+18 bei 48
US: nichts sichtbar
Medikamente abgesetzt

3. Versuch (?)
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-heute Christian Grohnberg  |  Nutzungsbedingungen & Haftungsausschluss  |  Impressum