Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

klein-putz.net unterstützt durch eine Patenschaft die Initiative „Baby-Notarztwagen Felix“ der Björn Steiger Stiftung

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Kostenerstattung GKV und PKV bei klein-putz -> Triptofem/ welches Rezept?????
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
regenbogen3378
Rang0



Anmeldungsdatum: 25.10.2015
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2017 11:12 Beitrag speichern    Titel: Triptofem/ welches Rezept????? Antworten mit Zitat

Habe ein Privatrezept über Triptofem erhalten.

Eine plausible Begründung, warum es dafür kein Kassenrezept gibt, wurde nicht geliefert. Angeblich würden es die KK nicht zahlen.
In der Apotheke meinte die Dame, dass es sicher gehen würde, aber es wird immer ein Privatrezept vorgelegt.

Meine KK hat keine Ahnung. Die Zahlen halt alles, was auf Kassenrezept steht.

Wie seid ihr an Triptofem gekommen?
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luzie773
Rang1



Anmeldungsdatum: 29.06.2012
Beiträge: 880
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2017 13:55 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

die Frage ist im Grunde für welchen Einsatzzweck Dir Triptofem verordnen wurde.

Im Rahmen der Downregulation im langen Protokoll oder als Wechseljahrestherapie bei Endometriose ist es innerhalb der Indikation des Herstellers und sollte auf Kassenrezept verordnet werden.

Falls Du es als "Einnistungsspritze" verordnet bekommen hast, dann ist das Privatrezept korrekt, das das off-label-Use ist.

Alles Gute,
Luzie
_________________
Baujahr 76, SD-Unterfunktion, V.a. Autoimmunthyreopathie, aktuell 125 µg L-Thyrox, leichte Gelbkörperschwäche, neg. PC-Test, AMH 2,29, leicht erhöhte Killerzellen, PAI-1 4G/4G homozygot, MTHFR heterozygot, 3 fehlende KIR-Gene
Baujahr 73, Spermiogramm prima

KiWu seit 01/2010
09/2011-09/2012 5 IUIs
11/2012 IVF (12 EZ, Nullbefruchtung)
03/2013 ICSI (18 EZ, Nullbefruchtung)
05/2013 Spontanschwangerschaft, MA 8.SSW
09/2013 Spontanschwangerschaft, MA 10.SSW
07/2014 Spontanschwangerschaft, MA 11.SSW
06/2015 gesunde Spontanschwangerschaft

Lilypie - Personal pictureLilypie Second Birthday tickers

Zur Langfassung geht's hier.

Life is what happens to you while you are busy making other plans. John Lennon
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
regenbogen3378
Rang0



Anmeldungsdatum: 25.10.2015
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2017 07:23 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe das Rezept zum Auslösen des Eisprungs bekommen. Ovitrelle wird dort nicht mehr verordnet.

Alle Frauen bekommen es dort auf Privatrezept.

Habe mich bei kompetenter Stelle über diesen "Arzneimittel -Kompass" erkundigt. Dort wurde mir gesagt, dass nichts dagegen spricht, Triptofem auf Kassenrezept zu verordnen.

Woher hast du deine Info?
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

sowahr
Rang0



Anmeldungsdatum: 28.09.2010
Beiträge: 182

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2017 12:19 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Die Krankenkassen müssen laut ihrer Kostenverordnung die Medikament bezahlen die in ihrem Katalog aufegnommen sind + die Begründung des Arztes innerhalb der Indikationstellung ist.
Es liegt also meist am Arzt (bzw. die Begründung von ihm) ob die KK es bezahlen oder nicht.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luzie773
Rang1



Anmeldungsdatum: 29.06.2012
Beiträge: 880
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2017 13:03 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

regenbogen3378 hat folgendes geschrieben:
Ich habe das Rezept zum Auslösen des Eisprungs bekommen. Ovitrelle wird dort nicht mehr verordnet.

Alle Frauen bekommen es dort auf Privatrezept.

Habe mich bei kompetenter Stelle über diesen "Arzneimittel -Kompass" erkundigt. Dort wurde mir gesagt, dass nichts dagegen spricht, Triptofem auf Kassenrezept zu verordnen.

Woher hast du deine Info?


Hallo,

das ist nicht der Anwendungsbereich für das der HErsteller das Medikament entwickelt, getestet und freigegeben hat, siehe https://www.gelbe-liste.de/produkte/triptofem-0-1-mg-ml-injektionsloesung-in-einer-fertigspritze_864109/fachinformation und damit Off-Label-Use.

Off-Label-Use wird von der gesetzlichen Krankenkasse nur in ganz engen Grenzen, nämlich bei lebensbedrohlichen Erkrankungen wenn kein anderes Medikament zur Verfügung steht erstattet.

Falls Dein Arzt das Medikament auf Kassenrezept verordnet, dann muss er möglicherweise mit einer Regressforderung der Krankenkasse rechnen.

Frag mal bei Deiner Krankenkasse nach, die werden Dir das bestätigen. Ansonsten findest Du hier erste Infos beim Gemeinsamen Bundesausschuss der Ärzte und Krankenkassen: https://www.g-ba.de/institution/themenschwerpunkte/arzneimittel/off-label-use/hintergrund/
Im letzten Absatz ist aufgeführt, wann Verordnungen im Off-label-Use eine Kassenleistung sind und wann nicht.

Irgendwo im Sozialgesetzbuch (SGB) gibt es dazu sicher auch noch den entsprechenden Paragraphen da bin ich aber gerade zu faul zu suchen.

Alles Gute,
Luzie
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sowahr
Rang0



Anmeldungsdatum: 28.09.2010
Beiträge: 182

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2017 13:08 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Danke dir luzie für die tolle ausführliche Antwort! (auch wenn ich nicht Fragesteller bin und selbst das grob im Kopf hatte)
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-heute Christian Grohnberg  |  Nutzungsbedingungen & Haftungsausschluss  |  Impressum