Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

klein-putz.net unterstützt durch eine Patenschaft die Initiative „Baby-Notarztwagen Felix“ der Björn Steiger Stiftung

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an die Eizellspende-Experten -> Spätabbruch nach medizinischer Indikation nach EZS
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ole74
Rang0



Anmeldungsdatum: 07.06.2016
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 27 Jul 2017 20:19 Beitrag speichern    Titel: Spätabbruch nach medizinischer Indikation nach EZS Antworten mit Zitat

Hallo,

Mich würde interessieren ob es hier Betroffene zum Titelthema gibt!
Des Weiteren würde mich interessieren, ob jemand eine Statistik nennen kann die Spätabbrüche nach einer Eizellspende wiedergeben?

Zudem wie die Gesetzeslage in Spanien ist, was mit den Embryonen passiert die eingefroren wurden aus einem Versuch aus dem eine SS mit fehlgebildetem Embryo entstanden ist.

Danke vorab
_________________
2 ICSI mit AID ohne Erfolg
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fynn2013
Rang1



Anmeldungsdatum: 09.04.2013
Beiträge: 516
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2017 11:49 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich kann nur sagen das mir zum Spätabbruch meines Sohnes geraten wurde. Könntest Du ihn jetzt sehen würdest Du die Aussagen der Ärzte nicht verstehen.
_________________
Klinik Gennet
Transfer 1.9.15
BT 11.9.15 HCG 446
BT 14.09.15 HCG 1976
US 21.9.15 Hurra es werden Zwillinge!!!!
19.04.16 Die Beiden sind da!!
25.06.16 endlich Zuhause angekommen
30.08.16 Mikas großer Tag,der OP Termin!!!
11.01.16 Alles ist gut !!! Ich habe die Beiden tollsten Söhne die man sich Vorstellen kann!!
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maxi82
Rang1



Anmeldungsdatum: 20.08.2014
Beiträge: 472

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2017 13:23 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Ich schließe mich Fynn an.
Auch unsere Tochter sei nicht lebensfähig. Spätabort wurde dringend empfohlen.
Sie turnt gerade vor mir rum. Nicht alles perfekt, aber gut so wie es ist.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Mondschaf
Rang4



Anmeldungsdatum: 08.12.2002
Beiträge: 7697
Wohnort: Brandenburg (Berliner Umland)

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2017 14:46 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

hallo ole,

warum fragst du?

ich kann zur speziellen situation der ezs nichts sagen.
was die entscheidung selbst getrifft, gilt in meinen augen dasselbe wie für alle spätaborte: die entscheidung sollte gut durchdacht sein und frei von äußerem druck und nicht im affekt getroffen werden.
es gibt hier einen ... ähämm von den links her sicher nicht mehr brandaktuellen ... artikel und wichtiger noch, einen thread mit mittlerweile sehr vielen und sehr unterschiedlichen erfahrungsberichten.

http://www.klein-putz.net/forum/viewtopic.php?t=35066

was die gesetzeslage zu den embryonen anbelangt, das weiss ich nicht. ggf. der praxis nachfragen, die die ezs vorgenommen hat?

viele grüße

mondschaf
_________________
Mit zwei Jungs geboren 2004 und 2007

„Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.“ – J. W. von Goethe

„Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es (zu) dir - für immer.“ - Konfuzius

*** Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. ***
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ole74
Rang0



Anmeldungsdatum: 07.06.2016
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2017 18:08 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte einen Spätabbruch und die verbliebenen Embryonen liegen in Spanien.

Jetzt wollte ich, da mein Kind keinen genetischen Defekt hatte, sondern schwere ZNS Fehlbildungen die verbliebenen Embryonen die Möglichkeit auf Leben geben und wollte einen Transfer im Oktober planen.
Die Stille Geburt ist war im März.

Aber jetzt hat die Klinik mir geschrieben, das die Embryonen vernichtet werden und es darüber keinerlei Diskussion geben wird, da es nicht erlaubt wäre bei derartigen Vorkenntnissen diese Embryonen zu verwenden.


_________________
2 ICSI mit AID ohne Erfolg
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maxi82
Rang1



Anmeldungsdatum: 20.08.2014
Beiträge: 472

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2017 19:49 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Lass dich mal drücken!!
Ich kenne mich da leider nicht aus, ist es ein tragischer Zufall gewesen, oder ist es im Erbgut vorprogrammiert. Es gibt ja mehr als die 23.
Bei letzteren würde ich es verstehen, auch wenn das Risiko nur erhöht wäre.
Wir haben auch noch Eisbärchen und wir haben den Befund an die Klinik geschrieben, bis jetzt kam nichts von wegen vernichten.
Wir wissen nicht, woran es lag/liegt. Sie hat keine Auffälligkeiten an den 23 chromosomen, aber den Rest haben wir nicht testen lassen.
Vielleicht irgendwann.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Mondschaf
Rang4



Anmeldungsdatum: 08.12.2002
Beiträge: 7697
Wohnort: Brandenburg (Berliner Umland)

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2017 23:23 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

liebe ole74,

das tut mir sehr leid.
wenn du zweifel an der legalität der entscheidung der klinik hast, wäre es sinnvoll, einen anwalt einzuschalten, der sich mit der gesetzeslage auskennt?
ich nehme an, dass dir dann erfahrungsberichte der userinnen hier nicht wirklich helfen, denn das wird die klinik nicht überzeugen.

liebe grüße und viel kraft

mondschaf
_________________
Mit zwei Jungs geboren 2004 und 2007

„Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.“ – J. W. von Goethe

„Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es (zu) dir - für immer.“ - Konfuzius

*** Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. ***
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ole74
Rang0



Anmeldungsdatum: 07.06.2016
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 04 Aug 2017 11:30 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Danke für eure Worte.

Bei meiner Tochter wurden die 23 Chromosome untersucht , alles i.O gewesen auch eine weitere Untersuchung des Chromosomensatzes auf Mirkodelatationen war unauffällig.

Die spanische Klinik schließt aber einen genetischen Defekt nicht gänzlich aus, weil man ja nicht jede Basenzusammensetzung der DNA untersuchen kann.
Die Humangeniker in DE allerdings sagten mir dass dies eine tragische Laune der Natur wäre, da ich auch auf sämtliche Infektionen und Krankheiten untersucht wurde - kann man mich als Ursache eben auch ausschließen. Und geraucht oder Alkohol getrunken habe ich auch nicht...
Ich habe der Klinik geschrieben, dass ich mit der vernichtung der verbliebenen Eisbären nicht einverstanden bin und habe die Klinik auch gefragt, was Sie mir anbieten und wie es weitergehen kann und das möglichst schnell - falls diese Embryonen schon durch sie vernichtet worden.

Auf Anrufe , Mailbox Nachrichten und Emails bisher keine Reaktion

Es verunsichert mich im Moment und ich weiß nicht wie ich mit der NICHTREAKTION der Klinik umgehen soll.
Ich habe im Moment echt keine Kraft mir noch eine neue Klinik zu suchen und dort dann auch alles wieder erzählen zu müssen.


_________________
2 ICSI mit AID ohne Erfolg
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13014

BeitragVerfasst am: 04 Aug 2017 23:27 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Ein genetischer "Defekt" ist NIE gänzlich auszuschließen. ...

Solche Entscheidungen entgegen des Wunsches der Eltern werden leider in anderen Ländern immer wieder getroffen. Ich habe dafür kein Verständnis. Es ist einfach im Sinne der Ethik nicht das Recht der Klinik, das zu entscheiden. Aber juristisch wirst du da wohl keine Chance haben. ...
_________________
Achtung! - Ich bin im August nicht da und werde in dieser Zeit keine Freischaltungen vornehmen können.

Daher bitte ich die betreffenden Antrag stellenden User um etwas Geduld.

Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Werbe-Partner

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-heute Christian Grohnberg  |  Nutzungsbedingungen & Haftungsausschluss  |  Impressum