Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

klein-putz.net unterstützt durch eine Patenschaft die Initiative „Baby-Notarztwagen Felix“ der Björn Steiger Stiftung

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an die Biologin -> Bitte hilfe! Ursache für so schlechte Eizellqualität
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lanicia84
Rang0



Anmeldungsdatum: 19.08.2017
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2017 11:34 Beitrag speichern    Titel: Bitte hilfe! Ursache für so schlechte Eizellqualität Antworten mit Zitat

Guten Morgen ich hoffe vielleicht hier eine erklärung für meine situation zu bekommen.
Zu meiner Geschichte: icsi aufgrund von OAT3 bei meinem Mann. Ich habe bisher keine Kinder und bin 33 Jahre. 2015 hatten wir unsere 1. Icsi welche leider negativ ausging. Mein amh wert lag bei 3,4 daher haben wir mit 150IE ovaleap und antagonistenprotokoll ab 2Zt stimuliert. Ausgelöst habe ich mit decapeptyl, da ich zum Schluss eine Überstimulation hatte mit 27 Eizellen. Davon waren 23 reif. 10 ließen sich befruchten. Der versuch war negativ. Der Rest wurde kryokonserviert und eine kryo brachte eine biochem. Schwangerschaft. Die Eizellen sahen sehr gut aus!
Jetzt haben wir eine erneute icsi gemacht. Diesmal mit 125IE ovaleap ab 3. Zt und dem selben Protokoll stimuliert (12 Tage, glaube bei der 1. Icsi waren es weniger). Gestern wurden 17 Eizellen punktiert und es waren ALLE verformt, dunkel gefärbt, mit vielen Fragmenten. Es war so schlecht, dass wir nicht mal versucht haben zu befruchten. Alle waren von sehr schlechter Qualität. Diesmal hatte ich aber keine überstimulation.
Woran kann das gelegen haben??? Mein Arzt weiß keinen Rat
ich habe große ANGST dass es wieder passiert.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lanicia84
Rang0



Anmeldungsdatum: 19.08.2017
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2017 22:33 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Kann mir denn echt niemand etwas dazu sagen?
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sowahr
Rang0



Anmeldungsdatum: 28.09.2010
Beiträge: 138

BeitragVerfasst am: 22 Aug 2017 07:38 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
mal ein paar Fragen, Gedanken die mir spontan einfallen:
was hat denn die Kiwu zu den Eizellen gesagt?
Wie sind denn deine restlichen Hormone (FSH, LH, etc)?
Bei den Medis (als Ursache) muss ich leider passen, da keine Ahnung.
Ansonsten habe ich hier im Forum schon gelesen dass einige eher mit Kryos schwanger wurden, andere dagegen im Stimu. Welche Kryo Art hattest du denn?
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

bonna74
Rang1



Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 736
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 22 Aug 2017 10:55 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
Dein Kiwu-Doc kann nichts dazu sagen? Das finde ich schon komisch..
Stelle doch die Frage mal an die Biologin hier im Forum.

Alles Gute!
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sonjazeitler
Rang1



Anmeldungsdatum: 01.05.2012
Beiträge: 654
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 23 Aug 2017 05:09 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen,

leider kann ich ihnen auch keine Erklärung anbieten.
Wenn die Hormonwerte und die Auslösung in Ordnung waren,
keine besonderen Umstände vorlagen wie z.B. zusätzliche Medikamenteneinnahme
wegen einer akuten Erkrankung oder zu warm gelagerte Medikamente für die Stimulation,
dann kann die Ursache für die eingeschränkte EZ-Qualität nicht bestimmt werden.
Es kommt immer mal wieder vor, dass eine Patientin mit guten Vorgängerzyklen
einen atypischen Zyklusverlauf bzw. veränderte EZ-Qualität erfährt. In den meisten Fällen
bleibt dies jedoch die Ausnahme und der nächste Zyklus verläuft wieder wie geplant/erwartet.

Alles Gute
Sonja Zeitler
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lanicia84
Rang0



Anmeldungsdatum: 19.08.2017
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2017 19:29 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

sowahr hat folgendes geschrieben:
Hallo,
mal ein paar Fragen, Gedanken die mir spontan einfallen:
was hat denn die Kiwu zu den Eizellen gesagt?
Wie sind denn deine restlichen Hormone (FSH, LH, etc)?
Bei den Medis (als Ursache) muss ich leider passen, da keine Ahnung.
Ansonsten habe ich hier im Forum schon gelesen dass einige eher mit Kryos schwanger wurden, andere dagegen im Stimu. Welche Kryo Art hattest du denn?


Hallo danke für deine Nachricht. Also selbst der Arzt wusste keinen Grund. Er hatte große Fragezeichen in den augen. Hormone fsh...lh...waren alle okay. Lediglich das Tsh ging auf 4 oder etwas höher. War vor der stimmu bei 1,1 . Aber in das der Grund war??? Alle Eizellen kaputt
Hatte noch nie so hohe tsh werte. Er meinte das käme vom östrogen. Aber sonst war nichts auffällig. Nun...welche kryo Art ich Hatte? Ganz normal...kryo mit vorher progynova und dann Progesteron. Lg
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Lanicia84
Rang0



Anmeldungsdatum: 19.08.2017
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2017 19:32 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

bonna74 hat folgendes geschrieben:
Hallo,
Dein Kiwu-Doc kann nichts dazu sagen? Das finde ich schon komisch..
Stelle doch die Frage mal an die Biologin hier im Forum.

Alles Gute!


Hi ...die Frage war an die Biologin. Leider habe ich keine Antwort bekommen.
Ja, ich bin sehr enttäuscht dass der Arzt selbst sich das ganze nicht erklären kann. Er fragte ob ich andere Medikamente genommen habe. Da war aber nichts. Kann es sein dass irgend ein hormonwert so hoch/ runter ging und dass man das bei der Blutentnahme nach der pu nicht mehr feststellen konnte?? Progesteron oder so?? Ich verstehe es nicht. Es ist so schlimm, weil ich keine Erklärung habe
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lanicia84
Rang0



Anmeldungsdatum: 19.08.2017
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2017 19:36 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

sonjazeitler hat folgendes geschrieben:
Guten Morgen,

leider kann ich ihnen auch keine Erklärung anbieten.
Wenn die Hormonwerte und die Auslösung in Ordnung waren,
keine besonderen Umstände vorlagen wie z.B. zusätzliche Medikamenteneinnahme
wegen einer akuten Erkrankung oder zu warm gelagerte Medikamente für die Stimulation,
dann kann die Ursache für die eingeschränkte EZ-Qualität nicht bestimmt werden.
Es kommt immer mal wieder vor, dass eine Patientin mit guten Vorgängerzyklen
einen atypischen Zyklusverlauf bzw. veränderte EZ-Qualität erfährt. In den meisten Fällen
bleibt dies jedoch die Ausnahme und der nächste Zyklus verläuft wieder wie geplant/erwartet.

Alles Gute
Sonja Zeitler


Vielen lieben Dank für ihre Antwort. Ich hatte die Medikamente nicht im Kühlschrank...beim 1. Versuch jedoch schon. Aber die Frau in der Apotheke sagte, diese bräuchten nicht in den Kühlschrank. Vielleicht war es einfach zu warm?? Obwohl wir einen so miesen Sommer hatten... Ich hoffe es war nur einmalig
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-heute Christian Grohnberg  |  Nutzungsbedingungen & Haftungsausschluss  |  Impressum