Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

klein-putz.net unterstützt durch eine Patenschaft die Initiative „Baby-Notarztwagen Felix“ der Björn Steiger Stiftung

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an den Repromediziner -> HCG-Wert niedrig. 10 Tage abwarten?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TheresNYC
Rang0



Anmeldungsdatum: 28.08.2017
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2017 15:23 Beitrag speichern    Titel: HCG-Wert niedrig. 10 Tage abwarten? Antworten mit Zitat

Hallo Herr Dr. Peet.

Eigentlich hatte ich "do it yourself" in Bezug auf den Wunsch unseres Geschwisterkindes schon abgehakt , da ich nächsten Monat 42 werde ( Habe allerdings das PCO-Syndrom und einen AMH von 9,9 ). Hinter mir liegen zwei IVM/IVF-Versuche ( ich bin an einer Uniklinik in Behandlung ) mit jeweils negativen Frisch-Transfers ( beide Male war die Gebärmutterschleimhaut nicht besonders hoch, aber dreischichtig aufgebaut, die Klinik meinte aber, es sei ausreichend - beide Male waren es aufgrund meiner vorangegangenen Sectio ( Clomifem-Kind vor 5 Jahren, hier im ersten Zyklus und unproblematische Schwangerschaft ) Single-Transfers ).
Beim zweiten Versuch wurde eine Blastozyste eingefroren, ich habe lange überlegt, sie gar nicht mehr abzuholen und es stattdessen direkt mit Leihmutterschaft und ggf. Eizellspende in den USA zu versuchen ( deswegen habe ich mich hier im Forum angemeldet ). Nun habe ich die Blastozyste am 28.08. aber doch abgeholt ( Die Schleimhaut war da dann deutlich besser aufgebaut als die beiden letzten Male ) und der Urin-Test war am Montag dann tatsächlich positiv ( womit ich überhaupt nicht mehr gerechnet hätte.) Nun war ich heute zum Bluttest und der hcG von 71 erscheint mir für den von mir errechneten Tag ( ES+15?) zu niedrig. Progesteron ist bei 24, Östradiol 506. Ich nehme seit Transfer bzw. 4 Tage davor 3x2 Utrogest und 3x1 Progynova, dazu ( eigenmächtig, quasi auf inoffizielle Empfehlung, weil es in den meisten Ländern ja weitergenommen wird und das FG-Risiko senken soll ) meine übliche Dosis Metformin (2x 1000mg). Der nächste Termin soll der 18.09. sein. Ich weiß, dass hcG-Tabellen nicht das Non-Plus-Ultra sind, man Blastozysten nachsagt, dass sie eher niedrige Werte haben usw. ( Stimmt das?), dennoch mache ich mir natürlich Gedanken, weil ich auf einen höheren Wert gehofft hatte, zumal der Urin-Test ja schon 3 Tage zu früh angezeigt hat ( Es war ein 20er Test, das Ergebnis war sehr deutlich ).
Meine Ärztin war mit den Werten zufrieden, ich habe nachgefragt, ob der hcG nicht niedrig sei, aber sie meinte, das sei okay.
Wäre es nicht evt. sinnvoll in der Zwischenzeit nochmal eine Blutuntersuchung zu machen? Oder könnte man sowieso nichts tun/irgendwie medizinisch (mehr) unterstützen und muss jetzt einfach abwarten ob und was am 18.09. im Ultraschall zu sehen sein wird? ( Wobei ich auch nicht weiß, ob ich so lange Hoffnung haben will und es nicht besser wäre zu wissen, wenn er eben nicht steigt )

Vielen lieben Dank für die Antwort

Theres
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sowahr
Rang0



Anmeldungsdatum: 28.09.2010
Beiträge: 135

BeitragVerfasst am: 08 Sep 2017 08:00 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
ich bin zwar nicht Dr. Peet aber wollte dir kurz antworten:
beim hcG ist die Verdopplung alle 2Tage wichtiger als der Wert allgemein im Allgemeinen. Wenn du also sicher gehen möchtest bzw. deine Ängste ausräumen möchtest dann würde ich nochmal einen BT ausmachen. Ansonsten kann man nicht viel machen und eher abwarten wenn du sonst keine Beschwerden (Blutung, etc) hast.
Ansonsten finde ich deine anderen Werte gut/ok.
Viele Grüße
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr.Peet
Repromediziner (Peet)



Anmeldungsdatum: 11.12.2001
Beiträge: 5501
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 08 Sep 2017 09:25 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
klar, machen Sie zwischendurch noch einen Test. Dann können Sie (hoffentlich) beruhigt sein. der 18.9. ist ja lange hin!
_________________
Disclaimer:
Als Arzt bin ich rechtlich verpflichtet nur allgemeine Informationen zu geben, die das konkrete und individuelle persönliche ärztliche Gespräch nicht ersetzen können. Insofern kann auch keine Haftung für meine Auskünfte gegeben werden. Nach §7 Abs.3 Berufsordnung der Ärztekammer Berlin, darf die individuelle ärztliche Behandlung, insbesondere Beratung, nicht ausschließlich über Computerkommunikationsnetze durchgeführt werden.
Erster Ansprechpartner für Ihre medizinischen Belange ist Ihr Arzt, Ihr Kinderwunschzentrum.
Dr. Peet gibt Antworten auf Fragen aus seiner persönlichen Fachkenntnis und seiner persönlichen Einschätzung heraus. Seine Antworten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, gelegentlich sind es auschließlich Meinungen und Eindrücke, die sich auf den betreffenden Fall beziehen.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Werbe-Partner

TheresNYC
Rang0



Anmeldungsdatum: 28.08.2017
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2017 14:34 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Lieben Dank für die Antwort. Ich denke, ich werde nächste Woche nochmal einen Bluttest machen lassen, dann habe ich wenigstens Gewissheit.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-heute Christian Grohnberg  |  Nutzungsbedingungen & Haftungsausschluss  |  Impressum