Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

klein-putz.net unterstützt durch eine Patenschaft die Initiative „Baby-Notarztwagen Felix“ der Björn Steiger Stiftung

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an die Pädagogin -> Janet Jackson mit 50 schwanger!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  lang

Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
narim
Rang1



Anmeldungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 629
Wohnort: oldenburg

BeitragVerfasst am: 11 Sep 2017 21:41 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich finde es schon krasse. .wen geht es was an ob wie warum blablabla wer was bekommt

Promi hin und her. ..hier bei kleinputz sitzen jede menge ab 50. ..oder fast dran. ..warum sollen die erzählen wie oder was es gekostet hat usw. ..geht keinem etwas an.
Und ich finde es auch anmaßend von kindeshalb sich deswegen aufzuregen. ..menopause hin oder her. ...ehrlich....kehrt ein jeder vor seiner eigenen Haustür. .
Wer erzählen will tut es...wer nicht lässt es....und das muss man respektieren.
Und alles drumherum geht keinem etwas an...Promi oder nicht Promi. ..
_________________
Ich 45 , Partner 39
2000 Geburt Sohn Spontan SS..Notkaiserschnitt
2005 Geburt Tochter Spontan SS Traumgeburt
2007 Geburt Sohn... 3 Clomifen Versuche Spontangeburt
2015. Geburt Tochter 1.Eizellspende Unica
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger
narim
Rang1



Anmeldungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 629
Wohnort: oldenburg

BeitragVerfasst am: 11 Sep 2017 21:45 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Ach so....und egal was es gekostet hat....p auf natürlichem Wege oder eingefroren. ....das geht auch keinen was an...warum sollte Janet das öffentlich machen...?
Wie ich gelesen habe...gab es bei dir kindeshalb auch Schwierigkeiten. ...warum machst du das nicht öffentlich und erzählst genau was du gemacht hast und was es gekostet hat....
Wie gesagt...erst vor eigener Haustür kehren
_________________
Ich 45 , Partner 39
2000 Geburt Sohn Spontan SS..Notkaiserschnitt
2005 Geburt Tochter Spontan SS Traumgeburt
2007 Geburt Sohn... 3 Clomifen Versuche Spontangeburt
2015. Geburt Tochter 1.Eizellspende Unica
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger
tigerlilian
Administrator



Anmeldungsdatum: 03.02.2014
Beiträge: 445
Wohnort: Raum S bis HD

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2017 08:07 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
also ich würde mir auch wünschen, dass einer der Promis mal den Mut hat, seinen Leidensweg öffentlich zu machen und somit über Mythen und Vorurteile aufzuklären. Warum ein Promi? Denen hören einfach mehr zu als uns!
Social Freezing ist bescheuert, es ist vielleicht ein Ass im Ärmel, wenn es auf natürlichem Weg dann nicht wie erhofft klappt, aber es ist eben nichts, auf das man sich verlassen kann und weshalb man den Kinderwunsch hinaus schieben sollte, wenn man nicht wirklich muss.
Heute Morgen im Radio erzählt wieder so ein Pfarrer, über ein älteres Paar mit Problemen beim Kinderwunsch, was mit viel Mühe endlich schwanger wird, dann ein Kind mit Herzfehler und anderer Behinderung erwartet, über Abtreibung nachdenkt, aber sich letztendlich doch dafür entscheidet. In ein paar Nebensätzen erwähnt er, dass man ja beim Kinderwunsch längst über Haarfarbe und Größe entscheiden könne, weshalb die Entscheidung für eine behindertes Kind umso beachtlicher wäre. Der ist einfach nicht aufgeklärt. Solche Fehlinformationen prägen unsere Gesellschaft und den Umgang mit den entsprechenden Themen und schüren Vorurteile.
Es erwartet hier doch keiner, dass alle Promis es öffentlich machen, aber auch unter denen muss es doch welche geben, denen was daran liegt, andere aufzuklären, so wie bei uns Normalos auch. Ich habe kein Problem damit, im ersten Gespräch mit einer Person, in dem es um das Thema Kinder geht (habe ein 2jähriges und würde dem gerne ein Geschwisterchen schenken), über unseren Weg zum Kind zu reden. Es ist nichts, wofür man sich schämen müsste und ich empfinde es als weitaus weniger privat als bei Personen, die dafür mit Sex weiter kommen, bei denen bekomme ich eher Kopfkino
Und bevor sich jemand über mich "das Maul zerreist", gebe ich lieber offensiv die wahre Geschichte wider.
Also lange Rede, kurzer Sinn:

Promis haben die bessere Plattform, um auzuklären, weswegen ich mir WÜNSCHTE, einige täten es auch, um allen betroffenen ein Gehör zu verschaffen und Fehlinformationen abzubauen. Ich ERWARTE NIX.

Liebe Grüße
tigerlilian
_________________

♀*1979/♂*1968
♂ CBAVD = fehlende Samenleiter > ICSI
♀ Hashi
ausführliche Geschichte
2014
/11/17 0+3 Beginn 1.ICSI
2015
/08/03 37+3 7:00 Blasensprung
/08/04 12:03 er ist da: 49cm, 2900g, 35cm, unfassbar dass so ein zartes Kerlchen mal so ein Größenwahnsinniger werden kann

2016
August 2. ICSI > 8PN > Tag 3 SET > negativ (mit Gefühl sehr kurzer Einnistung) > "nur" 5 Kryo PN übrig, da zwei schöne 9 Zeller nach Direct Cleavage verworfen wurden > nie mehr Embryoscope
Oktober 1. Kryo > Tag 3 SET > biochemische SS > 2 Kryo PN + 1 Kryo 8B übrig > Pause, bis Schilddrüse sehr "straff" eingestellt ist
2017
Januar freie SD Werte bei 100% TSH nicht mehr messbar, erträgliche ÜF Symptome > 2. Kryo > Tag 3 SET > BT an ES+11 negativ > 2 Kryo PN übrig
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  lang

Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-heute Christian Grohnberg  |  Nutzungsbedingungen & Haftungsausschluss  |  Impressum