Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

klein-putz.net unterstützt durch eine Patenschaft die Initiative „Baby-Notarztwagen Felix“ der Björn Steiger Stiftung

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an den Repromediziner -> Hilfe! 8 x Negativ. nun EMS! ERA!?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sarab
Rang0



Anmeldungsdatum: 30.11.2015
Beiträge: 7
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 02 Okt 2017 13:38 Beitrag speichern    Titel: Hilfe! 8 x Negativ. nun EMS! ERA!? Antworten mit Zitat

Ich hoffe hier Hilfe zu bekommen.
Ich hatte nun 5 ICSI und 3 Kryo. Auch Blastos, immer gute Qualität, Immunologie, Gerinnung, Schleimhaut Biopsie, KIR, Partnerimmunisiering..all das liegt hinter mir. Immunologie unauffällig, KIR - mir fehlen 2 KIR Gene. Gerinnung unauffällig. Schleimhautentzündung behoben. Es klappt einfach nicht..keine einzige Einnistung kann ich verzeichnen. Nun steht in 3 Wochen unsere EMS an und ich frage mich, ob ich eventuell, um den ERA umgehen zu können (sind finanziell am Ende), Progestan mal 6, statt 5 Tage vor Blasto TF nehmen sollte/könnte!? Oder mache ich es nur noch schlimmer? Bin so verzweifelt

LG, Sara

Edit:

Ps. Bitte nicht wundern, dass 2 Verschiedene Fragen mit dem selben Profil erstellt wurden. Wir sind 2 Freundinnen die gemeinsam dieses Profil nutzen mit unterschiedlichen Problemen.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Assi82
Rang0



Anmeldungsdatum: 22.12.2015
Beiträge: 153

BeitragVerfasst am: 02 Okt 2017 19:27 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Sarab,

Bei mir haargenau das gleiche.
Hatte alles genauso wie Du durch.
Nachdem wir schon 20.000 € ausgegeben haben, haben wir uns doch noch für ERA entschieden.
Und was soll ich sagen, genau daran lags...

Du musst es versuchen, sonst brauchst nicht weitermachen (auch nicht mit Eizellspende).

LG
Assi
_________________
Sie 34, Er, 42
Er Refertilisierung nach 13 Jahren Sterilisation
OAT III, Hashimoto, 3 fehlende KIR
2015 - 3x IUI
4/16 - IMSI neg. (Blasto 5AB, FBC)
9/16 - IMSI neg. (Blasto 5AB, FBC)
2/17 - HICSI neg. (Blast 5AB 2x)
4/17 - ERA Test - pre-rezeptiv!!!
05/17 - HI (ES+13 HCG 11)
06/17 - HI negativ
07/17 - HI (ES+11 HCG 17, ES+15 HCG 102...)
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
malfan88
Rang1



Anmeldungsdatum: 13.12.2015
Beiträge: 359

BeitragVerfasst am: 02 Okt 2017 21:21 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sarahb! Bei mir lags auch an der Rezeptivität der SH. Nach dem Eratest hat es geklappt. Du könntest es ja versuchen. Bei manchen hier im Forum hats ohne Era mit eigenmächtiger Verlängerung der Progrsteroneinnahme funktioniert.
LG malfan


Zuletzt bearbeitet von malfan88 am 13 Okt 2017 22:34, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Sarab
Rang0



Anmeldungsdatum: 30.11.2015
Beiträge: 7
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 03 Okt 2017 16:31 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Ich danke euch beiden so sehr! Ihr habt mir Mut gegeben! Ihr habt also 6 volle Tage Progesteron genommen und am 7. Tag war der der TF? Ganz liebe Grüße
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr.Peet
Repromediziner (Peet)



Anmeldungsdatum: 11.12.2001
Beiträge: 5472
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 07 Okt 2017 10:12 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
einfach den Tag der ersten Progesteroneinnahme zu verändern ist doch aber wie Roulette!
Sie sollten ernsthaft über eine ERA nachdenken. Bei der EMS zahlen Sie auch nicht wenig.
Alternativ würde ich noch an ein Scratching im Vorzyklus denken. Das ist deutlich billiger als die ERA 200-300 ? Euro?) . Das ist zwar auch ein wenig wie Roulette, aber kostengünstiger!
Grüße
Peet
_________________
Disclaimer:
Als Arzt bin ich rechtlich verpflichtet nur allgemeine Informationen zu geben, die das konkrete und individuelle persönliche ärztliche Gespräch nicht ersetzen können. Insofern kann auch keine Haftung für meine Auskünfte gegeben werden. Nach §7 Abs.3 Berufsordnung der Ärztekammer Berlin, darf die individuelle ärztliche Behandlung, insbesondere Beratung, nicht ausschließlich über Computerkommunikationsnetze durchgeführt werden.
Erster Ansprechpartner für Ihre medizinischen Belange ist Ihr Arzt, Ihr Kinderwunschzentrum.
Dr. Peet gibt Antworten auf Fragen aus seiner persönlichen Fachkenntnis und seiner persönlichen Einschätzung heraus. Seine Antworten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, gelegentlich sind es auschließlich Meinungen und Eindrücke, die sich auf den betreffenden Fall beziehen.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-heute Christian Grohnberg  |  Nutzungsbedingungen & Haftungsausschluss  |  Impressum