Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

klein-putz.net unterstützt durch eine Patenschaft die Initiative „Baby-Notarztwagen Felix“ der Björn Steiger Stiftung

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Sonstiges -> Rezepte -> Diät -> Kohlsuppe???
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Chrissiedd
Rang3



Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 3770
Wohnort: Durham / England

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2005 09:28 Beitrag speichern    Titel: Kohlsuppe??? Antworten mit Zitat

Hat jemand von Euch ein Rezept für die Kohlsuppe??
Und noch wichtiger hat jemand damit Erfahrungen gemacht??
Wie lange muß man das machen?? Bekommt man da keine mangelerscheinungen??
Wieviele Tage darf man die Suppe aufbewahren usw??

LG
_________________
Chrissie
mit Robert-Alexander (*11.03.03)
und Andrew-Stuart (*+26.09.04 40SSW)
FG August 2005
FG Februar 2006
Termin in der Gynäkologie am 26.04.06
Termin am 21.06.06
06.12.07 US ein Junge! Alles o.k
ET 22.04.08


Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
speedymaus
Rang3



Anmeldungsdatum: 11.10.2002
Beiträge: 3055

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2005 09:40 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Chrissie,
also ich koche meine Kohlsuppe so:
Kohl roh klein schneiden,mit Wasser aufsetzen bissel Salz und Pfeffer rein,nach einer Zeit mische ich noch etwas Brühe unter aber nicht immer,dazu schneide ich mir aber auch noco mageres Fleisch klein und koche das mit.Während des kochens musst Du immer wieder Flüssigkeit nachgiessen,denn das verkocht ziemlich schnell.Die Suppe ist dann gar,wenn der Kohl eine braune Farbe angenommen hat und gut weich gekocht ist.Also wir essen die auch gerne so als normales Mittagsgericht und nicht wegen Diät.
Soweit wie ich weiss sollst Du soetwas als Diät nicht länger als 5-7 Tage zu Dir nehmen.
Wünsche Dir auf jedenfall gutes Gelingen und guten Appetit.

_________________
_SPEEDYMAUS_
Sascha-Rene*+10.02.2004 unser Sonnenschein




http://www.klein-putz.net/forum/viewtopic.php?t=17317


[/url]
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chrissiedd
Rang3



Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 3770
Wohnort: Durham / England

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2005 10:07 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Speedymaus!!!

Habe gehört, man soll etwas Kümmel mit reintun, damit man nicht so Pupsen muss..stimmt das??
_________________
Chrissie
mit Robert-Alexander (*11.03.03)
und Andrew-Stuart (*+26.09.04 40SSW)
FG August 2005
FG Februar 2006
Termin in der Gynäkologie am 26.04.06
Termin am 21.06.06
06.12.07 US ein Junge! Alles o.k
ET 22.04.08


Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Werbe-Partner

Mäuschen931972

Rang5



Anmeldungsdatum: 26.05.2004
Beiträge: 11579

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2005 16:25 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Chrissi
das weiss ich nun nicht, wird nicht ausbleiben
ich mache in der Kohlsuppe, die ich gerne, auch gerne pürierte Tomaten, das lässt es nicht allzu dolle nach Kohl schmecken
Petra
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen
mattea
Rang3



Anmeldungsdatum: 25.07.2004
Beiträge: 2731

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2005 17:07 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Chrissie, hier das klassische Kohlsuppenrezept:

3 grosse Zwiebeln
1 grosse Dose Tomaten
1 kleiner Weisskohl
2 Paprikaschoten
1 Bund Stangensellerie
3 bis 4 Möhren
1 Päckchen Zwiebelsuppe

Gemüse klein schneiden undmit Wasser bedecken, eine Stunde kochen. Nach Wunsch Sojasosse zugeben. Von dieser Suppe kannst Du so viel Essen wie Du willst. Je mehr Du schaffst, desto mehr nimmst Du ab, da der Körper für das Verdauen mehr Kalorien braucht als Du zu Dir genommen hast.

Am 1. Tag: zusätzlich zur Suppe darfst Du alle Früchte ausser Bananen essen
Am 2 Tag: Suppe un alles Gemüse, roh oder gekocht (keine Erbsen, Bohnen Mais)
Am 3. Tag: Suppe sowie Früchte und Gemüse (keine Kartoffeln, Bananen)
Am 4. Tag: Suppe sowei bis zu 8 Gläser 1,5%ige Milch und bis zu acht Bananen
Am 5. Tag: Supfffe sowie 200 bis 300 g gegrilltes Rindfleisch und bis zu 8 Tomaten
Am 6. Tag: Suppe, ausserdem Rindfleisch und Gemüse so viel man will, keine Kartoffeln
Am 7. Tag: Suppe dazu brauner Reis, Gemüse, zuckerfreie Säfte, Kaffe und Tee.


Habe damit 4 kg abgenommen, wobei mir die Suppe am vierten Tag aus dem Hals hing und ich keinen Bissen mehr davon runterbekommen habe. Da ich meine Ernährung nicht wirklich umgestellt habe, hat es nicht lange gedauert und ich hatte die Pfunde wieder drauf. Habe mir dann letztes Jahr bei ebay die Weight-Watcher-Liste für ein Euro ersteigert und in 8 Wochen 6kg abgenommen. Im Vergleich zur Kohlsuppe ein Genuss, da man alles essen darf. Auch das umrechnen war sehr einfach. Obwohl ich in der Grillsaison gestartet habe, viel es mir nicht schwer. Das GEwicht habe ich bis heute gehalten.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kutznul
Rang0



Anmeldungsdatum: 12.03.2012
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 12 März 2012 16:24 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
Ist bestimmt nen leckeres Rezept
Abnehmen mit kohlsuppe.. ist das möglich? Habe da was gehört dass es ziemlich gut funktionieren sollte. Weiß jemand mehr?
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Veronika65
Rang0



Anmeldungsdatum: 19.03.2017
Beiträge: 8
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2017 10:03 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Zwar alt, aber ich bin dennoch grad drauf gestoßen.
Bzgl. des Abnehmens sei grundsätzlich gesagt, dass man mit allem abnehmen kann, in der Theorie auch mit Schokolade oder BigMacs.
Es kommt ausschließlich auf die Menge an, die man davon isst. Die Kalorienbilanz am Ende des Tages entscheidet über Ab- oder Zunahme, nichts anderes.
Daher ist es durchaus möglich, mit Kohlsuppe abzunehmen, sofern du den restlichen Tag kalorienangepasst isst. Aber das ist es wie gesagt mit jeder anderen Mahlzeit ebenfalls
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-heute Christian Grohnberg  |  Nutzungsbedingungen & Haftungsausschluss  |  Impressum