Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

klein-putz.net unterstützt durch eine Patenschaft die Initiative „Baby-Notarztwagen Felix“ der Björn Steiger Stiftung

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Kinderwunsch -> Fragen und Antworten für Neueinsteiger -> 3. ICSI
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  lang

Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
PattiHe
Rang0



Anmeldungsdatum: 09.10.2017
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2017 19:54 Beitrag speichern    Titel: 3. ICSI Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

Ich bin neu hier und hoffe mich etwas mit Gleichgesinnten austauschen zu können

Wir haben dieses Jahr

Mehrere schlechte Spermiogramme meines Mannes.
2 IUI ohne Hormonbehandlung und 2 erfolglose ICSI hinter uns!
Jetzt haben wir noch einen einzigen Versuch übrig, da wir keine Kryo Konservierung machen konnten wegen schlechter Eizellqualität!

Wir haben Mitte des Monats ein Beratungsgespräch in unserem KiWu Zentrum um zu erfahren wie nun die Chancen für die 3. ICSI stehen. Gleichzeitig habe ich noch einen Termin in einer anderen Klinik ausgemacht um eine zweite Meinung einzuholen.


Ich bin hin und her gerissen ob wir diese Jahr noch einen Versuch starten sollen oder ob es überhaupt noch Sinn macht?!
Diese Warterei von Termin zu Termin macht einen ganz kirre villeicht möchte sich jemand mit mir austauschen

Schönen Abend euch

Patti
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sowahr
Rang0



Anmeldungsdatum: 28.09.2010
Beiträge: 108

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2017 14:29 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo PattiHE,
was wurde denn bei dir alles untersucht? Wurde PCO, Endometriose bei dir ausgeschlossen? Wie sind denn deine Hormonwerte (FSH, LH, Östrogen, etc)? Konnte denn die Klinik etwas zu der schlechten Eizellqualität sagen? Kennst du schon die Tipps zum Pimpem der Eizellqualität bei wunschkinder.net oder hier?
Ansonsten schau doch mal hier rein: http://www.klein-putz.net/forum/viewtopic.php?t=88889
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PattiHe
Rang0



Anmeldungsdatum: 09.10.2017
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2017 17:37 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo sowahr,
eigentlich wurde bei mir nicht so viel untersucht, da bisher die schlechten Spermiogramme meines Mannes im Vordergrund standen, deshalb auch die ICSI`s! Es wurden ein paar Blutuntersuchungen gemacht aber ich denke das ist Routine?! Beim Transfer in der 2. ICSI hat die Ärztin gemeint die schlechte Qualität kann auch von der Schilddrüse kommen (ich habe Morbus Basedow, es sind aber alle Werte gut und in der Norm, 2014 wurde sie operativ entfernt). Über die Hormonwerte habe ich mich bisher nicht erkundigt, da ich davon ausgehe das mir die Ärztin schon sagen würde wenn etwas nicht in der Norm wäre. was ist PCO?
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

sowahr
Rang0



Anmeldungsdatum: 28.09.2010
Beiträge: 108

BeitragVerfasst am: 11 Okt 2017 08:37 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Patti,
ja klar kann es am Spermiogramm kommen; jedoch kann bei dir auch ein Stellschräubchen verkehrt liegen so dass es zu keiner Einnistung oder Schwangerschaft kommt. Wenn du aber noch weiteres abklären möchtest (vor dem nächsten Versuch) dann gibt es da schon noch ein paar Dinge: Gerinnung, Immunologie, Gebärmutterbiopsie auf Killerzellen + Plasmazellen, etc. Einige Dinge sind jedoch bei den Ärzten noch als "unwissenschaftlich"/nicht genug mit Studien belegt/ etc. verankert.
PCO ist das polyzystische Ovarsyndrom, bei dem man recht viele Follikel produziert aber kaum/keine Eisprünge hat und erhöhte männliche Hormone oder Vermännlichungsanzeichen. Geht auch oft mit Diabetes einher. Diagnose ist unter Umständen auch nicht so einfach da die "Referenzwerte"/ Kriterien nicht ganz einheitlich aufgefasst werden bei den Ärzten.
Wirst du denn von einem erfahrenen Schilddrüsenarzt überwacht und bist gut eingestellt (TSH, ft3, ft4)?
Wurde bei dir eine Gebärmutterspiegelung oder ähnliches mal gemacht?
Viele Grüße
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PattiHe
Rang0



Anmeldungsdatum: 09.10.2017
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 11 Okt 2017 10:03 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen 🤗

Weil wir jetzt nicht wissen woran und an wem oder ob es nun doch an uns beiden liegt möchte ich bei unserem nächsten Termin im KiWu erfragen was noch so getestet werden kann um einfach mal Gewissheit zu bekommen. Ich habe mich glaube einfach zu sehr auf die Ärzte verlassen und zu wenig nachgefragt! 😣
Seit 2012 bin wegen der Schilddrüse bei einem Spezialisten in Behandlung und diese wissen auch über die Problematik Bescheid und haben mir bei der letzten Kontrolle versichert, das einer Schwangerschaft mit diesen Werte nichts im Wege steht! Die Ärzte im KiWu sind ja aber auch endokrinologen und nehmen bei jeder BE TSH, ft3 und ft4 mit ab. Bisher waren diese immer in der Norm!

Grüße Patti
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sonnenblau
Rang0



Anmeldungsdatum: 16.10.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2017 21:10 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Sowahr hat das Pimpen von Spermien und Eizellen erwähnt. Hier findest du im Internet Infos dazu:
Spermien:
http://www.wegweiser-kinderwunsch.de/wie-du-deine-spermienqualitaet-verbessern-kannst/

Eizellen:
http://www.wegweiser-kinderwunsch.de/geheimrezept-fuer-bessere-eizellen/

Über Instagram und Facebook-Foren kenne ich einige Paare, denen es geholfen hat. Aber man sollte 3 Monate vor Punktion damit beginnen.

Viel Glück euch
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

PattiHe
Rang0



Anmeldungsdatum: 09.10.2017
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2017 21:18 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Die Nahrungsergänzungsmittel habe ich mir jetzt erst in der Apotheke geholt 👍
Vor ca. 1 1/2 Jahren habe ich schon mal eine Vitaminkur damit gemacht, damals waren wir aber noch nicht im KiWu in Behandlung.

Danke für deinen Tipp 😊
Grüße
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gigamus
Rang0



Anmeldungsdatum: 07.10.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2017 21:58 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo PattiHe,
Mir kommt deine Geschichte so bekannt vor, es könnte unsere sein.
Wir hatten heuer auch die ersten beiden ICSI's - eigentlich aufgrund der Spermienqualität. Aber es hat sich beides mal nur ein Embryo bis zum Transfer weiterentwickelt. Beide negativ. Bei mir ist auch die Schilddrüse das Thema, aber ebenfalls - wie bei dir - die Werte sind gut eingestellt mit Euthyrox und laut Ärzte ist es kein Grund, dass es nicht klappt.
Wir erhofften auch, dass sie beim Gespräch für den 3.Versuch eine Möglichkeit für eine Veränderung an einer "Stellschraube" sehen und uns Hoffnung machen können. Dies war leider nicht der Fall. "Es sind alles nur Versuche." Wir haben uns jetzt entschieden, eine Pause einzulegen. Einfach um Kräfte zu sammeln um dann doch einen weiteren Versuch zu starten.
Ich drück dir die Daumen, dass ihr einen aufschlussreichen Termin habt, würde mich freuen, wenn du dann schreibst, was die Ärzte euch noch für Abklärungen empfehlen würden. schöne Grüße
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PattiHe
Rang0



Anmeldungsdatum: 09.10.2017
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2017 10:23 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Gigamus,

natürlich werde ich euch danach berichten
konnten die Ärzte euch gar keinen Rat geben? Ich setzte so viel Hoffnung in den Beratungstermin! Wir machen auch dieses Jahr Pause um neue Kräfte und Mut zu sammeln. Bist du auch noch wegen deiner Schilddrüse bei einem Spezialisten und wie viel Euthyrox nimmst du?

Grüße Patti
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Gigamus
Rang0



Anmeldungsdatum: 07.10.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2017 20:51 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Patti,
Leider Nein, wir erhofften uns auch ein bisschen mehr. Aber ja, jeder Körper reagiert anders und somit können sie auch nur mal einige Versuche durchführen und dann vielleicht daraus Schlüsse ziehen.
Wir waren am Anfang der Meinung/Hoffnung, dass es sicher gleich klappen würde, da eigentlich alles dafür sprach. Dem war nicht so - sie waren eigentlich auch verwundert. Aber das ist die Natur.
Wir hatten beim 1.Versuch das lange Protokoll (1 Blastozyste beim Transfer) und beim 2. das kurze (1 Morula beim Transfer) und jetzt würden sie wieder das Lange vorschlagen.

Ich habe eine Unterfunktion der Schilddrüse und nehme 62,5 mg Euthyrox. Hatte grad einen Kontrolltermin - und der Arzt meinte, dass ich gut eingestellt sei. (TSH 1,3)
Hast du die Behandlungen körperlich gut vertragen? Ich war wirklich überrascht, mir machten die Behandlungen kaum was aus. Deswegen habe ich auch keine Angst vor dem 3.Versuch, nur psychisch macht es einiges mit mir und meinem Partner. Vor allem das Hoffen und dann das Negativ. aber wem sag ich das?
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  lang

Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-heute Christian Grohnberg  |  Nutzungsbedingungen & Haftungsausschluss  |  Impressum