Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

klein-putz.net unterstützt durch eine Patenschaft die Initiative „Baby-Notarztwagen Felix“ der Björn Steiger Stiftung

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an den Repromediziner -> Schleimhautabbau wieso
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kapouzia
Rang0



Anmeldungsdatum: 12.02.2017
Beiträge: 79
Wohnort: Vartholomio

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2017 18:06 Beitrag speichern    Titel: Schleimhautabbau wieso Antworten mit Zitat

Lieber Dr. Peet

Ich hatte am zt 9 eine sh von 9 mm schön dreischichtig, bin dann in die klinik zur punktion der spenderin, dort wurde am zt 16 ultraschall gemacht und festgestellt sh nur noch 7,5 mm und nicht mehr dreischichtig. Meine frage wie kann das passieren unter estrifam 2-1-2 und divigel 2x, habe jetzt mit utrogestan angefangen aber habe wenig hoffnung das es was bringt einen transfer zu machen.

Was meinen sie, habe nirgends etwas gefunden, hat es sinn einen transfer zu machen.

Lieben dank, sitze hier und warte auf den freitag auf den neuen ultraschall und je nach dem dann am samstag transfer.

Kann sich unter utrogestan die schleimhaut verbessern?

Danke Sylvia
_________________
6 IVFs 1xbiochemisch sonst keine Einistung
1 EZS Tr. 23.2.17 negativ, Athen
Alter 50
Auf nach Kiew zu Biotex
Erstgespräch 27.3.17
2 EZS Tr. 26.4.17 (erste EZS Biotex)
Pipitest positiv Tr. +7, Tr. +8 HCG 81. Danach schlechter Anstieg, warten warten, Herzschlag, dann 8 SSW kein Herzschlag mehr, Absaugung
Neuer Termin September auf zu Biotex zur 2 EZS bei Biotex, diesmal klappt es sicher, leider negativ
3. Transfer biotex am 11.11.17 und endlich wieder positiv
TR+6 Clear blue sagt schwanger 1-2 wochen, Bluttest HCG 42
TR+9 Clear blue sagt 2-3 Wochen HCG 260, hoffentlich wird alles gut
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kapouzia
Rang0



Anmeldungsdatum: 12.02.2017
Beiträge: 79
Wohnort: Vartholomio

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2017 18:00 Beitrag speichern    Titel: Hallo an Alle Antworten mit Zitat

Hat niemand eine idee was passiert ist, bin ich wiklich die einzige? Für alle gedanken wäre ich dankbar.

Danke
_________________
6 IVFs 1xbiochemisch sonst keine Einistung
1 EZS Tr. 23.2.17 negativ, Athen
Alter 50
Auf nach Kiew zu Biotex
Erstgespräch 27.3.17
2 EZS Tr. 26.4.17 (erste EZS Biotex)
Pipitest positiv Tr. +7, Tr. +8 HCG 81. Danach schlechter Anstieg, warten warten, Herzschlag, dann 8 SSW kein Herzschlag mehr, Absaugung
Neuer Termin September auf zu Biotex zur 2 EZS bei Biotex, diesmal klappt es sicher, leider negativ
3. Transfer biotex am 11.11.17 und endlich wieder positiv
TR+6 Clear blue sagt schwanger 1-2 wochen, Bluttest HCG 42
TR+9 Clear blue sagt 2-3 Wochen HCG 260, hoffentlich wird alles gut
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tigerlilian
Rang1



Anmeldungsdatum: 03.02.2014
Beiträge: 462
Wohnort: Raum S bis HD

BeitragVerfasst am: 10 Nov 2017 07:16 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Kapouzia,
ich hatte Dir schon mit Verweis auf diesen recht neuen Faden geantwortet, als mir auffiel, dass Du ja scheinbar zum Zeitpunkt des "Abbaus" noch gar nicht mit Progesteron angefangen hattest.
Deswegen hatte ich meine Antwort zurück gezogen.
Da niemand anders Dein Problem erklären kann, musst Du Dich vermutlich gedulden und auf Herrn Dr. Peet warten, der ca. einmal die Woche die Fragen durch geht.
Alles Gute!
tigerlilian
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Dr.Peet
Repromediziner (Peet)



Anmeldungsdatum: 11.12.2001
Beiträge: 5501
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 11 Nov 2017 11:42 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
eine gewisse Unterschiedlichkeit der SH Höhe ist bedingt durch unterschiedliche US Geräte, Untersucher, Stadium der Peristaltik des Uterus... Der Verlust der 3 Schichtigkeit, ist aber auch evtl (mit) bedingt durch diese Faktoren. Andererseits könnte auch ein Progesteronanstieg (künstliche Zyklen ohne "Downregulation", Zysten) dafür verantwortlich sein. Bei der Entscheidung Transfer-Ja oder Nein, wäre die Bestimmung des P vor start der Progesterongabe hilfreich.
Grüße
Peet
_________________
Disclaimer:
Als Arzt bin ich rechtlich verpflichtet nur allgemeine Informationen zu geben, die das konkrete und individuelle persönliche ärztliche Gespräch nicht ersetzen können. Insofern kann auch keine Haftung für meine Auskünfte gegeben werden. Nach §7 Abs.3 Berufsordnung der Ärztekammer Berlin, darf die individuelle ärztliche Behandlung, insbesondere Beratung, nicht ausschließlich über Computerkommunikationsnetze durchgeführt werden.
Erster Ansprechpartner für Ihre medizinischen Belange ist Ihr Arzt, Ihr Kinderwunschzentrum.
Dr. Peet gibt Antworten auf Fragen aus seiner persönlichen Fachkenntnis und seiner persönlichen Einschätzung heraus. Seine Antworten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, gelegentlich sind es auschließlich Meinungen und Eindrücke, die sich auf den betreffenden Fall beziehen.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sowahr
Rang0



Anmeldungsdatum: 28.09.2010
Beiträge: 135

BeitragVerfasst am: 11 Nov 2017 11:59 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Dr. Peet,
wie hoch sollte das Prog denn etwa an PU oder 2-3Tage vorher (um ggf abzubrechen) sein?
Vielen Dank!
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr.Peet
Repromediziner (Peet)



Anmeldungsdatum: 11.12.2001
Beiträge: 5501
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 12 Nov 2017 19:29 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
wenn am Tag vor Progesteronstart der Prog. wert über 1,5 ist, wäre zu überlegen den Transfer nicht durchzuführen.
Aber, üblicherweise, wird in einem künstlichen Zyklus nicht nach dem Prog. geschaut, da das ziemlich selten passiert!
Grüße
Peet
_________________
Disclaimer:
Als Arzt bin ich rechtlich verpflichtet nur allgemeine Informationen zu geben, die das konkrete und individuelle persönliche ärztliche Gespräch nicht ersetzen können. Insofern kann auch keine Haftung für meine Auskünfte gegeben werden. Nach §7 Abs.3 Berufsordnung der Ärztekammer Berlin, darf die individuelle ärztliche Behandlung, insbesondere Beratung, nicht ausschließlich über Computerkommunikationsnetze durchgeführt werden.
Erster Ansprechpartner für Ihre medizinischen Belange ist Ihr Arzt, Ihr Kinderwunschzentrum.
Dr. Peet gibt Antworten auf Fragen aus seiner persönlichen Fachkenntnis und seiner persönlichen Einschätzung heraus. Seine Antworten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, gelegentlich sind es auschließlich Meinungen und Eindrücke, die sich auf den betreffenden Fall beziehen.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Werbe-Partner

sowahr
Rang0



Anmeldungsdatum: 28.09.2010
Beiträge: 135

BeitragVerfasst am: 12 Nov 2017 20:46 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Dr. Peet,
vielen Dank für die Rückmeldung!
Ich habe in Bezug auf IVF im Frischversuch gefragt. Bei der ersten IVF wurde bei mir kein Prog vorher gemessen, nur an Transfer (P: >40).
Viele Grüße
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kapouzia
Rang0



Anmeldungsdatum: 12.02.2017
Beiträge: 79
Wohnort: Vartholomio

BeitragVerfasst am: Gestern um 16:10 Beitrag speichern    Titel: Hallo Dr Peet und an alle Antworten mit Zitat

Ich finde es immer schade das oft Fragen gestellt werden, Antworten kommen aber danach nichts mehr geschrieben wird über den Ausgang.
Also mache ich das mal was meine Frage betrifft.

Nachdem meine Schleimhaut sich abgebaut hatte auf 7,5 mm mit Flüssigkeit in der Gebärmutter und die Konsistenz schlecht war wurde sofort mit Progesteron hochdosiert angefangen und Estrifam auch hochgefahren auf 3x2 vaginal und 3x1 oral dazu noch 3 Divigel am Tag.
Die Ärztin meinte unter diesen Umständen eher kein Transfer, das war am Montag.
Mein Kontollultraschall am Freitag, zuerst hatten wir besprochen das wir alle embryonen virtifizieren falls die GSH immer noch so schlecht oder falls besser vielleicht 2 Blastozyten transferieren und den Rest virtifizieren. Ich dachte eigentlich das am nächsten Tag keinTransfer stattfindet.
Dann die grosse Überraschung selbstdie Ärztin konnte es nicht glauben, die Schleimhaut hatte sich wieder aufgebaut auf 8,5 mm und die flüssigkeit war weg auch die Konsistenz war sehr gut.
Transfer am nächsten Tag am 11.11, Tr +6 Clear blue zeigt schwanger 1-2 wochen, BT HCG 42, Tr+9 HCG 260.
Ich bin sehr glücklicn und hoffe diesmal bleibt es.

Sylvia
_________________
6 IVFs 1xbiochemisch sonst keine Einistung
1 EZS Tr. 23.2.17 negativ, Athen
Alter 50
Auf nach Kiew zu Biotex
Erstgespräch 27.3.17
2 EZS Tr. 26.4.17 (erste EZS Biotex)
Pipitest positiv Tr. +7, Tr. +8 HCG 81. Danach schlechter Anstieg, warten warten, Herzschlag, dann 8 SSW kein Herzschlag mehr, Absaugung
Neuer Termin September auf zu Biotex zur 2 EZS bei Biotex, diesmal klappt es sicher, leider negativ
3. Transfer biotex am 11.11.17 und endlich wieder positiv
TR+6 Clear blue sagt schwanger 1-2 wochen, Bluttest HCG 42
TR+9 Clear blue sagt 2-3 Wochen HCG 260, hoffentlich wird alles gut
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-heute Christian Grohnberg  |  Nutzungsbedingungen & Haftungsausschluss  |  Impressum