Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

klein-putz.net unterstützt durch eine Patenschaft die Initiative „Baby-Notarztwagen Felix“ der Björn Steiger Stiftung

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Theorie -> Immunologisches / Blutwerte -> Bekommt man Rezepte von RF?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Leski
Rang0



Anmeldungsdatum: 09.12.2017
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 31 Dez 2017 17:47 Beitrag speichern    Titel: Bekommt man Rezepte von RF? Antworten mit Zitat

Ich habe noch keine Ergrbnisse, aber überlege gerade,
woher man die Rezepte für Kortison usw bekommt?
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Else13
Rang2



Anmeldungsdatum: 25.01.2013
Beiträge: 1277
Wohnort: Süddeutschland

BeitragVerfasst am: 01 Jan 2018 10:00 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Entweder vom.behandelnden Arzt und direkt auch von RF. Häufig wird auch Intralipid empfohlen....dann muss man einen Arzt finden, der die Infusionen gibt.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
feueropal30
Rang1



Anmeldungsdatum: 15.11.2011
Beiträge: 922

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2018 01:10 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Leski,

die Rezepte über die Medikamente habe ich von RF bekommen, aber auch vom Haus bzw. Frauenarzt.
Das war gar kein Problem. Die wussten aber auch um meinen Kinderwunschweg und haben mich voll unterstützt.

Viel Glück.
Lieben Gruß, Feueropal
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Leski
Rang0



Anmeldungsdatum: 09.12.2017
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 03 Jan 2018 00:07 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Ah ok, vielen Dank. 😉
Stehe ja noch ganz am Anfang.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
marime76
Rang0



Anmeldungsdatum: 29.03.2017
Beiträge: 208

BeitragVerfasst am: 04 Jan 2018 14:38 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

hallo Leski @ ich warte leider schon seit August 2017 auf meinen Behandlungsplan sowie die Rezepte von Reichel-Fentz, bin langsam richtig sauer und enttäuscht. auf mehrere Anrufe habe ich keine genaue Auskunft von der Arzthelferin bekommen, wann die Rezepte endlich kommen. ich hatte solche große Hoffnung in diese Ärztin gesetzt gehabt, seit April 2017 bis zum heutigen Tage, habe ich lediglich, die unkommentierte Bluterwerte von ihr sowie ein tel. Gespräch im August 2017. Daher würde ich kein zweites mal zu ihr gehen und habe für mich nun einen anderen Immunologen gesucht. wünsche dir viel Erfolg, vielleicht hast du mehr Glück bei ihr.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
marime76
Rang0



Anmeldungsdatum: 29.03.2017
Beiträge: 208

BeitragVerfasst am: 04 Jan 2018 14:42 Beitrag speichern    Titel: Re: Bekommt man Rezepte von RF? Antworten mit Zitat

Leski hat folgendes geschrieben:
Ich habe noch keine Ergrbnisse, aber überlege gerade,
woher man die Rezepte für Kortison usw bekommt?


ich würde an deiner stelle jetzt schon vorab einen Tel. Besprechungstermin mit RF vereinbaren, mach nicht den gleichen Fehler wie ich. hatte nämlich auch meine Blutwerte bekommen und dann wg. dem tel. Besprechungstermin angerufen, musste dann fast 2 Monate darauf warten.

man muss bei ihr außer der Blutuntersuchung (bin gesetzlich krankenversichert) alle Gespräche, den Behandlunsplan sowie die Rezepte privat bezahlen.

LG marime
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

sowahr
Rang0



Anmeldungsdatum: 28.09.2010
Beiträge: 205

BeitragVerfasst am: 04 Jan 2018 15:03 Beitrag speichern    Titel: Re: Bekommt man Rezepte von RF? Antworten mit Zitat

marime76 hat folgendes geschrieben:

auf mehrere Anrufe habe ich keine genaue Auskunft von der Arzthelferin bekommen, wann die Rezepte endlich kommen. ich hatte solche große Hoffnung in diese Ärztin gesetzt gehabt, seit April 2017 bis zum heutigen Tage, habe ich lediglich, die unkommentierte Bluterwerte von ihr sowie ein tel. Gespräch im August 2017. [..]

man muss bei ihr außer der Blutuntersuchung (bin gesetzlich krankenversichert) alle Gespräche, den Behandlunsplan sowie die Rezepte privat bezahlen.

Hallo,
was hat denn RF am Telefon zu deinem Befund/Ergebnissen gemeint?
Von wem hast du die privaten Rezepte ausgestellt bekommen? Oder hat dir die Arzthelferin gesagt dass generell die Rezepte Privatrezepte wären? Manche Immun-Medis glaube ich bekommt man nur als Privatrezept da die gesetzlichen KKs dies nicht bezahlen
_________________
seit ca 2013 NFP/GnP
Diagnosen seit 2016: leichte Endo (Verdacht auf PCO), leichte SD UF, Vitamin D Mangel, Faktor VIII obere/über Norm, Jena Biopsie negativ
3x Clomifen Zyklen
3x IUI
1. IVF - biochem. SS, hcg PU+14 36, dann starke Blutung, hcg PU+20 über 700, hcg PU+24 ca 200..
2. IVF - Abbruch nach PU
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
marime76
Rang0



Anmeldungsdatum: 29.03.2017
Beiträge: 208

BeitragVerfasst am: 11 Jan 2018 13:57 Beitrag speichern    Titel: Re: Bekommt man Rezepte von RF? Antworten mit Zitat

sowahr hat folgendes geschrieben:


Hallo,
was hat denn RF am Telefon zu deinem Befund/Ergebnissen gemeint?
Von wem hast du die privaten Rezepte ausgestellt bekommen? Oder hat dir die Arzthelferin gesagt dass generell die Rezepte Privatrezepte wären? Manche Immun-Medis glaube ich bekommt man nur als Privatrezept da die gesetzlichen KKs dies nicht bezahlen


Hallo,
sie hat einiges gesagt, habe als Laie leider vieles nicht behalten, zumal ich mich voll darauf verlassen habe, dass ich ein schriftliches Bericht, ein behandlungsplan und die Rezepte von ihr, wie im August telefonisch besprochen, bekomme.
das ist es ja, ich habe noch keine Rezepte sowie den behandlungsplan von ihr bekommen. Ich warte seit August 2017 schon darauf. Und dass ich die Rezepte sowie den Plan bezahlen muss, hat man mir schon am Telefon gleich gesagt. Außerdem habe ich mit dem Erhalt von Röhrchen für die Blutentnahme ein Schreiben mitgeschickt bekommen gehabt, wo es drin stand!
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-heute Christian Grohnberg  |  Nutzungsbedingungen & Haftungsausschluss  |  Impressum