Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

AB SOFORT kann das neue Forum getestet werden - Login mit euren Daten möglich. NUR TEST!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Theorie -> Immunologisches / Blutwerte -> Tacrolimus Erfahrene gesucht!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Umstandsmode bei Vertbaudet


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hasanka
Rang0



Anmeldungsdatum: 11.12.2014
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2017 16:22 Beitrag speichern    Titel: Tacrolimus Erfahrene gesucht! Antworten mit Zitat

Hat jemand mit Tacrolimus Erfahrungen gemacht?

Fr. Dr. Reichel tendiert zu einem Zytokintest, welcher 260€ kostet (ich habe ein leicht erhöhter TH4/TH8 Wert von 2,6) und wenn die Werte nicht gut sein sollen (TH1>TH2) zu einem Tacrolimus (wird oft verwendet bei Menschen, die Spenderorgane bekommen).
Im Internet steht, dass bei einem TH1>TH2 Stift Intralipid helfen könnte. Dr. Reichel-Fentz empfiehlt aber Tacrolimus, der viele Nebenwirkungen machen kann.

Ich habe dazu leider noch keine Erfahrungsberichte gefunden.

Oder vielleicht hat jemand schon Zytokintest gemacht und ob es was gebracht hat?
Mich würden Eure Erfahrungen sehr interessieren, zumal das ja eine relativ neue Geschichte ist, die Fr Dr. Reichel jetzt ja wohl häufiger verschreibt.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sunny076
Rang0



Anmeldungsdatum: 23.02.2016
Beiträge: 215

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2017 13:52 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Hasanka,

So neu ist die Geschichte nicht und E-F empfehlt Tacrolimus seit ca. 1,5 Jahren. Sie bezieht sich auf eine Studie aus Japan und hat mit dem Medikament gute Erfahrungen gemacht ( ich habe hier im Vorum vor einem Jahr per PN Erfahrungen gesammelt und in meiner Kiwu hat bei mehreren Mitstreiterin mit Tacrolim endlich geklappt).

Wenn Du fragen hast schreibe mir eine PN.

Grüße
Sunny
_________________
Sie: ´76, Hashimoto mit AK, MTHFR-Mutation, TH1/TH2 Ratio leicht verschoben, ERA - rezeptiv am P+5
1.ICSI Mai 2015 - negativ
2.ICSI August 2015 – negativ
3.Kryo Oktober 2015 - negative
4.ICSI (PICSI) Januar 2016 - negativ
5.ICSI Mai 2016 – negativ
6.Kryo Juli 2016 – negativ
7.ICSI August 2016 – positiv!!! zum ersten Mal eine Einnistung! Leider Windei, medikamentös eingeleitete FG in 8.SSW
8.ICSI März 2017 - negativ
9.EZS – Juli 2017 - negativ
10.Versuch - Dezember 2017 - endlich schwanger! HCG bei TF+14 - 560
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
StehaufMännchen
Rang0



Anmeldungsdatum: 12.01.2018
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2018 14:22 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Hasanka,
ich habe dir mal meinen Befund abgehängt.
Ich hatte jetzt einen Frischversuch und eine Kryo mit Tacrolimus. Beide waren negativ.
Allerdings hatte in bei allen Versuchen auch schon Intralipid dazu.
Ich hoffe meine Aussage bringt dich weiter.
LG
_________________
Kinderwunsch seit 2011
Spontan schwanger 06/2012 MA 11.SSW
12/2012 Schwangerschaftstest positiv (spontan) nach einer Wo negativ
2013 3x Insemination negativ
01/2014 1 IVF Punktion von 12 Eizellen Nullbefruchtung, Krankenhaus, Überstimulation
03/2014 1 ICSI Punktion von 11 Eizellen 2 Blastozystentransfer, negativ
04/2015 Kryo 2 Blastozystenstranfer, negativ
05/2016 2 ICSI Punktion von 14 Eizellen 2 Blastozystenstransfer
BT positiv HCG bei 56, nä BT HCG gefallen auf 36,5, biochemische SSW
09/2016 Bauchspiegelung- incl. durchgängige Eileiter alles ok
06/2017 3 ICSI Punktion von 12 Eizellen 2 Blastozystentransfer, negativ
10/2017 Kryo - 2 Blastozystentransfer, negativ
01/2018 Unfassbar, spontan schwanger, in 5+6 Blutungen, Schmerzen, Eileiterschwangerschaft rechts,
Lap: linker Eileiter verschlossen, rechter Eileiter konnte erhalten bleiben aber vernarbt?!
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Else13
Rang2



Anmeldungsdatum: 25.01.2013
Beiträge: 1349
Wohnort: Süddeutschland

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2018 15:12 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Die komplette Studie ist jetzt sogar online verfügbar: http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/aji.12338/pdf

Nicht sehr überzeugend ist für mich, dass das Patientenkollektiv nur aus 42 Frauen bestand. Wie auch immer, ich habe nach RF- empfehlung Tacrolimus in Versuch Nr. 14 ausprobiert, Th1/Th2- Ratio war bei mir schon immer erhöht. Trotz zwei perfekter Blastozysten mal wieder keine Einnistung. Bei mir hat das nicht gebracht. Hatte aber auch überhaupt gar keine Nebenwirkungen. In den angegebene Dosierungen ist das auch sehr unwahrscheinlich.

Aus meiner Sicht ist das einen Versuch wert. Bei dem einen hilft das, bei dem anderen das. Zu mir hat der Prof nach versuch Nr. 10 gesagt: Wir sind in der Phase des Ausprobierens....ist halt alles sehr individuell.

Hasanka, wo im Internet steht, dass Intralipid bei erhöhter Th1/Th2- Ratio hilft? Ich weiß nur, dass noch Granocyte für diese Baustelle eingesetzt wird.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-heute Christian Grohnberg  |  Nutzungsbedingungen & Haftungsausschluss  |  Impressum