Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

AB SOFORT kann das neue Forum getestet werden - Login mit euren Daten möglich. NUR TEST!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an den Repromediziner -> Dr.Peet bitte, betrifft PGS
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kruuskopf-Hähnchen
Rang0



Anmeldungsdatum: 09.06.2015
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: 09 Jan 2018 00:31 Beitrag speichern    Titel: Dr.Peet bitte, betrifft PGS Antworten mit Zitat

Sehr geehrter Herr Dr. Peet

vor einiger Zeit antworteten Sie mir hier: http://www.klein-putz.net/forum/viewtopic.php?t=91428

Mein Mann und ich überlegen seitdem eingehend, ob wir den Schritt ins Ausland wagen und alles auf die eine Karte setzen. Da es für uns finanziell tatsächlich ein gewaltiger Kraftakt ist und wir auch nur einen einzigen Versuch starten können, beschäftigen mich noch einige Fragen.

In meinen schwer unfruchtbaren Jahren (allerdings mit anderem Partner) hatte ich ein einziges Mal einen Blastozystentransfer. Dieser scheiterte bereits vier Tage nach Einsetzen der Blastos in einer Abbruchsblutung.
Ausserdem war mein Problem, dass alle kryos ( allerdings NACH einem Transport von Essen nach Dresden) das Auftauen nicht überstanden.

Kann/muss ich mit dieser Problematik auch jetzt rechnen, oder ergeben sich völlig andere Chancen aufgrund der Tatsache, dass es ein anderer Partner ist und sich meine Hormonlage von katastrophal zu normal bis sehr gut gemausert hat?
Allerdings bin ich nun ja auch-logischerweise- wesentlich älter.

Bei den nun spontan eintretenden Schwangerschaften konnte ich mit Frühtests ( über den Sinn dieser Tests lässt sich natürlich streiten ) bereits ab Eisprung plus 8 hauchzart positiv testen. Ergibt sich darüber eine Ableitung, wann am besten ein Embryotransfer stattfinden sollte oder ist das dann eher Glaskugelseherei?

Was kann ich im Vorfeld einer ICSI mit PID tun, um bestmöglich alle Unsicherheitsfaktoren auszuschalten?

Ich überlegte auch, ob derzeit erstmal vielleicht ein Halo Spermtest vielleicht Aufschluss geben könnte. Denn wenn es der Fall wäre, dass beides aufeinander trifft: die fehlende Selektion bei mir und eine hohe Fragmentierungsrate bei ihm, könnte uns vielleicht auch erstmal eine PICSI in Deutschland helfen?

Entschuldigen Sie bitte die vielen Fragen und vielleicht komischen Gedankengänge von mir, aber wir sind wirklich verzweifelt.

Herzlichst J.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr.Peet
Repromediziner (Peet)



Anmeldungsdatum: 11.12.2001
Beiträge: 5598
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2018 00:13 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
Sie reißen so viele Themen an, dass ich unmöglich auf alles eingehen kann.
PICSI wegen der Spermienfragm. macht keinen Sinn, da man auch dadurch nicht die unfragmentierten Spermien herausfinden kann.
Unsicherheitsfaktoren wie das Rauchen sollten Sie ausschließen.
Da ich im Offlinemodus die Fragen beantworte und meine Zeit begrenzt ist, kann ich dem Link nicht nachgehen und in die Antwort mit einschließen.
Grüße
Peet
_________________
Disclaimer:
Als Arzt bin ich rechtlich verpflichtet nur allgemeine Informationen zu geben, die das konkrete und individuelle persönliche ärztliche Gespräch nicht ersetzen können. Insofern kann auch keine Haftung für meine Auskünfte gegeben werden. Nach §7 Abs.3 Berufsordnung der Ärztekammer Berlin, darf die individuelle ärztliche Behandlung, insbesondere Beratung, nicht ausschließlich über Computerkommunikationsnetze durchgeführt werden.
Erster Ansprechpartner für Ihre medizinischen Belange ist Ihr Arzt, Ihr Kinderwunschzentrum.
Dr. Peet gibt Antworten auf Fragen aus seiner persönlichen Fachkenntnis und seiner persönlichen Einschätzung heraus. Seine Antworten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, gelegentlich sind es auschließlich Meinungen und Eindrücke, die sich auf den betreffenden Fall beziehen.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-heute Christian Grohnberg  |  Nutzungsbedingungen & Haftungsausschluss  |  Impressum