Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

klein-putz.net unterstützt durch eine Patenschaft die Initiative „Baby-Notarztwagen Felix“ der Björn Steiger Stiftung

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Infoecke -> Downloads -> TV-Beiträge -> Risiko Samenspende
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lelipe
Rang0



Anmeldungsdatum: 16.06.2015
Beiträge: 167
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2018 14:10 Beitrag speichern    Titel: Risiko Samenspende Antworten mit Zitat

Hallo,
derzeit kann man sich in der ARD Mediathek die Reportage "Risiko Samenspender" anschauen.
Vielleicht interessiert es die ein oder andere ja von euch.

http://mediathek.daserste.de/Reportage-Dokumentation/Risiko-Samenspende/Video?bcastId=799280&documentId=49767298

Liebe Grüße
_________________
Lilypie Premature Baby tickers

Lilypie Pregnancy tickers
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Else13
Rang2



Anmeldungsdatum: 25.01.2013
Beiträge: 1326
Wohnort: Süddeutschland

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2018 19:18 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für den Tipp!!! Sehr empfehlenswert!
_________________
- Diagnose obstruktive Azoospermie im März 2013 (CBAVD mit zwei Mutationen auf dem CFTR- Gen)
- MESA und TESE- OP bei Prof. Schwarzer in München: 12x MESA, 12x TESE- Proben
- 1. ICSI im April 2013: negativ, dann Diagnose Hashimoto
- Insgesamt 11 gute Embryonen (Versuche 1-6) haben sich alle nicht eingenistet
Dann im Dez. 2014: NK-Zellaktivität, TH1/TH2-Ratio und NK-Anteil im Endometrium deutlich erhöht. Behandlung in der 7. ICSI mit Intralipid, Cortison und Granocyte.

- ICSI Nr. 7 trotz 3 guter Embryonen wieder ohne Einnistung. Macht es überhaupt noch Sinn, weiter zu machen? Der Professor sagt ja, wir hätten mit ICSI Nr. 7 den allerersten realistischen Versuch gehabt....also nochmal von vorne, 2 Jahre und 6 ICSIs umsonst.
Nach Antibiotikakur NK-Aktivität im unteren Normbereich
- ICSI Nr. 8 auch nix
- ICSI Nr. 9 wieder negativ
- Eine NC-ICSI hat auch nicht geklappt.
NKa wieder deutlich angestiegen, die Bakterientheorie hat nicht gegriffen, doch autoimmuner Hintergrund. Ohne immunmodulierende Medis wird es nicht gehen...
- ICSI Nr. 11: Das erste Mal Blasto-Transfer....endlich schwanger, aber es ist ein MA wegen einer Trisomie 22
- ICSI Nr. 12 negativ
- ICSI Nr. 13 negativ
- ICSI Nr. 14 auch keine Erfolgsgeschichte, nur noch TESE da
- nächster Transfer im ERA-optimierten HRT-Zyklus, Embryonen- Pooling läuft. Zusätzlich aktive Immunisierung.
- genug gepoolt: 3 exp. Blastos, eine frühere und drei vitrifizierte 2PNs: das reicht für drei Transfers
Nach 16 ICSIs im Transfer Nr. 15 nochmal die große Chance: hCG an PU+16 429; PU+19 1465; 5+4: Fruchthöhle und Dottersack; 6+2: Herzschlag; ein Mädchen ...
hebamme4u-Ticker
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13153

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2018 21:56 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde auch, dass das eine gelungene Reportage ist. Nur finde ich den Titel nicht ganz passend.

Denn die Samenspende ist nicht das Risiko, sondern die Tatsache, dass in der Vergangenheit nicht dafür gesorgt wurde, dass die Spenderdaten aufbewahrt werden. Also dann eher "Risiko anonyme Samenspende".

Durch das Samenspenderegistergesetz entfällt dieses Risiko nun. Da sind wir nun einen großen Schritt weiter. (Wobei das Gesetz natürlich noch nachbesserungswürdig ist.)
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Werbe-Partner

Else13
Rang2



Anmeldungsdatum: 25.01.2013
Beiträge: 1326
Wohnort: Süddeutschland

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2018 08:51 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, stimmt, das mag sein. Und man muss sagen, dass diese Identitätsfragen auch bei ganz anderen Konstellationen auftreten. Wir sind eine Patchworkfamilie und meine kleine Stiefschwester hatte mit 16 ebenfalls das Bedürfnis, ihren genetischen Vater kennenzulernen, der die Familie damals früh verlassen hatte. Ein paar Telefonate, ein Brief und dann hatte sich das Thema schon erledigt.

Wie ist das eigentlich bei der Embryonenspende geregelt, die ja mittlerweile auch in D erlaubt ist? Darf das Kind dann auch den Kontakt zu den genetischen Eltern herstellen? Wenn ich mir das selber vorstelle, dass mein eigenes Kind mal vor der Tür steht - sicher auch nicht immer einfach für die Beteiligten!?
_________________
- Diagnose obstruktive Azoospermie im März 2013 (CBAVD mit zwei Mutationen auf dem CFTR- Gen)
- MESA und TESE- OP bei Prof. Schwarzer in München: 12x MESA, 12x TESE- Proben
- 1. ICSI im April 2013: negativ, dann Diagnose Hashimoto
- Insgesamt 11 gute Embryonen (Versuche 1-6) haben sich alle nicht eingenistet
Dann im Dez. 2014: NK-Zellaktivität, TH1/TH2-Ratio und NK-Anteil im Endometrium deutlich erhöht. Behandlung in der 7. ICSI mit Intralipid, Cortison und Granocyte.

- ICSI Nr. 7 trotz 3 guter Embryonen wieder ohne Einnistung. Macht es überhaupt noch Sinn, weiter zu machen? Der Professor sagt ja, wir hätten mit ICSI Nr. 7 den allerersten realistischen Versuch gehabt....also nochmal von vorne, 2 Jahre und 6 ICSIs umsonst.
Nach Antibiotikakur NK-Aktivität im unteren Normbereich
- ICSI Nr. 8 auch nix
- ICSI Nr. 9 wieder negativ
- Eine NC-ICSI hat auch nicht geklappt.
NKa wieder deutlich angestiegen, die Bakterientheorie hat nicht gegriffen, doch autoimmuner Hintergrund. Ohne immunmodulierende Medis wird es nicht gehen...
- ICSI Nr. 11: Das erste Mal Blasto-Transfer....endlich schwanger, aber es ist ein MA wegen einer Trisomie 22
- ICSI Nr. 12 negativ
- ICSI Nr. 13 negativ
- ICSI Nr. 14 auch keine Erfolgsgeschichte, nur noch TESE da
- nächster Transfer im ERA-optimierten HRT-Zyklus, Embryonen- Pooling läuft. Zusätzlich aktive Immunisierung.
- genug gepoolt: 3 exp. Blastos, eine frühere und drei vitrifizierte 2PNs: das reicht für drei Transfers
Nach 16 ICSIs im Transfer Nr. 15 nochmal die große Chance: hCG an PU+16 429; PU+19 1465; 5+4: Fruchthöhle und Dottersack; 6+2: Herzschlag; ein Mädchen ...
hebamme4u-Ticker
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13153

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2018 19:36 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Else,

trotz vielfacher Anstrengung von mehreren Gruppen, die im Gesetzgebungsprozess Stellungnahmen abgegeben haben, gibt es im Spendersamenregistergesetz keine Regelung zur Datenhinterlegung für Kinder, die mittels Embryonenspende auf die Welt kamen. Da wurden mal wieder absichtlich die Augen geschlossen.

Möglicherweise wird es hier oder da so ausgelegt, dass wenigstens die Daten des männlichen Spenders hinterlegt werden. Der hat zwar keine Samen gespendet, ist aber so zu sagen die männliche Wurzel. Wir werden das in der Praxis beobachten. Ich halte es allerdings noch mehr für möglich, dass die Daten hier nicht hinterlegt werden.

Ein Trost: Die einzigen Embryonenspenden finden ja wohl über das Netzwerk Embryonenspende statt. Und dieses wiederum will ja wohl selbst Daten aufbewahren, wenn ich mich recht erinnere.


Darüber hinaus hast du ganz richtig gesagt, dass Frage nach der Herkunft nicht nur bei Kindern aufkommen, die mittels Gametenspende gezeugt wurden. Und nicht immer dürfte so, wie bei deiner kleinen Schwester der Vater (oder die Mutter) greifbar sein. Insofern und auch aufgrund vieler anderer Ursachen ist eh das ganze Leben ein Risiko.

Trotzdem hat die Reportage für mich einen Sinn erfüllt.
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-heute Christian Grohnberg  |  Nutzungsbedingungen & Haftungsausschluss  |  Impressum