Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an die Kinderwunschklinik Barcelona IVF -> Icsi mit PID bei AHM 0,2 sinnvoll
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|




Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stef0815
Rang0



Anmeldungsdatum: 21.10.2018
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 23 Jan 2020 12:15 Beitrag speichern    Titel: Icsi mit PID bei AHM 0,2 sinnvoll Antworten mit Zitat

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir würden gerne eine weitere ICSI und dieses Mal mit PID durchführen lassen.

Zur Vorgeschichte:

Kinderwunsch seit 2014. Bisher 8 ICSI-Behandlungen in Deutschland. Wir sind beide, mein Mann und Ich 35Jahre alt.

8.ICSI im Dezember 2019 im laqngen Protokoll mit Decapeptyl und Pergoveris, bei einem AMH-WERT von 0,2.

Punktion von 10 EZ, alle EZ in die erweiterte Kultur gegeben und am Ende 4 Blastocysten.

Eintritt einer Schwangerschaft, allerdings sieht es aktuell nach einr Fehlgeburt aus. Ich denke, dass die Embryonen genetisch nicht gesund sind.

Würden Sie eine weitere ICSI mit PID als sinnvoll und möglich erachten. Wie läuft das ab?

Oder sollten wir gleich zur EZS greifen?

Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Stef
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BarcelonaIVF
Rang0



Anmeldungsdatum: 21.05.2014
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: 29 Jan 2020 16:38 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo liebe Stef0815,

vielen Dank, dass Sie sich an Barcelona IVF gewandt haben.

In ihrem Fall, ist das Auffälligste, dass die Eierstockreserve trotz ihrem jungen Alter von 35 Jahren sehr niedrig ist. Es wurden Embryonen, die zum Transfer geignet sind zwar erhalten aber dazu haben Sie 8 IVF-ICSI-Behandlungen benötigt. (vorerst ohne Erfolg)

Wenn Sie eine Behandlung mit positiven Ergebnissen wünschen, empfehlen wir zweifellos die Eizellspende, da die medizinische Indikation für die Spende nach mehrmaligem Versagen einer Behandlung mit eigener Eizellen, mehr als gerechtfertigt ist.
Wenn Sie einen letzten ICSI-Zyklus versuchen möchten, um zu sehen, was tatsächlich auf Embryo-Ebene geschieht, würde ich Ihnen raten, dies mit Hilfe der genetischen Diagnose zu tun, da dies die einzige Möglichkeit ist, die Qualität des Embryos wirklich zu beurteilen. Und auch nur die gesunden zu transferieren.

Wenn Sie möchten, können Sie einen kostenlosen Skype-Besuch bei uns beantragen. Wir könnten Sie dann genauer über alles notwendige Informieren. Dieses Gespräch kann sehr gerne auch auf Deutsch geführt werden, dieses ist auch kostenloss und unverbindlich.

Viele liebe Grüße,

Dr. Zamora und Barcelona IVF- Team
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum