Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an die Kinderwunschklinik Barcelona IVF -> Fragen zum Ablauf Embryospende
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kinderwunschler
Rang0



Anmeldungsdatum: 22.09.2020
Beiträge: 1
Wohnort: Schwabenheim

BeitragVerfasst am: 22 Sep 2020 20:29 Beitrag speichern    Titel: Fragen zum Ablauf Embryospende Antworten mit Zitat

Guten Abend,

wir ziehen die Möglichkeit einer Embryospende in Betracht. Ich bin 35 Jahre, habe bereits ein gemeinsames Kind durch ICSI mit meinem Mann. Die folgenden 4 Versuche für ein zweites Kind blieben aber leuder erfolglos (2 biochem. Schwangerschaften, dann zweimal negativ). Die Anzahl und Qualität der Eizellen wurde von Versuch zu Versuch schlechter und das war bereits vor vier Jahren. Mein Mann hat ein OAT III was nur knapp ausreichend für ICSI ist. Daher denken wir mit Embryospende die besten Chancen haben zu dürfen.

Ich hatte bereits gelesen, dass zwei Besuche bei Ihnen nötig sind. Ist es ausreichend wenn wir nur zum ersten Besuch gemeinsam anreisen würden um alles zu klären und zum Transfer der Blastozysten nur ich anreisen würde? Da wir ein schulpflichtiges Kind haben, könnten wir nicht immer gemeinsam anreisen.

Wie wirkt sich Corona derzeit auf die Abläufe aus?

Vielen herzlichen Dank!
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dar1na
Rang0



Anmeldungsdatum: 27.09.2020
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2020 15:30 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe keine eigene Erfahrung damit aber weiss genau gut wie es abläuft. Beim Erstgespräch musst du deine Gesundheit prüfen lassen, um zu wissen ob du eine Schwangerschaft austragen kann. Dafür wird eine gynäkologische Untersuchung vorgenommen oder wenn du das schon hast, kannst du es mitbringen und es werden dir Embryonen zugewiesen. Es werden ein Ultraschall und eine schmerzlose Sondenprobe vorgenommen, mit dem die Embryonen später durch den Gebärmutterhals implantiert werden. Nachdem die Behandlung verschrieben wird, wird ein Termin für das Auftauen und die Übertragung der Embryonen gemeinsam ausgesucht. Alles ist nicht schlimm und tut nicht weh. Du musst für Vorbereitung der Embryoempfang Pflaster und vaginale Zäpfchen benutzen. In wenigen Tagen ist die Gebärmutter schon bereit und die Embryonen können aufgetaut und eingepflanzt werden.
Es ist kein Krankenhausaufenthalt nötig, nur sollte man körperliche Anstrengungen folgende Stunden vermeiden. Nach 2 Wochen wird der Schwangerschaftstest gemacht. Wenn dieser positiv ist, handelt es sich um eine normale Schwangerschaft und die Behandlung wird zwei weitere Monate beibehalten.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BarcelonaIVF
Rang0



Anmeldungsdatum: 21.05.2014
Beiträge: 101

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2020 11:09 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ihr lieben,

die Embryonenspendebehandlung besteht aus der Übertragung von 1 oder 2 Embryonen von unserer Embryonenbank.

Bei Barcelona IVF arbeiten wir fast ausschließlich mit Embryonen im Blastozystenstadium (Tag 5), so dass in diesem Fall 1 oder 2 Blastozysten übertragen würden.

Die Embryonen stammen von Paaren, die, nachdem sie ihren Wunsch, Eltern zu werden, erfüllt haben, die gefrorenen Embryonen altruistisch und anonym spenden, damit andere Paare oder Frauen ihren Traum, Mutter zu werden, verwirklichen können.

In Barcelona IVF versuchen wir, alle Besuche zu erleichtern und Reisen zu vermeiden, deswegen bieten wir eine kostenlose spezifische 1.Visite via Skype an und sobald alle notwendigen medizinischen Resultate vorhanden sind kann von Deutschland aus die Endometriumsvorbereitung beginnen.

Die notwendigen Ultraschallkontrollen, sowie die notwendigen medizinischen Voruntersuchungen können bei Ihrem Frauenarzt durchgeführt werden. Somit kommen Sie nur für den Transfer der Embryonen nach Barcelona.

Bei Fragen können Sie uns unter info@bcnivf.com kontaktieren!

Viele liebe Grüsse,

Dr. Zamora und Barcelona IVF Team
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum