Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Theorie -> Immunologisches / Blutwerte -> Killerzellenbehandlung - brauche eure Erfahrungsberichte
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Muse7505
Rang0



Anmeldungsdatum: 11.04.2021
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 11 Sep 2021 14:30 Beitrag speichern    Titel: Killerzellenbehandlung - brauche eure Erfahrungsberichte Antworten mit Zitat

Hallo zusammen, 2.Versuch endete in einer biochemischen Schwangerschaft (4. bzw. 5.SSW) Auch wenn ich mir nicht zu 100% sicher sein kann, ist eines der denkbaren Ursachen meine Killerzellen (in der Gebärmutter bei 450 (ab 300 gilt es als erhöht); im Blut sind cyt. T-Zellen CD16/CD56 CD3 bei 8,5% (normal wäre bis 5%) bzw. 186uL (normal wäre bis 100uL); CD8+ CD11a high T-Zellen bei 533uL (normal wäre bis 450uL). Die NK-Zellen CD16/CD56 im Blut sind allerdings im Normbereich (unter 20%). Vorgeschlagen wurden mir neben oraler Einnahme von Omega3 Norsan auch die Omegaveninfusion. Hatte in diesem Zyklus 1x Infusion bei Stimulationsbeginn, 1x vor TF und 1x nach TF. Kortison habe ich aus mehreren Gründen nicht eingenommen (u.A. nehme ich andere Medis in der Schwangerschaft ein und wollte nicht zusätzlich Kortison dazu riskieren) auch zu IVIG’s (Immunglobuline) habe ich nicht gegriffen da 1.für uns zu teuer und 2.nicht ohne Nebenwirkung. Vielleicht waren es zu wenig Infusionen vielleicht müsste man im Vorzyklus schon mit den Omega3-Infusionen starten damit die Killerzellen gesenkt werden. Oder vielleicht wäre Intralipid wirksamer als Omegaven? Fragen über Fragen… Leider ist das Thema Killerzellen bzw. Immunologie immernoch ein sehr umstrittenes Thema und es herrscht keine einheitliche Therapieempfehlung was alles schwieriger macht. Von Omegaven/Intralipid Infusionen, über Kortison bis hin zu Immunglobuline gibt es verschiedene Therapieansätze. Ich möchte in diesem Beitrag einfach nur eure Erfahrungen mit den genannten Behandlungen hören. Wer hatte mit welchen Behandlungen Erfolg bzw. wer hat was ausprobiert und was war dabei euer Ergebnis? Gibt es auch Mädels/Frauen unter euch die mit Killerzellen ohne eine Therapie erfolgreich schwanger wurden und blieben? Freue mich auf den Austausch mit euch. Vielleicht hilft es auch mir vor der Kryoplanung noch einmal den ein oder anderen Weg „auszuprobieren“…

Danke und LG!!
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2021 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum