Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> (Fast) geschafft... -> Babymenüs -> Milchfreier Brei für das zweite Halbjahr
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
JBB
Rang3



Anmeldungsdatum: 10.02.2002
Beiträge: 3594

BeitragVerfasst am: 25 Jan 2004 10:35 Beitrag speichern    Titel: Milchfreier Brei für das zweite Halbjahr Antworten mit Zitat

Wem die Obst-Getreide-Gläschen zu teuer sind, der kann es mal mit folgendem Rezept probieren.

Zutaten:
    Vollkorn-Getreideflocken
    (ich nehme die von BIOLAND, nennt sich Vollkorn Kindernahrung und ist eine Mischung aus Weizen, Gerste, Hafer und Dinkel

    Sehr gutes Öl
    (zB Maiskeim- oder Rapsöl aus dem Bioladen)

    Obstmus
    (mein Favorit ist "Apfelmark" aus dem Bioladen sowie eine gemuste Biobanane)


Zubereitung:
100 ml frisch abgekochtes Wasser in einen Breiteller füllen, 2 gut gehäufte Getreideflocken hinzufügen und verrühren (auf die Konsistenz achten, nicht zu pampig machen, das mögen die Kleinen nicht). Die Banane mit einer Gabel musen. Einen Tl. Öl sowie das Obst hinzufügen und alles verrühren.
Ich habe ein großes Glas Apfelmark immer im Kühlschrank, so dass es zusammen mit dem heissen Getreidebrei genau die richtige Temperatur ergibt.

In meinem Bioladen kostet eine Packung dieser Flocken 2,89 Euro, ein Großes Glas Apfelmark 1,19 Euro. Dagegen kostet EIN Obstgläschen schon locker über 1 Euro, die selbermach-Varainte ist auf Dauer echt billiger.

Noch ein Vorteil: Dieser Brei ist ruck-zuck fertig zubereitet.

Mir ist auch aufgefallen, dass dieser Brei weniger süß ist als die Obstgläschen. Auch der Milchbrei, den ich mit den selben Flocken zubereite, ist deutlich weniger süß. Durch die Fertigprodukte werden die Kleinen schon früh an den sehr süßen Geschmack herangeführt!
_________________
Liebe Grüße
Bea

mit Marco *1990, Timo *2003 und Valeska *2004
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sonnenwunder
Rang4



Anmeldungsdatum: 26.03.2002
Beiträge: 5836
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 25 Jan 2004 21:51 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Danke!!
Bin eh gerade auf dem Selbstkochtrip und habe unseren Biolandhof im Nachbarort entdeckt(Ich!!!Das will schon was heißen!)

Ich finde auch, daß z.B der MIlchbrie total einfach und schnell zubereitet ist und sie essen ihn auch, zumindest die beiden Abende an denen es ihn bisher gab!

Ich kaufe z.B Äpfel und Pastinake auch da.

Muß mal Ausschau nach dem Apfelmark halten!!!
Die Flocken werde ich mir eh zulegen, da ich gerade dabei bin die ganzen Proben zu probieren, die wir von den Firmen bekmommen haben (holle, bioland, barmhouse,runge,sunval,alnatura)

_________________
Liebe Grüße

Sonja mit den beiden Kryowundern
Victoria Sophia und Justus Josua (*23.06.2003)
und
Jonas Jonathan (*18.09.1997)und
Lukas Johannes (*27.04.1999)
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pipilotta9
Rang0



Anmeldungsdatum: 03.04.2003
Beiträge: 80
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 20 Jul 2004 12:52 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Bea,
bin auf deinen Beitrag gestossen und war total begeistert,
meine Tochter ist jetzt 5 Monate alt,
will sie noch bis einschließlich sechsten Monat stillen,
und danach mit dem zufüttern beginnen,
deshalb habe ich mir neulich die Gläschen angesehn,
kann man ja wirklich unmengen von Geld lassen.
Jetzt zu meinem Problem,
habe neulich im Netz gelesen das man Babys unter 8 Monaten
kein Getreide geben soll,
daraufhin habe ich meine Hebamme gefragt,
und sie war der gleichen Meinung,
ab wann hast du diesen Brei deinen Jungs gefüttert?
_________________

LG Pipilotta
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Werbe-Partner

JBB
Rang3



Anmeldungsdatum: 10.02.2002
Beiträge: 3594

BeitragVerfasst am: 20 Jul 2004 13:35 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Pipilotta,

wenn du mit 6 Monaten mit dem Zufüttern anfängst, würde ich unbedingt mit Gemüse anfangen, je nach Verträglichkeit Karotte oder Pastinake. Am Anfang schaffen die meisten Babys nur ein paar Löffel und da lohnt das Selberkochen und fein pürieren nicht. Das Gläschen hält sich wenige Tage im Kühlschrank und man kann mit einem sauberen Löffel immer etwas davon abnehmen.

Erst wenn die Mittagsmahlzeit voll erstetzt ist, sollte man mit einer weiteren Mahlzeit anfangen. Das hat bei Timo bestimmt 2 Monate gedauert und da habe ich dann nachmittags etwas gemuste Banane pur gegeben. Da bin ich also noch locker ohne Getreide ausgekommen.

Ich habe erst selber gekocht, als Timo dann schon wirklich "ganze Portionen" geschafft hat. Ich finde es aber einfacher, den Obstbrei selber zu machen als den Gemüsebrei.

Viel Spaß beim Zufüttern!
_________________
Liebe Grüße
Bea

mit Marco *1990, Timo *2003 und Valeska *2004
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pipilotta9
Rang0



Anmeldungsdatum: 03.04.2003
Beiträge: 80
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 20 Jul 2004 18:22 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Bea,
vielen dank für deine Antwort,
ist jetzt nicht mehr so ein wirrwar in meinem Kopf,
was man den richtig macht,
ok alles kann man nicht richtig machen,
aber man versucht es zumindest
DANKE
___________

LG Pipilotta
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gast






BeitragVerfasst am: 30 Aug 2004 19:03 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Mittagsbrei isst Jan jetzt schon lange sehr gerne, ich variiere auch. Auch der Abendbrei ist eigentlich kein Problem, den ich auch gerne selber anrühre. Nur den milchfreien Nachmittagsbrei - da habe ich irgendwie keine CHance Sobald ich ein Löffelchen Milch mit einrühre isst er ihn aber - wenn auch nicht gerade mit Begeisterung. Pures Obst - wie etwa gemußte Banane, keine Chance Dass die kleinen schon solch eigene Köpfe haben finde ich faszinierend
Nach oben
Persönliches Album
Werbe-Partner

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Jahresend-Spendenaktion:
Ziel ist die Serverkosten für unser Forum auch für das kommende Jahr zu sichern.
Pro Jahr belaufen sich die Kosten an Unterhalt auf ca. 1.500 €.
Stand 12.02.2021: Noch 250€ fehlen! Danke an alle bisherigen Spender!
Für Überweisungen per IBAN findet ihr die Daten unten im Impressum.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2021 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum