Eizellspende in Prag
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  lang  :| |:
klein-putz -> Fragen an die Klinik ProcreaTec Madrid

#1: Eizellspende in Prag Autor: Pinga BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Wir haben uns mit meinem Mann für eine Eizellspende in Prag entschieden. Kann jemand von Euch eine Klinik empfehlen, das Angebot überfordert mich ein bisschen.
Danke!

#2: Ivf International Prag Autor: Kathi0506Wohnort: Augsburg BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Hallo
Ich werde im Januar eine Behandlung mit Eizell- und Samenspende bei og. Klinik machen lassen.
Ich habe knapp 10 verschiedene Kliniken angerufen und mich telefonisch beraten lassen. Mein Mann hat die Diagnose Sertoli one cell only , also keine Spermien. Ich habe verschiedene Gerinnungsstörungen. Für uns bleibt nur dieser Weg.

Ich habe mich für diese Klinik entschieden, weil der Arzt für mich sehr kompetent wirkte. Er behandelt mich komplett ohne Hormone, was für mich und meine Erkrankungen sehr gut ist. Die Kontakte ob telefonisch, via Mail oder Skype waren immer sehr schnell und wir fühlten uns gut aufgehoben.

Ansonsten kann ich noch nicht viel mehr sagen, vom Preis fand ich das Garantieprogramm sehr gut und wir haben uns auch hierfür entschieden.

Weiteres kann ich erst Ende Januar erzählen.

Liebe Grüße Kathi

#3:  Autor: Pinga BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Liebe Kathi,

danke für Deinen Beitrag, wir haben uns für die Klinik Gennet entschieden, da ich auch überall angerufen und mich informiert habe. Es ist nicht leicht, die richtige Entscheidung zu treffen, aber ich glaube, dass die Angebote der Kliniken alle seriös sind. Wir haben nun auch im Januar den ersten Termin. Ich drücke Euch die Daumen, dass alles klappt, ich werde über meine Erfahrungen berichten.
liebe Grüsse
Pinga

#4: Re: Ivf International Prag Autor: Tanita BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Kathi0506 hat folgendes geschrieben:
Hallo
Ich werde im Januar eine Behandlung mit Eizell- und Samenspende bei og. Klinik machen lassen.
Ich habe knapp 10 verschiedene Kliniken angerufen und mich telefonisch beraten lassen. Mein Mann hat die Diagnose Sertoli one cell only , also keine Spermien. Ich habe verschiedene Gerinnungsstörungen. Für uns bleibt nur dieser Weg.

Ich habe mich für diese Klinik entschieden, weil der Arzt für mich sehr kompetent wirkte. Er behandelt mich komplett ohne Hormone, was für mich und meine Erkrankungen sehr gut ist. Die Kontakte ob telefonisch, via Mail oder Skype waren immer sehr schnell und wir fühlten uns gut aufgehoben.

Ansonsten kann ich noch nicht viel mehr sagen, vom Preis fand ich das Garantieprogramm sehr gut und wir haben uns auch hierfür entschieden.

Weiteres kann ich erst Ende Januar erzählen.

Liebe Grüße Kathi

#5:  Autor: Julika84 BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Liebe Kathi, liebe Pinga,

auch wir sind gerade auf der Suche nach einer geeigneten Klinik. Gennet in Prag ist in der engeren Auswahl. Ich würde mich freuen, wenn ihr über eure Erfahrungen nach dem Ersttermin berichtet würdet.

LG Julika

#6: IVF Cube Autor: Wunschkind75 BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Hallo an alle Leidensgenossinnen!

Nach erfolglosen und deprimierenden Versuchen hier in DE haben wir uns nun auch für eine EZS in einer Klinik in Prag entschieden und sind bei IVF Cube gelandet. Diese Klinik wurde uns von unserem Kinderwunschzentrum hier in DE empfohlen. Ein Termin zum Erstgespräch war sehr schnell und einfach per E-Mail für den 21.2. vereinbart. Der E-Mail-Kontakt ist freundlich, hilfsbereit und extrem schnell. Ich hatte meist innerhalb von ca. 15 Minuten eine Rückmeldung bekommen. Die Beratung war bisher sehr gut und auch bei der Organisation der Anreise und des Aufenthaltes wurden wir tatkräftig unterstützt. Bisher kann ich nur Positives berichten. Nach meinem Termin am 21.2. kann ich meinen Eindruck gerne vervollständigen.

Falls jemand noch was zum IVF Cube zu berichten hat, freue ich mich von Euch zu lesen!

#7:  Autor: Morenita83Wohnort: München BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Hallo wunschkind,

darf ich fragen, wie Dein Termin im IVF Cube in Prag? Habt ihr euch wohlgefühlt? Wurden alle eure Fragen beantwortet?

Viele Grüße Morenita

#8:  Autor: Wunschkind75 BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Hallo Morenita83,

uns hat die Klinik total überzeugt. Alles ist sehr professionell und diskret abgelaufen. Die Ärztin sowie alle angestellten waren total nett und wir haben gleich beim Termin alle Unterlagen unterschrieben, Sperma einfrieren lassen und Mitte/Ende April ist geplanter TF. Somit kann ich das Cube nur empfehlen, wenn wir nicht so überzeugt gewesen wären, hätten wir nicht gleich Nägel mit Köpfen gemacht. Hast Du schon irgendwelche Kliniken besucht oder bist Du noch am recherchieren?

Was ich im Vorfeld auch sehr gut fand, war die rasche Rückmeldung per E-Mail. ich habe teilweise innerhalb von 10 Minuten eine Antwort auf meine Fragen erhalten. Mir ist so was sehr wichtig, da ich nicht die geduldigste Person bin und sowieso schon auf Kohlen sitze. Ich hatte z.B. noch eine Klinik in Karlsbad "im Auge". Hier allerdings habe ich erst nach 3-4 Tagen Rückmeldung erhalten und alles war sehr schleppend. Das ist einfach nichts für mich...

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Kliniksuche!

LG
Wunschkind75

#9:  Autor: Zwillings.mädchen BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Hallo @wunschkind75,
ich hatte am 28.2. einen Telefontermin mit Dr. Visnova. Du ja scheinbar genau eine Woche früher. Wie kommt es, dass sie euch schon einen Termin für Transfer geben konnte? Es ist doch noch gar keine Spenderin gefunden oder? Habt ihr bestimmte Kriterien, die ihr gerne erfüllt haben möchtet? Ich finde sie eigentlich super, aber sie meinte ja, dass die Suche nach einer Spenderin schwierig wird. Ich frage mich, ob wir übertrieben pingelig sind oder ob das nicht normal ist, wenn es um das eigene Kind geht. Ich möchte aber auch nicht mehr ewig warten. Ich KANN nicht mehr ewig warten...

#10:  Autor: Wunschkind75 BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Hallo Zwillings.mädchen,

also, wir haben am 21.2. alles fix gemacht, Verträge unterschrieben und Sperma abgegeben.

Dann wurden mir alle nötigen Medis mitgegeben und ein voraussichtlicher Plan erstellt. Mir wurde gesagt, dass der Plan sich noch minimal Ändern könnte, aber ein TF Mitte April realistisch ist.

Vermutlich werde ich diese Woche Bescheid kriegen bzgl. der Spenderin und dann würde der Plan ggf. noch etwas angepasst.

Als Kriterien haben wir angegeben: Blutgruppe von mir oder meinem Mann, Größe, Augenfarbe, Haarfarbe, BMI <25, Alter <30. Da hieß es, es wäre kein Problem eine Spenderin mit diesen Kriterien zu finden und man meldet sich bei uns, wenn es soweit ist. Ich bin also ganz zuversichtlich, dass der TF wie geplant Mitte April stattfinden kann...

Falls es sich um ein paar Tage verschiebt, ist das ja auch nicht schlimm.

VG,
Wunschkind75



klein-putz -> Fragen an die Klinik ProcreaTec Madrid


output generated using printer-friendly topic mod, Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  lang  :| |:
Seite 1 von 2

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group