Morula an Tag 5
klein-putz -> Fragen an die Biologin

#1: Morula an Tag 5 Autor: lisamariaWohnort: Würzburg BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Hallo Frau Dr. Zeitler,

ich bin sehr besorgt, da ich an Tag 5 (PU war Montag, Transfer Samstag) zwei Morule B Qualität eingesetzt bekommen habe. Eigentlich sollten es doch schon Blastozysten an Tag 5 sein, oder? Kann es auch daran liegen, dass der Transfer schon um 7.45 statt fand?
Ich hatte jetzt 3 Mal B Qualität und immer etwas langsamer.. kann man da irgendwas tun?
Mit freundlichen Grüßen

Lisa

#2:  Autor: Levsk280Wohnort: Leverkusen BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
ich folge mal weil ich gerne Fr. Dr. Antwort lesen möchte, Meiner Ansicht liegt es halt am ALter und Qualität der EZ und der Erfolg ist wahrscheinlich sehr gering- aber mir wurden auch diverse male Morulas an ZT 5 eingesetzt und in der Klinik wurde ich immer vertröstet dass es klappen kann

#3:  Autor: sonjazeitlerWohnort: Berlin BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Guten Morgen,

die meisten befruchteten EZ, die sich zeitgerecht zu einer BC entwickeln
brauchen dafür 5 Tage. Es gibt jedoch auch Entwicklungsverläufe, die
schneller oder langsamer sind, aber dennoch gute Chancen für eine
Einnistung/SS ergeben. In diesen Fällen ist es wichtig, den
Zustand der GHS mit dem Entwicklungsstand des Embryos abzugleichen
d.h. eine Tag6-BC sollte eingefroren werden, damit sie dann in dem folgendem Zyklus
aufgetaut werden kann und wie eine reguläre Tag5-BC in eine Tag5-GSH
transferiert wird. Möglich wäre auch die Morula an Tag 5 einzufrieren, sie im Folgezyklus
aufzutauen, noch einen Tag weiter zu kultivieren, damit sie das BC-Stadium erreicht
und in eine Tag5-GSH zu transferieren.

Alles Gute
Sonja Zeitler



klein-putz -> Fragen an die Biologin


output generated using printer-friendly topic mod, Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group