Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> (Fast) geschafft... -> Babymenüs -> Welches Mineralwasser?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Phoenicis
Rang1



Anmeldungsdatum: 14.10.2003
Beiträge: 815
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 10 Jun 2005 10:34 Beitrag speichern    Titel: Welches Mineralwasser? Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe mal eine Frage. Mann soll den kleien ja hauptsächlich Wasser zum trinken anbieten. Welchesn Wasser nimmt man da am besten?
Sollte auf dem Wasser vermerkt sien, das dieses Wasser für die Säuglingsernähurng verwendet werden kann?

Vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben.
_________________
Liebe Grüße
Phoenicis
Bilder von Fabian
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pebbles
Rang4



Anmeldungsdatum: 30.03.2002
Beiträge: 7718
Wohnort: zu hause

BeitragVerfasst am: 10 Jun 2005 13:02 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,


ich habe immer Leitungswasser genommen bzw. nehme es jetzt noch.
Mineralwasser gibt es höchtens mal wenn wir den ganzen Tag unterwegs sind oder Freunde besuchen.

Aber neulich war da schon mal eine Frage dazu, ich kopiere dir einfach meine Antwort.



Zitat:
Hallo,

hab jetzt extra mein ÖkotestJahrbuch 2005 rausgesucht, vielleicht interessiert es ja noch mehr.


Getestet wurden Mineralwasser die entweder, laut Aufdruck oder auf Nachfrage beim Hersteller, für Babynahrung empfehlen.


Eine weitere Empfehlung von Ökotest ist

Zitat:
Stille Mineralwasser ohne Kohlensäure und in Kunstoffflaschen, aus denen Kohlensäure leicht entweicht, sind anfällig für Keime.
Deshalb sollten angebrochene Flaschen im Kühlschrank aufbewahrt und vor der Zubereitung von Babynahrung abgekocht werden.


Obige Empfehlung gilt auch für die extra Babywasser von den diversen Herstellern !!!!!!!
Sind diese einmal angebrochen, sind sie auch nicht mehr keimfrei.

Nach meiner persönlichen Meinung ist es eh nur wieder Geldmacherei von den Firmen. Wir nehmen entweder Leitungswasser oder Adelholzener wenn wir unterwegs sind.



So jetzt die Liste der Babymineralwasser !


Sehr gut sind :

Adelholzener still
Auburg Quelle
Bad Liebenwerda Stille Urquelle
Bad Nauheimer klassisch
Bad Vilbener Elisabethen Stille Quelle
Christinen Wild
Diemaltalter Quelle Classic
Eizeitquell feinperlend
Evian
Finkenbach Quelle medium
Fortis Stille Quelle
Franken Brunnen Sanft
Gerolsteiner Naturell
Glashäger
Heerbach Mineralbrunnen still
Ileburger Sachsen Quelle Medium
Krumbach still
Leisslinger Minerallbrunnen medium
Lichtenauer stille Quelle
Ludwig I. Quelle
Miss Aqua Vera
Oppacher Mineralquelle Medium
Prinzenburger Felsenquelle Medium
Randegger Ottilien Quelle stilles Mineralwasser
Rennsteig Medium
Rhön Sprudel stilles
Siegsdorfer Petrusquelle
St. Leonhards´s Quelle still
Staatl. Bad Brückenauer stilles Mineralwasser
Vilsa-Brunnen stiller Quelle
Vittel
Volvic naturelle


Gut ist

Carolienen Naturelle



Viele Grüsse
_________________
pebbles



Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis. Vielleicht ist keines da.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fleur
Rang3



Anmeldungsdatum: 09.06.2003
Beiträge: 2512
Wohnort: Südbaden

BeitragVerfasst am: 26 Jun 2005 18:28 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

hhm,dachte abgekochtes Wasser würde reichen??? Oder kocht ihr das TRinkwasser nicht mehr ab?
LG,Fleur
_________________




Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Gast






BeitragVerfasst am: 26 Jun 2005 20:20 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu Fleur,
doch....., ich koche das normale Leitungswasser immer ab, hebe es in einer Thermoskanne (max. 1 Tag) auf und zum Trinken kühle es ab! Klappt prima und Max trinkt auch mal gerne stilles Wasser oder leicht "prickelndes" (findet er toll, das kitzelt so schön ) von Mama aus dem Glas! Mir ist wichtig, dass er viel trinkt und Babywasser ist in meinen Augen wirklich Geldmacherei!
Naja...soll jeder selber wissen, wie er das handhaben will
tschö bis später
Nach oben
Persönliches Album
Straal
Rang1



Anmeldungsdatum: 20.01.2004
Beiträge: 846

BeitragVerfasst am: 26 Jun 2005 20:59 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Muss ich eigentlich Wasser aus einer neu angebrochenen Flasche abkochen (Vovic)? Ich mache es immer noch, mein Mann meint jedoch ich übertreibe es mal wieder, wie seht ihr das? Ach, muss das Wasser nun eigentlich 5 oder 10 Minuten kochen? Dann geht doch auch, außer bei Bleirohren das Leitungswasser, oder? Wünsche euch noch einen schönen Abend, Straal
_________________
...überglücklich mit Lasse (geb. 08.01.05)
und Sohn 2 (geb. März 2008)
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pebbles
Rang4



Anmeldungsdatum: 30.03.2002
Beiträge: 7718
Wohnort: zu hause

BeitragVerfasst am: 27 Jun 2005 12:31 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,


zum Abkochen kann ich nicht wirklich was beitragen
Ich habe lange voll gestillt, da brauchen Kinder auch im Sommer nichts anderes.

Meine Hebamme meinte immer, im Wasserkocher aufkochen reicht vollkommen aus.


Junior hat dann immer einfach das Wasser aus der Leitung bekommen.
Ich lasse es immer kurz ablaufen damit er nicht das abgestandene bekommt.



Straal frisch aus der Flasche braucht man das Wasser nicht abkochen, nur wenn diese länger offen ist.


Viele Grüsse
_________________
pebbles



Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis. Vielleicht ist keines da.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

thres
Rang1



Anmeldungsdatum: 09.04.2002
Beiträge: 343

BeitragVerfasst am: 29 Jun 2005 21:26 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

zum Thema Wasser kann ich mich jetzt auch nicht zurückhalten und muss mal
was schreiben.
Unser Sohn (jetzt 10 Monate) bekommt nur Leitungswasser zu trinken.
Leitungswasser in Deutschland ist das am besten überwachte Lebensmittel und
absolut unbedenklich. Einzige Ausnahme, man wohnt in einer Gegend mit einer
hohen Nitratbelastung (viel Landwirtschaft). Der Grenzwert für Nitrat von 50
mg/l sollte in jedem Fall eingehalten werden. Besser noch etwas niedriger.
Wie das bei euch ist, muss euch euer Wasserversorger sagen. Und wenn eure
Hausinstallation in Ordnung ist, darf auch die Keimbelastung nicht hoch
sein.

Es kommt sicherlich immer auf die gesundheitliche Stabilität der Kinder an.
Aber ich bin der Meinung, dass bei einem 6 Monate alten Kind das Wasser
nicht mehr abgekocht werden muss. Seit der Zeit kochen wir z.B. auch keine
Flaschen mehr aus und Schnuller etc. nur noch 1 mal im Monat. Die Kinder
kommen mit so vielen Keimen in Berührung (weil sie ja alles ablutschen),
dass die paar Keime aus dem frischen Wasser nun wirklich gar nichts mehr
ausmachen.

Gruß
Petra
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Jahresend-Spendenaktion:
Ziel ist die Serverkosten für unser Forum auch für das kommende Jahr zu sichern.
Pro Jahr belaufen sich die Kosten an Unterhalt auf ca. 1.500 €.
Stand 05.03.21: Es ist geschafft! Durch die letzte großzügige 100€ Spende ist der Server wieder für ein Jahr gesichert! Danke an alle! Ihr seid klasse.
Für Überweisungen per IBAN findet ihr die Daten unten im Impressum.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2021 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum