Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> (Fast) geschafft... -> Babymenüs -> Brei einwecken?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Julilly
Rang2



Anmeldungsdatum: 06.04.2005
Beiträge: 1457
Wohnort: HH

BeitragVerfasst am: 28 Nov 2006 14:16 Beitrag speichern    Titel: Brei einwecken? Antworten mit Zitat

Ich hab mal eine Frage: Ich habe gehört, daß man Brei auch einwecken kann. Momentan koche ich Gläschen mit Kürbis-Kartoffelbrei und friere diese ein. Zusätzlich habe ich kleine Fleischportiönchen eingefroren und dann noch Apfelsafteiswürfel. Daraus bau ich mir dann immer meinen Mittagsbrei.

Ich würd den Brei lieber einwecken, dann wäre es einfacher, mal ein Gläschen mit auf Reisen zu nehmen. Außerdem ist der Kürbis nach dem auftauen so krümelig, geht auch nicht mehr so schön glattzurühren.

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit Brei-einwecken?
_________________
Liebe Grüße von Juli
________________________________________________________________


Lilypie Kids Birthday tickers

Lilypie Fifth Birthday tickers
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: 27 Dez 2006 19:39 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

hat ja bisher keiner geantwortet. Ich muss gestehen, ich wusste nicht einmal, was das ist, einwecken Hab aber inzwischen ein wenig gegoogled
Hattest du z.Bsp. diesen Infoaustausch gelesen? Den fand ich recht interessant. Hast du es denn mal ausprobiert?

http://www.erziehung-online.de/index.htm?cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?num=1154107577/3~main


oder hier der link?

http://www.wer-weiss-was.de/theme96/article2972155.html

und

http://www.rund-ums-baby.de/der-erste-brei/mebboard.php3?step=1&range=20&action=showMessage&message_id=4799&forum=208

zuletzt:

http://www.kochheimat.com/viewtopic.php?p=32832
Nach oben
Persönliches Album
Julilly
Rang2



Anmeldungsdatum: 06.04.2005
Beiträge: 1457
Wohnort: HH

BeitragVerfasst am: 08 Jan 2007 12:51 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Herzlichen Dank,

ich friere jetzt doch alle Gläschen ein, weil der Brei beim Einwecken zu lange und zu hoch erzitzt wird.
_________________
Liebe Grüße von Juli
________________________________________________________________


Lilypie Kids Birthday tickers

Lilypie Fifth Birthday tickers
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Jahresend-Spendenaktion:
Ziel ist die Serverkosten für unser Forum auch für das kommende Jahr zu sichern.
Pro Jahr belaufen sich die Kosten an Unterhalt auf ca. 1.500 €.
Stand 12.02.2021: Noch 250€ fehlen! Danke an alle bisherigen Spender!
Für Überweisungen per IBAN findet ihr die Daten unten im Impressum.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2021 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum