Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an den Homöopathen -> Wie ZS verbessern?
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  lang

Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Zeina
Rang0



Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beiträge: 9
Wohnort: Michigan USA

BeitragVerfasst am: 12 März 2007 22:57 Beitrag speichern    Titel: Wie ZS verbessern? Antworten mit Zitat

Hallo,

mich wuerde interessieren ob es was gibt womit man den Zervixschleim verbessern kann. Kurz vor meinem Eisprung habe ich etwas ZS bemerken koennen aber es war nicht viel. Am naechsten Tag war der ZS wieder anders und nicht mehr klar.
Ich habe gehoert, das man Hustensaft zur Verbesserung nehmen kann aber mir waere lieber etwas pflanzliches, moechte nicht unnoetig Hustesaft trinken wenn es was anderes gibt.

Vielleicht hat hier jemand Erfahrung mit sowas.

LG
Zeina
_________________
LG Zeina




*22.01.1997
*28.04.2000
*15.08.2006
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mymla04
Rang0



Anmeldungsdatum: 18.10.2006
Beiträge: 173
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2007 09:46 Beitrag speichern    Titel: Zervixschleim Antworten mit Zitat

Hallo
Bin grade über deine Frage drübergestolpert.
Das würde mich auch interessieren.

Ich weiss nicht, ob das viel weiterhilft, aber ev. ist es doch jemandem nützlich:
- Ich hatte mal im Internet geforscht und wie du den Hinweis auf ein Hustenmedi gefunden; da stand, das wäre eine einfache Art, die Empfängnischancen zu verbessern (war auf einer amerikanischen oder englischen Seite). Es hiess, der Wirkstoff müsse Guaifenesin sein, das wirkt verflüssigend auf den Schleim, also auch bei Spermienflüssigkeit und Zervixschleim. Wir haben dann wie dort vorgeschlagen einige Tage vor dem Eisprung (weiss nicht mehr genau wie viele, aber egal, ich würde es eh nicht empfehlen) beide brav Hustentropfen mit diesem Wirkstoff eingenommen (in ein oder zwei Zyklen). Irgendwie war ich aber skeptisch und wir haben wieder damit aufgehört.

Jetzt habe ich zufällig in einem Buch zum Thema Kinderwunsch Hinweise gefunden auf Substanzen, die der Fruchtbarkeit schaden, und voilà: Da stand, gewisse Hustenmedis wären schädlich, im Speziellen solle man Guaifenesin vermeiden, denn:

"Guaifenesin wirkt toxisch."

Ok, man muss immer Schaden und Nutzen abwägen. Aber mich hat das eher wieder gelehrt, dass so Internet-Tipps mit Vorsicht zu geniessen sind.

Trotzdem würde mich ein Behandlungstipp immer noch interessieren (-: Ich würde den dann aber mit meinen Ärzten absprechen ...


Lieber Gruss

Mymla
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tiger
Rang0



Anmeldungsdatum: 11.07.2001
Beiträge: 83
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2007 21:34 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte auch Hustensaft mit Guaifenesin eingenommen. Habe keinen Unterschied gemerkt! Es gibt angeblich auch noch keine wissenschaftliche Studie, die beweist, dass es die Fruchtbarkeit verbessert. Also, wenn's toxisch ist, genau wie das hochdosierte Vitamin A, das ebenfalls in Amerika zur Verbesserung des ZS empfohlen wird... am Besten die Finger davon lassen.

Viel natürlicher ist Eiweiß! Ja, das habe ich auch ausprobiert - tja, ich war damals auch richtig verzwiefelt!! Eiweiß wird in etlichen Büchern empfohlen, weil es eben so ist, wie "perfekter" ZS sein sollte!

Einfacher und weniger klebrig ist VIEL TRINKEN! Sehr wichtig! Der ZS besteht zu 92 bis 95% aus Wasser. In der fruchtbaren Phase erhöht sich der Wasseranteil auf bis zu 98%. Je höher der Wasseranteil ist, um so elastischer und fruchtbarer wird der ZS.

Essentielle Fettsäuren (wie in Fisch, Leinsamenöl, Traubenkernöl) verbessern ZS, Spermien und die Durchblutung!

Ausserdem für die Spermien... Vitamin E (Weizenkleie und WK-öl) und Zink (Nüsse, Kürbiskerne).

Ich habe neulich gelesen, dass ausgiebiges Trainieren/Fitness-Übungen den ZS reduzieren kann, sowie zuviel Vitamin C, eine natürliche Antihistamine. Das heißt, solltest Du zur Zeit etwas gegen Heuschnupfen oder Allergien nehmen, könnte es sich auch auf den ZS auswirken, da solche Medikamente den ZS austrocknen lassen.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Werbe-Partner

tabeamutti
Rang0



Anmeldungsdatum: 11.07.2007
Beiträge: 15
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 10 Sep 2007 08:28 Beitrag speichern    Titel: Hallo Antworten mit Zitat

Hi,

witzig... Eine Freundin sagt mir vor ein paar Tagen, das Hustensaft helfen soll, den ZS "flüssiger " zu machen und nun hier....

Allerdings sagte sie was von Mukosolvan zur "Schleimlösung".

Aber ich denke, unnötig was in sich reinschütten, naja....
Wie schon gesagt wurde, würde ich auch eher viel trinken, das schadet auf jeden Fall nicht.

LG Tabeamutti
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Macchiata
Rang5



Anmeldungsdatum: 03.12.2005
Beiträge: 10906

BeitragVerfasst am: 10 Sep 2007 08:37 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo und guten Morgen,

angeblich hilft auch Aspirin....aber nur die Babytabletten, die Herzkranke nehmen.....

Was Pflanzliches hat mir geholfen: Propolis

Aber von 3 positiven SS- Test, war es nur einer nach einem perfekten ZS!


LG,

Macc
_________________
Viele liebe Grüsse von Macc!!!


.....und der Kaffeefamilie:

smiles


Daisypath Anniversary tickers




Lilypie Kids Birthday tickers




Lilypie Kids Birthday tickers







Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hexe2003
Rang0



Anmeldungsdatum: 21.03.2006
Beiträge: 44
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 10 Sep 2007 19:23 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Macchiata,

kannst Du mir sagen was "Propolis" ist???

Irgendwie nimmt man ja doch jedes kleine Grashalm um neue Hoffnung zu bekommen.

Vielen Dank im Voraus.

Hexe
_________________
1. ICSI Feb. 2003 = positiv
2. ICSI Nov. 2004 = negativ
3. ICSI Okt. 2005 = keine Befruchtung
4. ICSI Feb. 2006 = keine Befruchtung
Wunsch nach Geschwisterchen ist immer noch da!!!!
4 x HI 2007 = negativ
2 x HI 2008 = negativ


Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

roundabout
Rang4



Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 5244

BeitragVerfasst am: 10 Sep 2007 21:48 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Was den Schleim flüssiger macht ist Acetylcystein, das was man auch zum Schleimlösen bei Bronchitis nimmt, von der Gefährlichkeit her mag es jeder selber einschätzen, der es schon mal genommen hat, außerdem ist da immer ne Packungsbeilage dabei
Es kann von Frauen sowie Männern genommen werden, von Männern auch bei viskösem Ejakulat, was ja gerne die Beweglichkeit der Schwimmer einschränkt, von Frauen bei wenig oder zähem Zervixschleim und viel Trinken ist immer gut.

Wie immer sind das keine medizinischen Empfehlungen sondern lediglich Infos aus dem Internet.

LG roundy
_________________
Smile - it confuses people


mit Wintersonne


und Sommermond


they have that indefinable air of having been well cared for, even adored-- ALWAYS--
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Macchiata
Rang5



Anmeldungsdatum: 03.12.2005
Beiträge: 10906

BeitragVerfasst am: 11 Sep 2007 07:17 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hexe2003 hat folgendes geschrieben:
Hallo Macchiata,

kannst Du mir sagen was "Propolis" ist???

Irgendwie nimmt man ja doch jedes kleine Grashalm um neue Hoffnung zu bekommen.

Vielen Dank im Voraus.

Hexe






Propolis kann bei Unfruchtbarkeit durch Endometriose helfen

Bienen-Kittharz wirkt nicht nur anti-entzündlich, sondern hemmt vermutlich auch bestimmte Wachstumsfaktoren bei der Entwicklung der Erkrankung
Der unter dem Namen Propolis bekannte Bienen-Kittharz kann möglicherweise Frauen helfen, schwanger zu werden. Wie ägyptische Forscher von der Ain Shams Universität in Kairo herausfanden, erwies sich das beliebte Naturmittel als äußerst wirksam bei Patientinnen, die infolge einer leichten Endometriose Fruchtbarkeitsprobleme hatten. Bei einer Endometriose siedelt sich Schleimhaut auch außerhalb der Gebärmutter an. Die schmerzhaften Verwachsungen im Unterleib sind häufig Ursache für eine Unfruchtbarkeit. Nach den Erkenntnissen der neuen Studie besitzt Propolis nicht nur starke anti-entzündliche Eigenschaften, sondern hemmt auch bestimmte Wachstumsfaktoren, die an der Endometriose-Entwicklung unmittelbar beteiligt sind. An der Studie hatten 40 Frauen teilgenommen, bei denen mit Hilfe einer Laparoskopie eine Endometriose diagnostiziert wurde und die infolge dessen nicht schwanger werden konnten. Die Patientinnen erhielten entweder zweimal täglich 500 mg Propolis oder ein Scheinmedikament. Ergebnis: Innerhalb des neunmonatigen Untersuchungszeitraums wurden in der Propolis-Gruppe 60 Prozent der Frauen schwanger, in der Placebo-Gruppe dagegen nur 20 Prozent. Nebenwirkungen, wie sie bei vielen herkömmlichen Fruchtbarkeitsbehandlungen üblich sind, traten nicht auf. Allerdings betonen die Forscher um Ali F. M. Ali, dass es sich um eine erste Pi-lotstudie mit einer begrenzten Anzahl von Patientinnen handelt. Weitere größere Untersuchungen sollen jedoch folgen. (Jahrestreffen der Amerikanischen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin, San Antonio, Texas)



Mal als Info, ich nehme es i.M. auch trotz nicht bestehenden KiWu, weil ich seitdem auch keine Grippe etc.. mehr habe und bestelle es hier:


http://www.hohmann.de/



s. Propolis- Granulat



Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.....

LG,

Macc
_________________
Viele liebe Grüsse von Macc!!!


.....und der Kaffeefamilie:

smiles


Daisypath Anniversary tickers




Lilypie Kids Birthday tickers




Lilypie Kids Birthday tickers







Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hexe2003
Rang0



Anmeldungsdatum: 21.03.2006
Beiträge: 44
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 11 Sep 2007 20:13 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Macchiata,

vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht. Klasse.

Da unser "Problem" eher bei meinem Mann liegt, weiß ich nicht ob "Propolis" was nutzt
Obwohl wenn ich lese dass Du keine Erkältung mehr hast, hört sich das toll an. Bei mir ist es nämlich so, dass ich immer um den Eisprung und um die rote Pest rum recht schnell erkältet oder besser gesagt einen Schnupfen habe. Glaube mein Immunsystem ist irgendwie auch im Keller

Liebe Grüße

Hexe
_________________
1. ICSI Feb. 2003 = positiv
2. ICSI Nov. 2004 = negativ
3. ICSI Okt. 2005 = keine Befruchtung
4. ICSI Feb. 2006 = keine Befruchtung
Wunsch nach Geschwisterchen ist immer noch da!!!!
4 x HI 2007 = negativ
2 x HI 2008 = negativ


Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Macchiata
Rang5



Anmeldungsdatum: 03.12.2005
Beiträge: 10906

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2007 08:04 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Hexe,

tja, das kann ich jetzt so auch nicht beurteilen Aber was die Frage bezügliches des ZV angeht, so hat mir Propolis gut geholfen....

Alles Liebe,

Macc
_________________
Viele liebe Grüsse von Macc!!!


.....und der Kaffeefamilie:

smiles


Daisypath Anniversary tickers




Lilypie Kids Birthday tickers




Lilypie Kids Birthday tickers







Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  lang

Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Jahresend-Spendenaktion:
Ziel ist die Serverkosten für unser Forum auch für das kommende Jahr zu sichern.
Pro Jahr belaufen sich die Kosten an Unterhalt auf ca. 1.500 €.
Stand 12.02.2021: Noch 250€ fehlen! Danke an alle bisherigen Spender!
Für Überweisungen per IBAN findet ihr die Daten unten im Impressum.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2021 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum