Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an den Homöopathen -> Dr. Teut "Himbeerblätter- und Frauenmanteltee während S
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
moko
Rang1



Anmeldungsdatum: 04.12.2006
Beiträge: 519
Wohnort: Rheinland-Pfalz

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2008 09:07 Beitrag speichern    Titel: Dr. Teut "Himbeerblätter- und Frauenmanteltee während S Antworten mit Zitat

Guten Morgen Dr. Teut,

allgemein ist es ja bekannt, dass Himbeerblätter- und Frauenmanteltee zum besseren Aufbau der Gebärmutterschleimhaut beiträgt. Auf wunschkinder.net wird empfohlen bis zur Punktion täglich 2-3 Tassen Himbeerblättertee und danach Frauenmanteltee zu trinken, was ich auch gemacht habe.

Dann habe ich gelesen, dass in der SS Himbeerblättertee die Östrogen-Produktion unterstützt, so dass der Embryo gut versorgt und gehalten wird. Außerdem Frauenmanteltee den Progesteronwert positiv beeinflusst, die Gebärmutter dadurch ruhig gestellt wird und sich die befruchtete EZ somit einnisten und in Ruhe wachsen kann und man während der SS ein Gemisch aus beiden Tees trinken kann, was ich bis auf wenige Tage nun auch eigentlich immer gemacht habe.

Und widersprüchlich dazu habe ich gelesen, dass die Anwendung beider Teesorten in der SS unterbleiben sollte, Himbeerblättertee, weil es die Muskulatur des kleinen Beckens stark auflockert und dadurch die Geburt erleichtert, was der Grund dafür ist, weshalb man von der Anwendung in der frühen und mittleren Schwangerschaft davon abrät, um nicht eine vorzeitige Eröffnung des Muttermundes zu provozieren und Frauenmanteltee z.B. zur Vorbereitung auf das Wochenbett vor der Geburt empfohlen wird.

Da dies nun alles so widersprüchliche Aussagen für während der SS sind, weiß ich nun gar nicht so recht ob ich den Tee nun bedenkenlos weitertrinken soll und ob er eher gut für meine SS ist oder ob, wenn ich ihn weiter trinke, er eher schlecht ist. Hier möchte ich noch den Hinweis bringen, dass ich wohl eine sehr hohe Kontratlität der Gebärmutterschleimhaut habe, was letzten Donnerstag beim US festgestellt wurde. Aber auch da weiß ich bis jetzt nicht sicher, ob ich mir diesbezüglich eher Gedanken machen sollte oder ob dadurch nichts negatives passieren kann und ich mir keinen Kopf darum zu machen brauche. Können die beiden Teesorten in Bezug darauf irgendwas positiv/negativ beeinflussen??

Für Ihre schnelle Antwort wäre ich äußerst Dankbar!

Viele Grüße, Moko
_________________
[size=9]
KiWu seit Anf. 04
Spont. SS Jan. 05 -> Entf. ELSS SSW 7+4 Mrz. 05
3 Zykl. mit Clomi. (Jul./Aug./Sept. 05)
Sept. 05 Genetik -> heterozygote Punktmut. 21-Hydroxylase-Gen (Anlageträger für AGS)
seit Okt. 05 KiWu-Praxis, Diagnose: Tubenpath., path. Zyklus, Anovulation u. Asthenoteratozoospermie
1./2. ICSI Dez. 05/Feb. 06 (neg.)
Mrz. 06 erw. Diagnostik -> MTHFR herterozygot (5 mg Folsäure) u. Einnistungsst. (Leukonorm)
3. ICSI Apr. 06 (positiv) -> MA SSW 8+2 wg. Embryonalmole
1./2./3. Kryo Sept./Okt./Nov. 06 (neg.)
4. ICSI+PKD Apr. 07 (positiv) -> FG SSW 5+1 wg. Extrauterin-SS im Gebärmutterhalskanal
4a/5./6. Kryo Mai/Juni/Juli 07 (neg.)
Okt./Nov. 07 aktive Immu. -> Ergebniss 97 %
5.ICSI+PKD 1.2.08 / BT 14.2. POSITIV -> ET 24.10. -> prim. Sectio (LENA) am 15.10.08 (38+5)
7. Kryo-TF für 2. Kind am 16.10.09 (SST am 30.10.09 negativ)
6. ICSI+PKD 12./13.3.10, TF 15.3.10, SST 26.3.10 POSITIV (Zwillinge) -> ET 3.12.10 -> Sectio nach Blasensprung (KIARA und JONAS) am 13.11.10 (37+1)
[size=9]
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moko
Rang1



Anmeldungsdatum: 04.12.2006
Beiträge: 519
Wohnort: Rheinland-Pfalz

BeitragVerfasst am: 26 Feb 2008 08:59 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo @ All,

hm, Dr. Teut meldet sich nicht ... und es haben nun schon sooo viele gelesen ... kann denn sonst niemand etwas dazu sagen!?

LG, Moko
_________________
[size=9]
KiWu seit Anf. 04
Spont. SS Jan. 05 -> Entf. ELSS SSW 7+4 Mrz. 05
3 Zykl. mit Clomi. (Jul./Aug./Sept. 05)
Sept. 05 Genetik -> heterozygote Punktmut. 21-Hydroxylase-Gen (Anlageträger für AGS)
seit Okt. 05 KiWu-Praxis, Diagnose: Tubenpath., path. Zyklus, Anovulation u. Asthenoteratozoospermie
1./2. ICSI Dez. 05/Feb. 06 (neg.)
Mrz. 06 erw. Diagnostik -> MTHFR herterozygot (5 mg Folsäure) u. Einnistungsst. (Leukonorm)
3. ICSI Apr. 06 (positiv) -> MA SSW 8+2 wg. Embryonalmole
1./2./3. Kryo Sept./Okt./Nov. 06 (neg.)
4. ICSI+PKD Apr. 07 (positiv) -> FG SSW 5+1 wg. Extrauterin-SS im Gebärmutterhalskanal
4a/5./6. Kryo Mai/Juni/Juli 07 (neg.)
Okt./Nov. 07 aktive Immu. -> Ergebniss 97 %
5.ICSI+PKD 1.2.08 / BT 14.2. POSITIV -> ET 24.10. -> prim. Sectio (LENA) am 15.10.08 (38+5)
7. Kryo-TF für 2. Kind am 16.10.09 (SST am 30.10.09 negativ)
6. ICSI+PKD 12./13.3.10, TF 15.3.10, SST 26.3.10 POSITIV (Zwillinge) -> ET 3.12.10 -> Sectio nach Blasensprung (KIARA und JONAS) am 13.11.10 (37+1)
[size=9]
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MondStern
Rang1



Anmeldungsdatum: 24.01.2005
Beiträge: 875
Wohnort: im schönen Allgäu

BeitragVerfasst am: 26 Feb 2008 09:08 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Moko,

ich kann Dir nur aus meinen Erfahrungen berichten.

Himbeerblättertee habe ich bis zur Punktion getrunken, Frauenmanteltee bis zum Ergebnis SS-Test.

Ich hatte aber noch Bryophyllum genommen. Dieses Schütz vor Fehlgeburten. Nach dem 3. Monat habe ich dieses langsam ausschleichen lassen.

Hattest Du in Deiner KiWu-Sprechstunde keine Heilpraktikerin? Die würde ich auf jeden Fall kurz anrufen.

Wünsche Dir wetierhin alles Gute.

LG

MondStern
_________________
Wir sind unendlich glücklich und dankbar, unsere Piraten sind da
Lilypie Zweiter Ticker
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

moko
Rang1



Anmeldungsdatum: 04.12.2006
Beiträge: 519
Wohnort: Rheinland-Pfalz

BeitragVerfasst am: 26 Feb 2008 09:42 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo MondStern,

dankeschön für Deine Antwort!!!

Ja, Bryophyllum 50 % nehme ich auch, außerdem Kalium carbonicum D6.

Bryohyllum hat ja verschiedene Funktionen, so z.B. die Unterstützung der Einnistung, dann hilft es bei Angst und Panik in der SS, außerdem gilt es zur Beruhigung bei vorzeitiger Wehentätigkeit.

Und Kalium carbonicum ist wohl generell für die Gebärmutter gut, außerdem soll es gegen ziehende Rückenschmerzen und gegen Neigung zu Fehlgeburt sein.

Ich denke, dass ich die beiden Teesorten nun auch besser weg lasse (naja, mache ich ja schon seit gestern). Kann nicht so genau sagen wieso, ist nur so ein Gefühl ...

Bei einer Heilpraktikerin war ich diesmal nicht. Ist schon ca. ein Jahr lang her und diesmal wollte ich nicht zu ihr, da sie sonst wieder Fruchtbarkeitsmassage und Akupunktur hätte machen wollen und das wollte ich nicht nochmal.

Danke für Deine lieben Wünsche!

Und Dir auch alles erdenklich Gute!!!

LG, Moko
_________________
[size=9]
KiWu seit Anf. 04
Spont. SS Jan. 05 -> Entf. ELSS SSW 7+4 Mrz. 05
3 Zykl. mit Clomi. (Jul./Aug./Sept. 05)
Sept. 05 Genetik -> heterozygote Punktmut. 21-Hydroxylase-Gen (Anlageträger für AGS)
seit Okt. 05 KiWu-Praxis, Diagnose: Tubenpath., path. Zyklus, Anovulation u. Asthenoteratozoospermie
1./2. ICSI Dez. 05/Feb. 06 (neg.)
Mrz. 06 erw. Diagnostik -> MTHFR herterozygot (5 mg Folsäure) u. Einnistungsst. (Leukonorm)
3. ICSI Apr. 06 (positiv) -> MA SSW 8+2 wg. Embryonalmole
1./2./3. Kryo Sept./Okt./Nov. 06 (neg.)
4. ICSI+PKD Apr. 07 (positiv) -> FG SSW 5+1 wg. Extrauterin-SS im Gebärmutterhalskanal
4a/5./6. Kryo Mai/Juni/Juli 07 (neg.)
Okt./Nov. 07 aktive Immu. -> Ergebniss 97 %
5.ICSI+PKD 1.2.08 / BT 14.2. POSITIV -> ET 24.10. -> prim. Sectio (LENA) am 15.10.08 (38+5)
7. Kryo-TF für 2. Kind am 16.10.09 (SST am 30.10.09 negativ)
6. ICSI+PKD 12./13.3.10, TF 15.3.10, SST 26.3.10 POSITIV (Zwillinge) -> ET 3.12.10 -> Sectio nach Blasensprung (KIARA und JONAS) am 13.11.10 (37+1)
[size=9]
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr. Teut
Rang1



Anmeldungsdatum: 25.10.2004
Beiträge: 264
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 01 März 2008 22:17 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Nun, Frauenmanteltee und Himbeerblättertee ist eine Empfehlung aus der Volksmedizin und mündlich überliefert.
Dazu liegen keine wissenschaftlichen Erkenntnisse vor, deshalb entscheidet die Erfahrung
Von Kochrezepten wie "Bryophyllum für alle" halte ich nicht viel, weil es ungezielt ist.
MfG,
M. Teut
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Jahresend-Spendenaktion:
Ziel ist die Serverkosten für unser Forum auch für das kommende Jahr zu sichern.
Pro Jahr belaufen sich die Kosten an Unterhalt auf ca. 1.500 €.
Stand 12.02.2021: Noch 250€ fehlen! Danke an alle bisherigen Spender!
Für Überweisungen per IBAN findet ihr die Daten unten im Impressum.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2021 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum