Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

klein-putz.net unterstützt durch eine Patenschaft die Initiative „Baby-Notarztwagen Felix“ der Björn Steiger Stiftung

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Theorie -> Immunologisches / Blutwerte -> Neue Studien zu Intralipid/IVIG??
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pare
Rang0



Anmeldungsdatum: 21.10.2012
Beiträge: 177
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 05 Apr 2017 22:02 Beitrag speichern    Titel: Neue Studien zu Intralipid/IVIG?? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
mir wurden nun auch Intralipid bzw. sogar IVIg-Infusionen empfoheln. Mein (Haus)Arzt ist wenig überzeugt, weil er das Risiko der Fettembolie höher einschätzt als den Benefit der Immunsuppression, an die er auch nicht recht glaubt. Die Studie von Roussev ist ihm zu wenig aussagekräftig, weil es nur 79 bzw 40 oder 50 (?) Probanden sind, die daran teilnahmen. Kennt ihr neuere Untersuchungen mit weiteren Zahlen/Ergebnisse?
Ich finde so, ganz aus dem Bauch geschossen, dass 80 % der Frauen, die Intralipid/IVIG bekommen, auch zumindest eine Einnistung haben (das hatte ich bisher nie, vermutlich wegen zu hoher NK-Zellen/zu aktivem Immunsystem). Kann das aber natürlich nicht belegen, um zu überzeugen.

Ich habe hier schon im Forum gesucht, aber alle Studien oder Verweise, die ich finde, geben immer wieder Roussev an. Vielleicht kennt ihr ja noch etwas? Für neuere Zahlen/Ergebnisse wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße
Pare
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
regenbogen3378
Rang0



Anmeldungsdatum: 25.10.2015
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2017 20:53 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Ich vermute, dass dein Hausarzt sich weigern wird, dir die Infusionen zu legen.
Hatte das selbe Problem und zum Glück jemanden gefunden, der offen für das Thema war. Würde die empfehlen, dass dein Hausarzt mit Frau Dr. Reichel-Fentz Kontakt aufnimmt und sich "aufklären" lässt.
Drück dir die Daumen.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Medznelg
Rang0



Anmeldungsdatum: 26.10.2016
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 02 Nov 2017 15:14 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Auf der Internetseite der gestose-frauen Deutschland kann man ein Heft bestellen (als pdf für 12€ oder auch per Post), in dem die Studienergebnisse von Prof. Heilmann (bereits verstorben) zum Thema IVIG und Gestose sowie IVIG und Fehlimplantationen sehr gut dargestellt sind.
LG
_________________
*1978, Spontan SS mit Frühchen+Gestose 2011
neuer KiWu seit 2013: 4 x schwanger - 4 Fehlgeburten
5. Mal schwanger - diesmal mit Dexamethason, IVIG, Heparin, ASS und vielem mehr --> Herz schlägt !!!
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

mariechen74
Rang0



Anmeldungsdatum: 07.04.2014
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 02 Nov 2017 21:03 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

mein Hausarzt hatte auch erst Bedenken wegen einer evtl. Fettembolie. Meine Kiwu unterstützt Intralipid gar nicht. Im Internet hatte ich aber auf der Seite der Kiwu Langenhagen gelesen, dass sie Intralipid anwenden. Mein Hausarzt hat dort netterweise angerufen und sich erkundigt und danach die Infusionen gemacht.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pare
Rang0



Anmeldungsdatum: 21.10.2012
Beiträge: 177
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 03 Nov 2017 00:26 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!
Vielen Dank für eure Antworten! Und dir, liebe regenbogen, ein verspätetes Dankeschön für die Daumen! Ich habe mich nun für IVIG entschieden und eine praxis gefunden, die die Infusion übernehmen wird. Vermutlich wird es aber erst im Januar losgehen ... meine Frauenärztin hat zumindest nichts dagegen und die Klinik in Spanien ist eher am behandlungsplan interessiert.
Medznelg, wo hast du das IVIG gekauft? In Holland?
Liebe Grüße !
Pare
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Medznelg
Rang0



Anmeldungsdatum: 26.10.2016
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 03 Nov 2017 10:24 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Ivig (Privigen) habe ich von der Steinbockapotheke Wels Österreich. "Eigentlich" verschicken Sie nicht, und wenn doch (individuelle Argumentation) dann kostet der Versand 40€. Hat ab erstem Emailkontakt bis Versand etwa eine Woche gedauert.

Preis Privigen 5g:
Deutschland: 450,- (bei docmorris)
Österreich: 342,-€ (http://www.uniapotheke.at/index.php?suchergebnisse&searchstart=1&searchwords=privigen)
Schweiz: 350,-€ (https://www.adlershop.ch/p/40509/privigen-infusionsloesung-20g-200ml-i-v-durchstechflasche-200ml)
Tschechien: ? (vermutlich günstiger, suche da auch noch eine gute Adresse!)

Bei mir hat es übrigens nach 4 FG jetzt mit Dexamethason 1,5mg und IVIG geklappt!
LG medznelg
_________________
*1978, Spontan SS mit Frühchen+Gestose 2011
neuer KiWu seit 2013: 4 x schwanger - 4 Fehlgeburten
5. Mal schwanger - diesmal mit Dexamethason, IVIG, Heparin, ASS und vielem mehr --> Herz schlägt !!!
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Pare
Rang0



Anmeldungsdatum: 21.10.2012
Beiträge: 177
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 06 Nov 2017 01:13 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Medznelg, vielen Dank für die Infos! Da versuche ich mal mein Glück! Das scheint ja noch günstiger als in Holland zu sein. Wie schon, dass es bei dir geklappt hat. Ich versuche jetzt auch direkt IVIG, statt Intralipid, weil es der allerletzte Versuch sein wird. Liebe Grüße und nochmals lieben Dank!
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-heute Christian Grohnberg  |  Nutzungsbedingungen & Haftungsausschluss  |  Impressum