Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

klein-putz.net unterstützt durch eine Patenschaft die Initiative „Baby-Notarztwagen Felix“ der Björn Steiger Stiftung

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Sonstiges -> Besserwisser-, Plauder- und Witze-Ecke -> Arbeitsplatz ohne Toilette?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter  lang

Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
butterfly_80
Rang1



Anmeldungsdatum: 19.10.2012
Beiträge: 317

BeitragVerfasst am: 28 Jun 2017 11:04 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Rebella,
da er ja wie du schreibst ein Recht auf eine Toilette hat, würde ich den AG auf die Rechtslage hinweisen und Widerspruch gegen die Entscheidung einlegen. Vielleicht kann ja der Anwalt auf klein putz - wenn auch nicht sein Gebiet - dir den entsprechenden Paragraphen nennen, den du zitieren kannst.
Ansonsten würde ich dem AG schreiben, dass du in Zukunft die Toilettenbelege zur Erstattung einreichen wirst und das dann auch konsequent tun. Wieso sollte dein Mann um kostenlose Toilettenbenutzung betteln müssen? Das ist ganz sicher nicht zumutbar. Und wenn sie ihm nicht die Möglichkeit geben, öffentliche Toiletten zu benutzen, müssen sie eben die privaten bezahlen oder die öffentlichen kostenpflichtigen Toiletten. Ich finde das eine echte Frechheit vom AG.
LG
Butterfly
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13065

BeitragVerfasst am: 28 Jun 2017 19:50 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Lustig, liebe Sandra. Gucke ich mir mal an. Wobei man dafür letztlich ja auch eine Flasche nehmen könnte. ...

Und Butterfly, den Paragrafen habe ich natürlich schon selber gefunden. Es geht mir hier nur um die praktische Umsetzung.
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Socke945
Rang0



Anmeldungsdatum: 29.08.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 31 Aug 2017 18:34 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Also das ist ja eine Unverschämtheit. Wie soll man unter solchen Bedingungen ordentlich arbeiten können? Wenn es "Glückssache" wird, eine Toilette zu finden? Powermeckersmiley

Da würde ich mich auf jeden Fall mit dem Arbeitgeber auseinandersetzen und Druck machen. Wie du schon im Eingangspost gesagt hast, ist das scnließlich gutes Recht (und Grundbedürfnis des Menschen)

Ansonsten fallen mir da noch Gärtner ein. Wer weiß, ob man da mitten in der Landschaft immer ein stilles Örtchen auffinden kann
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Claudi70
Rang3



Anmeldungsdatum: 04.01.2004
Beiträge: 3435
Wohnort: 13349 Berlin

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2017 16:44 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich arbeite ja in Berlin als Krankenwagenfahrerin ... wir gehen immer auf den Krankenhäusern, in Arztpraxen oder notfalls mal auf Tankstellen auf Klo, denn auch wir lehnen die Ente für Frauen im Auto ab .
_________________
1 Kind natürlich 29.07.91
2003 geheiratet, dann folgten: [/color]
2003 4 vergebl. Clomi-Versuche.
1. IVF: SST 13.2.04 negativ
1. Kryro: SST 14./17.06.04 negativ
2. IVF: 20.10.04 negativ
2. Kryro: SST 25.11.05 negativ
[/size]
Eine tapfer ertragene Niederlage ist auch ein Sieg, getrennt lebend seit Jan. 2011, aber im Guten.
Kinderwunsch u. a. abgeschlossen dank der Gesundheitsreform
Kein Ersatzkind aber mein großer Schatz
PitaPata Dog tickers
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name MSN Messenger
Mondschaf
Rang4



Anmeldungsdatum: 08.12.2002
Beiträge: 7744
Wohnort: Brandenburg (Berliner Umland)

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2017 20:55 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Claudi70 hat folgendes geschrieben:
Hallo claudi,

ich arbeite ja in Berlin als Krankenwagenfahrerin ... wir gehen immer auf den Krankenhäusern, in Arztpraxen oder notfalls mal auf Tankstellen auf Klo, denn auch wir lehnen die Ente für Frauen im Auto ab .


naja, in deinem fall bedeutet die ente doch auch ein hygieneproblem. ich bin kein hygienefanatiker, aber wenn man mit kranken zu tun hat, auch mit älteren, anfälligen menschen, würde ich doch hoffen, dass krankenwagenfahrerInnen die möglichkeit haben, sich nach dem toilettengang die hände zu waschen...

das ist ja nochmal ein spezieller aspekt außerhalb des anrechtes auf eine ordentliche toilette.

liebe grüße

mondschaf
_________________
Mit zwei Jungs geboren 2004 und 2007

„Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.“ – J. W. von Goethe

„Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es (zu) dir - für immer.“ - Konfuzius

*** Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. ***
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Claudi70
Rang3



Anmeldungsdatum: 04.01.2004
Beiträge: 3435
Wohnort: 13349 Berlin

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2017 22:18 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Mondschaf hat folgendes geschrieben:
Claudi70 hat folgendes geschrieben:
Hallo claudi,

ich arbeite ja in Berlin als Krankenwagenfahrerin ... wir gehen immer auf den Krankenhäusern, in Arztpraxen oder notfalls mal auf Tankstellen auf Klo, denn auch wir lehnen die Ente für Frauen im Auto ab .


naja, in deinem fall bedeutet die ente doch auch ein hygieneproblem. ich bin kein hygienefanatiker, aber wenn man mit kranken zu tun hat, auch mit älteren, anfälligen menschen, würde ich doch hoffen, dass krankenwagenfahrerInnen die möglichkeit haben, sich nach dem toilettengang die hände zu waschen...

das ist ja nochmal ein spezieller aspekt außerhalb des anrechtes auf eine ordentliche toilette.

liebe grüße

mondschaf


Dann muss der Chef von deinem Mann immerhin dafür sorgen das sie eine Flasche Desi an Bord haben ... wir haben es ja .... aber lieben Gruss an deinen Mann ... die besten Klos sind echt immer die in Krankenhäusern
_________________
1 Kind natürlich 29.07.91
2003 geheiratet, dann folgten: [/color]
2003 4 vergebl. Clomi-Versuche.
1. IVF: SST 13.2.04 negativ
1. Kryro: SST 14./17.06.04 negativ
2. IVF: 20.10.04 negativ
2. Kryro: SST 25.11.05 negativ
[/size]
Eine tapfer ertragene Niederlage ist auch ein Sieg, getrennt lebend seit Jan. 2011, aber im Guten.
Kinderwunsch u. a. abgeschlossen dank der Gesundheitsreform
Kein Ersatzkind aber mein großer Schatz
PitaPata Dog tickers
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name MSN Messenger
Werbe-Partner

rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13065

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2017 22:39 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, liebe Claudi. Wenn ein Krankenhaus in der Nähe ist, wird es gewiss von meinem Mann genutzt. Nur leider ist das eher selten der Fall.

In der Sonderausgabe des Spiegels, die es vor ca. 4 Wochen gab, war ein Artikel über die prekären Verhältnisse bei der Berliner Polizei. Da wurde das Problem u.a. (neben vielen anderen) auch angesprochen. Berliner Polizisten müssen offenbar unter Umständen auch in die Büsche. ...
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Pebbles
Rang4



Anmeldungsdatum: 30.03.2002
Beiträge: 7712
Wohnort: zu hause

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2017 11:35 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Dann soll der AG deinem Mann einen Schlüssel für die Behindertentoillette besorgen.
soviel ich weiß ist es dann in den öffentlichen Toilletten umsonst.

Ist es nicht sowieso eine Behörde für die er arbeitet?
Dann sollen die das generell mal so regeln, er wird ja nicht der einzige sein, den das betrifft.
_________________
pebbles



Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis. Vielleicht ist keines da.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13065

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2017 21:03 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, es ist eine Behörde. ... Mir scheint es jedoch, Behörden sind manchmal schlimmer als Private. Nicht nur in diesem Punkt erlaubt man sich Vorkommnisse, die nicht wirklich korrekt sein können. Kaum zu glauben, aber wahr.

Die Frage ist nur, was man tun kann, wenn man trotz Versuchen der Kommunikation an mehreren Stellen nicht zum Ziel kommt.

Doch, mit diesem Job ist mein Mann offenbar der Einzige.
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Werbe-Partner

Pebbles
Rang4



Anmeldungsdatum: 30.03.2002
Beiträge: 7712
Wohnort: zu hause

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2017 21:20 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Na wenn er der Einzige ist, dann soll sich der Personalrat oder wer auch immer noch was zu sagen, darum kümmern.

also ich finde das einfach nur ärgerlich. Da fragt man sich wirklich was das soll.
Jeder Quatsch wird zu tode reglementiert aber da sind sie nicht in der Lage dazu?

Dann sollen sie irgendwie einen Behindertentoillettenschlüssel besorgen.
Ist zwar auch nicht dafür gedacht aber wenn er der einzige ist, wird das doch wohl gehen?

Oder sie geben ihm ein offizielles Schreiben mit, das er toilletten in öffentlichen Schulen und Kindergärten benutzen darf. Mit Bild usw.
sonst könnte da ja wirklich jeder kommen. Mir wäre das als Kiga auch nicht recht.
_________________
pebbles



Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis. Vielleicht ist keines da.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter  lang

Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-heute Christian Grohnberg  |  Nutzungsbedingungen & Haftungsausschluss  |  Impressum