Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

klein-putz.net unterstützt durch eine Patenschaft die Initiative „Baby-Notarztwagen Felix“ der Björn Steiger Stiftung

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an den Repromediziner -> Gestörter Schleimhautaufbau
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bluemle1979
Rang1



Anmeldungsdatum: 17.01.2016
Beiträge: 469

BeitragVerfasst am: 04 Dez 2017 21:26 Beitrag speichern    Titel: Gestörter Schleimhautaufbau Antworten mit Zitat

Lieber Dr. Peet,

ich wende mich mit großer Verzweiflung an Sie,
weil ich gerade sehr verzweifelt bin.

Ich bin im Transferzyklus, allerdings baut sich die Schleimhaut nicht auf.

Ich bin 38, seit 2,5 Jahren in den vorzeitigen Wechseljahren. Ohne Pille habe ich keine Periode mehr.
1. EZS Dezember 2017 negativ, damals mit Estrifam 1-1-1 initial 6,8 mm Schleimhautaufbau.
2. EZS Juni 2017 schwanger, MA 7+0 SSW, damals Estrifam 2-1-2, da 7,5 mm, ab Tag 10 2-2-2, ab Tag 12 2-2-2-2
nun 3. EZS: Estrifam 2-2-2 und Östrogenpflaster 100 - Tag 10: 5,1 mm und heute Tag 13 5,3 mm!!!
Ich hatte dieses Mal zusätzlich L-Arginin 6g/d, Vitamin E 500 IE und Ginko.

Nach der Fehlgeburt hatte ich lange Blutungen, war eine natürliche FG. Nach 8 Wochen Hysteroskopie, da Polyp, der wurde mittels Strich Kurettage entfernt.

Haben Sie eine Idee, warum sich die Schleimhaut nicht aufbaut?
Wirkt das Östrogen nicht - es hat sich innerhalb von 3 Tagen kaum etwas verändert.
Was könnte ich tun, dass es besser wird?
Oder ist alles verloren und die Schleimhaut baut sich nie wieder auf?

Ich danke Ihnen für ihre Rückmeldung.

Lg
_________________
Jahrgang 1979
Kinderwunsch seit 1/2015
Diagnose vorzeitige Wechseljahre 12/2015, es gibt keine eigenen EZ mehr

10/2016 Erstgespräch Kult/Prag

12/2016 1. EZS negativ

6/2017 1. Kyro - HCG am Tag 11 56 IU/ml, positiver Herzschlag 6+2 bei einem Embryo
6+5 Blutungen - ein Fruchthöhle ist leer, 2. Fruchthöhle mit Embryo - Herz schlägt
7+0 Herzchen hat aufgehört zu schlagen

Nächster Versuch mit EMS im Dezember 2017
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-heute Christian Grohnberg  |  Nutzungsbedingungen & Haftungsausschluss  |  Impressum