Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an die Biologin -> Genetische Untersuchung der Spermien
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|




Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rosa1184
Rang0



Anmeldungsdatum: 24.03.2020
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 10 Apr 2020 08:52 Beitrag speichern    Titel: Genetische Untersuchung der Spermien Antworten mit Zitat

Sehr geehrte Frau Dr. Zeitler,
mein Mann (41J) und ich (35J) überdenken gerade das weitere Vorgehen.
Zu unserer Vorgeschichte:
Bei mir: normgewichtig, Nichtraucherin, keine Vorerkrankungen, reg. Zyklus, Hormonstatus o.B., AMH 1,8, TSH 0,8, Vit D3 oberer Normbereich, HSK unauff., Plasmazellen neg., ERA/EMMA-/ALICE-Test wird im Mai durchgeführt
Mein Partner: normgewichtig, Nichtraucher, auff. Spermiogramm, keine Spermien in A-Geschwindigkeit, Gesamtmotilität nach WHO o.B., Teratozoospermie 3% normalgeformte, Anzahl normal
Bereits 1 Kind aus früherer Beziehung (10 J alt).

Bisher 4 erfolglose ICSIS alle im Antagonistenprotokoll, ab der 2. ICSI Stimulation mit LH-Zusatz
1) 8 EZ, 8 reif, 8 befruchtet, 4 in Kultur, 4 eingefroren (Embryoskop)
Frischtransfer Tag 5: 3BA, neg.
Kryotransfer Tag 5: 5BB biochem. SS (b-HCG 13)
2) 8 EZ, 5 reif, 4 befruchtet, 4 in Kultur
Frischtransfer Tag 3: 7B und 8B, neg.
3) 10 EZ, 8 reif, 7 befruchtet, 2 irregulär, 5 in Kultur (Embryoskop)
Frischtransfer Tag 5: 4AB, neg.
4) 15 EZ, 14 reif, 10 befruchtet, „all-in“
Frischtransfer Tag 5: 2 N/N, neg.
am Tag 6 konnte noch eine 5AA-Blastozyste vitrifiziert werden, wird nach ERA-Test eingesetzt

Nach nun 5 erfolglosen Transferen und noch einer Kryo-Blastozyste (5AA aber von Tag 6) gab es ein Gespräch mit dem Biologen, der anmerkte, dass die Entwicklung von Beginn an „abenteuerlich“ sei.
Es gäbe keine regulären Teilungen. Letztlich gäbe es immer eine Blastozyste und teilweise ja auch guter Qualität, aber die Entwicklung dorthin sei schlecht und die Verlustrate nach initial guter Befruchtung auch schon bis Tag 3 hoch.
Da die Befruchtungsrate gut sei und mein Partner bereits spontan (seine Partnerin war damals 25 J alt) ein Kind gezeugt hat, schätzt er dieses Problem eher als Problem der EZ-Qualität ein.
Da für uns beide das Thema EZS in Frage käme, haben wir uns diesbezüglich unverbindlich informiert. Hier wurden wir jedoch so beraten, dass vor einer EZS die Spermien-Genetik untersucht werden solle, da bei Teratozoospermie durchaus häufiger dort genetische Aberrationen vorlägen, die als Ursache für die schlechte Embryonalentwicklung in Frage kämen. Uns wurde die Durchführung eines Spermien-FISH-Test empfohlen.
Nun meine Fragen:
1) Halten Sie diesen Test für sinnvoll in unserer Situation?
2) Fraglich ist für mich, welche Empfehlung sich bei Auffälligkeit daraus ableiten würde?
a. Erneute Stimulation mit Spendersamen (käme für uns nicht in Frage)
b. EZS mit eigenem Sperma und PID oder denken Sie, dass die jungen Spendereizellen, das Spermien-„Problem“ ausgleichen könnten?


Vielen Dank!

Liebe Grüße Rosa
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rosa1184
Rang0



Anmeldungsdatum: 24.03.2020
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 10 Apr 2020 11:08 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Noch eine Ergänzung:
Genetische Untersuchung (bei beiden) und Gerinnung waren ebenfalls unauffällig.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rosa1184
Rang0



Anmeldungsdatum: 24.03.2020
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 10 Apr 2020 12:02 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Noch eine Ergänzung:
Genetische Untersuchung (bei beiden) und Gerinnung waren ebenfalls unauffällig.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

sonjazeitler
Rang1



Anmeldungsdatum: 01.05.2012
Beiträge: 872
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2020 09:15 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen,

ihr Plan, vor dem nächsten K-ET ERA/EMMA-/ALICE-Tests durchführen zu lassen,
ist ein guter Schritt um das bisherige Implantationsversagen bei guter BC-Qualität abzuklären.
Da es im Kryozyklus (mit möglicherweise anderen Eigenschaften der GSH als im stimulierten Frischzyklus)
zu einer biochemischen SS kam, könnte man das als weiteren Hinweis verstehen,
dass die Eigenschaften der GSH zu den bisherigen Behandlungsausgängen beigetragen haben.
Ein individualisiertes Protokoll nach ERA für den geplanten Kryozyklus nutzt das optimale Einnistungsfenster
und erhöht die Wahrscheinlichkeit für eine Einnistung/SS.
Zum Thema EZS: eine PID würde nicht angeraten (keine genetische Disposition oder Zustand nach mehreren Aborten;
geringe Aneuploidierate bei jungen EZ-Spenderinnen).
Der Verlauf der Embryoentwicklung aus den Sp-EZ würde zeigen, welchen Einfluss die Spermienqualität hat
und zur weiteren Entscheidungsfindung (DNA-Fragmentierungsgrad, Spermien-FISH-Test ) beitragen können.

Alles Gute
Sonja Zeitler
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rosa1184
Rang0



Anmeldungsdatum: 24.03.2020
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2020 14:49 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für Ihre Antwort!
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum