Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 26 Mai 2018 15:38
klein-putz Foren-Übersicht
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
klein-putz Portal
Download

Infoseiten

Links

Navigation


Album (Galerie)

Chat

Forum

Kiwu-Humor

Terminliste


Zubehör


FAQ



Neuestes Bild

Neuestes Bild
stubenwagen für 2 von natyOr
am 04 Mai 2009 16:43
 

Letzte Themen
» Transfer an PU+2 oder PU+5?
von ifga am 26 Mai 2018 12:09

» Schilddrüsewerte
von hamlet19 am 26 Mai 2018 11:44

» set oder der bei überaktivem Immunsystem?
von zikke am 26 Mai 2018 08:20

» Blastozysten und Embryoskope nötig?
von Sandra36 am 25 Mai 2018 23:31

» 3 facher Vater, aber bei uns klappt es nicht
von fünkchen am 25 Mai 2018 23:15

» Zukunft des Forums (Originalbeitrag Thema: "Löschung..)
von Pebbles am 25 Mai 2018 19:36

» antralfollikelcount und amh-wert
von Novembernacht am 25 Mai 2018 10:22

» Dr. Peet: SD Werte okay?
von Dr.Peet am 25 Mai 2018 09:18

» corpus luteum d6 globuli - verfälscht das den BT?
von Dr.Peet am 25 Mai 2018 09:18

» Schleimhaut
von Dr.Peet am 25 Mai 2018 09:16

» Embryoscope
von Dr.Peet am 25 Mai 2018 09:15

» Bitte um Beurteilung unserer Blastozysten
von Schneeflocke87 am 24 Mai 2018 11:10

» Chancen auf Folgeversuche ICSI (DKV)?
von Vikica am 24 Mai 2018 09:15

» Bitte um Beurteilung der Qualität der Blastotzyte
von Zuckerstück am 24 Mai 2018 06:53

» Q10 für die Eizellen?
von Phoebe-77 am 23 Mai 2018 10:58

» Beurteilung von 2 Morulas
von sonjazeitler am 21 Mai 2018 20:33

» plötzlich schlechte Eizellenqualität
von sonjazeitler am 20 Mai 2018 15:44

» Umgang mit 2 PN Kryos nach Anwendung Samenspenderregisterges
von sonjazeitler am 20 Mai 2018 15:31

» Behandlung mit Menopur/Menogon sinnvoll?
von Dr.Peet am 19 Mai 2018 21:18

» Blutungen durch Scheidenpilz, oder Einnistung
von Dr.Peet am 19 Mai 2018 21:16

» Frage zu GvnP
von Dr.Peet am 19 Mai 2018 21:15

» GVnP sinnvoll bei diesem Wert?
von Dr.Peet am 19 Mai 2018 21:14

» Frage zu Eileitern nach Abrasio
von Dr.Peet am 19 Mai 2018 21:12

» Frage zu Spermiogramm
von Dr.Peet am 19 Mai 2018 21:10

» Omegaveninfusion
von Lily81 am 19 Mai 2018 16:00

» 5.ssw t4 t8 Index erhöht was bedeutet das ?
von Lotti1312 am 17 Mai 2018 22:18

» HLA Sharing
von Jessie150776 am 17 Mai 2018 18:20

» Wer legt euch Intralipid?
von CorE am 17 Mai 2018 15:05

» the truth about Kir AA
von sowahr am 17 Mai 2018 13:51

» Fragen an mich
von CorE am 16 Mai 2018 20:56

antralfollikelcount und amh-wert
Autor: Novembernacht    Verfasst am: 24 Mai 2018 10:23
hallo herr dr. peet,

ich würde gern wissen, ob die bestimmung der antralfollikel am 8.zt aussagekräftig ist.

hatte gelesen, dass sie am zyklusbeginn gezählt werden sollen, aber meine kiwu praxis macht beim zyklusmonitoring nur 1 US und zwar kurz vor ES.

wegen wochenende und feiertag musste der US bereits am 8.zt durchgeführt werden statt am 9. oder 10.zt.

hatte 6-8 antralfollikel an diesem 8.zt. ein leitfollikel von 12 mm und eine schleimhauthöhe von 7.6 mm ausserdem.

den aktuellen amh wert erfahre ich erst bei der befundbesprechung.

letzter amh von 2011 lag bei nur 1,26 ng/ml.

bin 34 jahre alt und war bisher 3x schwanger. hatte nach clomifen 2 frühaborte 2010, 2015 bin ich ohne stimulation, nur mit vzo, schwanger geworden und habe einen gesunden sohn bekommen.

wie schätzen sie den antralfollikelcount und die gesamtsituation unter berücksichtigung der von mir genannten fakten ein?

wäre ein amh unter 1 bei diesem AFC und dem amh von 1,26 ng/ml vor 7 jahren zu erwarten?

schlägt sich ein sehr niedriger AMH auf jeden fall in den hormonwerten wieder?

ich habe offenbar ja eisprünge.

gibt es äussere faktoren, die einen amh erniedrigen, z.b. eßstörung, sehr viel sport und geringes körpergewicht, unbehandelte schilddrüsenunterfunktion, jahre lange einnahme der anti-baby-pille, vorangegangene schwangerschaft...?

dieser amh wert macht mir furchtbare angst. hoffe so sehr, dass ich nicht 3 jahre nach spontaner schwangerschaft IVF kandidatin werden muss.

danke.

Kommentare: 2 :: Kommentare anzeigen (Kommentar hinzufügen)

Willkommen Gast
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 26 Mai 2018 15:38
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Login
Benutzername (=Aliasname):

Passwort:

 Speichern


Ich habe mein Passwort vergessen!

Noch nicht registriert?
Hier kostenlos registrieren
Info

SSL-Zertifikat


Chat
Momentan reden im Chat: 0 Mitglied(er)

[ Zum Chat ]

Wer ist online?
Insgesamt sind 28 Benutzer online: 5 registrierte, kein versteckter und 23 Gäste.

Registrierte Benutzer: katyputz, red.fraggle, Siska72, torisa1984, Vroeni24

[ Ganze Liste anzeigen ]

Der Rekord liegt bei 262 Benutzern am 01 März 2017 16:13.
 

Statistik
Wir haben 42945 registrierte Benutzer.
Der neueste Benutzer ist Peb.

Unsere Benutzer haben insgesamt 3660611 Beiträge geschrieben.
... in 55807 Themen.
 

Abstimmung
Wer wurde im Transfer nach einem ERA-Test mit korrigierter Progesteroneinnahme schwanger und bekam ein Kind/Kinder

Ich wurde im 1. Transfer nach ERA schwanger und habe ein Kind geboren [5]
Ich wurde im 1. Transfer nach ERA schwanger, aber es kam zu einer Fehlgeburt [0]
Es kam im 1. Transfer nach ERA zu einer biochemischen Schwangerschaft [0]
Ich hatte im 1. Transfer nach ERA keine Einnistung [2]
Ich hatte erst nach mehreren Transfers nach ERA Erfolg [2]

Anmelden um abzustimmen



INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe folgenden Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum