Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

Tag des Wunschkindes am 25. Juli - Infos hier!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Kinderwunsch -> Fragen und Antworten für Neueinsteiger -> 3 facher Vater, aber bei uns klappt es nicht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|
Gehe zu Seite Zurück  1, 2  lang

Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mondblume*
Rang0



Anmeldungsdatum: 13.07.2016
Beiträge: 78

BeitragVerfasst am: 03 Okt 2016 13:36 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Fünkchen,

was Katharinchen schreibt ist richtig. Nach einem halben Jahr ohne positiven Test, hatte ich ein komisches Gefühl und bin direkt zum Gyn. Dort wurde Zyklusmonitoring gemacht. Ich habe dann auch auf eine Überweisung fürs KH gedrängt um eine Bauchspiegelung bzw. Gebärmutterspiegelung zu machen.
Ein Spermiogramm brachte schnell Klarheit. OAT III
Hätte ich nicht so gedrängt, wäre ich noch ein Jahr ohne nennenswerte Diagnose rumgerannt.
...und so ging es weiter in der Kinderwunschklinik. Habe mir viel angelesen aus dem Netz, selber Ärzte auf Therapien und Diagnostik gedrängt.
Blutgerinnung zum Beispiel habe ich auch selbst in die Hand genommen und auch der TSH Wert wurde erst auf mein Bestreben eingestellt vom Hausarzt.

lg Mondblume
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fünkchen
Rang0



Anmeldungsdatum: 15.09.2016
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 03 Okt 2016 13:56 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Katharinchen,
lag deine Kinderlosigkeit also "nur" an deiner Überfunktion? Ich versuche mal alle Faktoren durchzugehen, die für unsere Kinderlosigkeit verantwortlich sein könnten.
Da ist zum einen sein schlechtes Spermiogramm (das aber komischerweise trotzdem 3 Kinder hervorgebracht hat s.o.) aber bei mir sollte eben laut Ärzten alles i.O. sein. Ich weiß, darauf sollte ich mich nicht verlassen. Bin ja aber auch kein Profi und wenn man im Internet liest, gibt es zu einem Thema auch tausend Meinungen.
Deshalb finde ich es gut, daß ich hier ein paar Anregungen und Denkanstöße von euch bekomme. Danke dafür!
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katharinchen
Rang4



Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 6306

BeitragVerfasst am: 03 Okt 2016 14:15 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Bei uns ist viel schief gelaufen.
Und mein naives Vertrauen in den FA hat viele Jahre unnötig verstreichen lassen, in denen
ich sicher schneller mit geeigneter medizinischer Unterstützung schwanger geworden
wäre. Vom Absetzen der Pille bis zur Geburt unseres Sohnes sind 12 Jahre vergangen.

Ich kann nur immer wieder raten, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen und den
Ärzten nur soweit zu vertrauen, wie sie in der Lage sind, Werte interpretieren zu können.
Und wer einen TSH von 2,67 unkommentiert stehen lässt, obwohl Kinderwunsch
vorhanden ist, muss sich auch gefallen lassen, dass Nachfragen und die Einforderung
weiterer Diagnostik vom Patienten kommen.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

fünkchen
Rang0



Anmeldungsdatum: 15.09.2016
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2016 21:17 Beitrag speichern    Titel: Hashimoto Antworten mit Zitat

So, nun war ich beim Arzt und habe die Diagnose Hashimoto bekommen. MAK 98,57 IU/ml Normbereich: <16,0. Weiß jetzt nicht, ob das "schlimm" ist? Jedenfalls nehme ich jetzt erst mal Eferox 25 und muss in 4 bis 6 Wochen wieder zur Überprüfung. Ich mache dann gleich einen Termin beim Endokrinologen zur Überprüfung. Bin gespannt, was bei der ganzen Sache noch so rauskommt. Bin ein bisschen verwirrt, weil ich nicht weiß, ob diese Diagnose tatsächlich ursächlich für unseren unerfüllten Kinderwunsch ist? Leider nimmt die Behandlung so viel Zeit in Anspruch, und das ist genau das, was ich nicht mehr habe: Zeit...
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fünkchen
Rang0



Anmeldungsdatum: 15.09.2016
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 22 Mai 2018 22:38 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

So, jetzt wollte ich noch mal kurz berichten: Habe von einer 2. FÄ eine Überweisung zur Eileiterdurchgängigkeitsprüfung bekommen. Ergebnis: alles prima. Dadurch war ich nun als Patientin in einer anderen Kiwuklinik aufgenommen. Dort wurde noch ein neues Spermiogramm erstellt. Bei einem Beratungsgespräch wurde mir die Möglichkeit einer Icsi-NC aufgezeigt. Davon wusste ich leider vorher gar nichts. Da bei unserer 1. stimulierten Icsi auch nur 3 Eizellen gewonnen wurden, war dies für mich eine Option, die ich gerne ausprobieren wollte. Die Termine zur Planung und Durchführung eine Icsi-NC waren zwar schwierig einzutakten, aber ich hatte nette Kollegen, die mir einiges ermöglicht haben und "nur" 1/2 Stunde Fahrzeit einfache Strecke...
Nun, beim 5. Versuch hat es wohl geklappt. Ich bin jetzt SSW 5+4 und fahre morgen zum 1. US. AUFREGUNG!
Danke für eure Tipps und Unterstützung in jeder Hinsicht! Vielleicht wäre ich sonst heute nicht so weit.?
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mondblume*
Rang0



Anmeldungsdatum: 13.07.2016
Beiträge: 78

BeitragVerfasst am: 23 Mai 2018 22:05 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Herzlichen Glückwunsch, das freut mich.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

fünkchen
Rang0



Anmeldungsdatum: 15.09.2016
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 25 Mai 2018 23:15 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Danke dir. Bis jetzt spüre ich kaum Veränderungen. Ich kann es wohl erst glauben, wenn sich körperliche Symptome einstellen. Viel Erfolg auch dir!
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rubby
Benutzer gesperrt.
Rang0



Anmeldungsdatum: 08.06.2018
Beiträge: 6
Wohnort: Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: 08 Jun 2018 16:39 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
hat es bei euch den geklappt? Mein Freund hat das gleiche Problem und seine Spermien, sind ist jetzt auch nicht die Beste. Würde mich freuen wenn sich noch jemand dazu meldet.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2  lang

Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe folgenden Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum