Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Geschützter Bereich -> Aufklärung Adoption, Eizellenspende, Heterologe Insemination, Embryonenspende ->  Informationen rund um das Thema Aufklärung -> Gesetzentwurf zur Anpassung des Abstammungsrechtes
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|




Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13458

BeitragVerfasst am: 18 März 2019 01:23 Beitrag speichern    Titel: Gesetzentwurf zur Anpassung des Abstammungsrechtes Antworten mit Zitat

Im Bundestag gibt es einen

"Entwurf eines Gesetzes zur Anpassung der abstammungsrechtlichen Regelungen an das Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts":

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/026/1902665.pdf

Dieser wird jetzt diskutiert. Heute (18.03.2019) gibt es z.B. eine Anhörung: https://www.bundestag.de/recht#url=L2Rva3VtZW50ZS90ZXh0YXJjaGl2LzIwMTkva3cxMi1wYS1yZWNodC1hYnN0YW1tdW5nc3JlY2h0LTYyNzI2MA==&mod=mod539670


Ich bin immer noch dabei, den Gesetzentwurf zu lesen.

Auf den ersten Blick erscheint mir der Gesetzentwurf unterdimensioniert für alleinstehende Frauen und ihre Kinder. Auch an das Co-Parenting in Dreierkonstellation wird überhaupt nicht gedacht. Für Familien nach Eizell- oder Embryonenspende ist der Gesetzentwurf evt. nicht wasserdicht. Leihmutterschaft wird kategorisch ausgeschlossen. Vergessen wird dabei, dass es diese Konstellationen aber gibt und dass es Lösungen für die Familien mit ihren Kindern geben muss, die im Ausland ihre Familie so gegründet haben. Es sind auch Verbesserungen für Familien mit intersexuellen und transsexuellen Eltern dabei. Die Wortwahl ist indes überhaupt nicht daran angepasst, denn es ist ausschließlich von Männern und Frauen, Müttern und Vätern die Rede.

Eventuell ist der Gesetzentwurf für heterosexuelle und homosexuelle Zweieltern mit ihren Kindern ausreichend. Da bin ich noch nicht so in der Tiefe. Bin sehr gespannt, was dazu morgen von den Regenbogenfamilien kommt.

In jedem Fall wäre eine Reform des Abstammungsrechtes mit Anpassung an die Lebenswirklichkeit vieler Familien ein großer Fortschritt.
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13458

BeitragVerfasst am: 19 März 2019 00:30 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hier befinden sich die Stellungnahmen: https://www.bundestag.de/ausschuesse/a06_Recht/anhoerungen/stellungnahmen-628060 . Unter dem o.g. Link gibt es auch eine Zusammenfassung der Aussagen. Das Video zur Anhörung kann man bisher leider nicht sehen.
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum