Intralipid- Erfahrungen und wo bestellen?

Immunisierung, Gerinnungsstörungen, Antikörper-Werte usw.
Antworten
Khaleesi
Rang0
Rang0
Beiträge: 9
Registriert: 23 Mär 2017 18:34

Intralipid- Erfahrungen und wo bestellen?

Beitrag von Khaleesi »

Hallo zusammen,
Ich habe stark erhöhte NK-Zellen und wir planen einen Kryotransfer für Oktober. Nun soll ich lt. unserer Klinik in Tschechien Intralipid Infusionen bekommen. Wie sind eure Erfahrungen damit? Seid ihr damit schwanger geworden? Wie war die Infusion an sich so? Wieviel Zeit muss ich für eine Infusion einplanen bis sie durchgelaufen ist? Meine Klinik konnte mir darauf nicht so richtig antworten geben.
Wo bestelle ich das am besten. Ich hab hier irgendwo mal was von Österreich gelesen. Ich wohne hier sehr ländlich. Ich glaube die gucken mich nur doof an in der Apotheke vor Ort wenn ich es da versuche.

Danke und liebe Grüße!
Nicole74G
Rang0
Rang0
Beiträge: 27
Registriert: 18 Aug 2022 08:09

Re: Intralipid- Erfahrungen und wo bestellen?

Beitrag von Nicole74G »

Reichsapfel Apotheke Österreich
Sonnenschein007
Rang0
Rang0
Beiträge: 33
Registriert: 29 Sep 2021 20:49

Re: Intralipid- Erfahrungen und wo bestellen?

Beitrag von Sonnenschein007 »

zur Behandlung: Du darfst keine Überempfindlichkeit gegen Soja haben, da es Sojabohnenöl ist. Es wird normalerweise verdünnt gegeben , zb 2-8 mL verdünnt in physiologischer Kochsalzlösung, zb 100-250 mL, zb 4mL in 100 ml. Je weniger Kochsalzlösung, desto schneller geht das Infundieren. Beim ersten Mal sollte langsam infundiert werden, um zu sehen , ob du es gut verträgst. Die 1. Fusion sollte spätestens 2 Wochen vor Transfer gegeben werden, dann alle 2 Wochen. Wie lange, hängt vom Protokoll ab, manche machen nur die ersten Wochen, manche gehen bis zur 14. Woche, manche sogar die ganze Schwangerschaft. Außerdem wird meistens zusätzlich Prednisolon gegeben, um das Immunsystem weiter zu unterdrücken.
Antworten

Zurück zu „Immunologisches / Blutwerte“