Dauer der Dreischichtigkeit der Gebärmutterschleimhaut

Für fachliche repromedizinische Fragen an Herrn Dr. Peet

klein-putz-Kooperationspartner

Moderator: Dr.Peet

Antworten
Sunangel22
Rang0
Rang0
Beiträge: 31
Registriert: 03 Aug 2023 16:01

Dauer der Dreischichtigkeit der Gebärmutterschleimhaut

Beitrag von Sunangel22 »

Hi!

Habe nun leider 4 Erfolglose Transfers hinter mir …

Ich lese das die Gebärmutterschleimhaut dreischichtig sein sollte, dies wurde bei mir nie so nie kontrolliert, nur die Höhe.

Meist am ZT 12 Kontrolle der GMS der Höhe, dann sollte ich 5 Tage Progesteron nehmen und dann Transfer. Am Transfertag wurde nichts kontrolliert, einfach rein.

Wie lange sollte die Dreischichtigkeit andauern? Bis zum Transfer? Oder ändert sich das mit Einnahme von Progesteron?

Danke.

Alles Gute!
garagegiving
Rang0
Rang0
Beiträge: 1
Registriert: 09 Jul 2024 04:36

Re: Dauer der Dreischichtigkeit der Gebärmutterschleimhaut

Beitrag von garagegiving »

Dass die dreischichtige Struktur der GMS ein Hinweis darauf ist, dass die Gebärmutter optimal für den Embryotransfer vorbereitet ist. Diese Struktur sollte idealerweise bis zum Transfer bestehen bleiben und kann durch die Einnahme von Progesteron unterstützt werden. Es ist wichtig, dass die GMS-Entwicklung während des gesamten Zyklus überwacht wird, um sicherzustellen, dass alle Bedingungen für einen erfolgreichen Transfer erfüllt sind. Am besten gehen Sie trotzdem regelmäßig zum Arztgeometry dash
Sunangel22
Rang0
Rang0
Beiträge: 31
Registriert: 03 Aug 2023 16:01

Re: Dauer der Dreischichtigkeit der Gebärmutterschleimhaut

Beitrag von Sunangel22 »

Bin regelmäßig beim Doc …
Blausommer
Rang0
Rang0
Beiträge: 81
Registriert: 16 Jan 2024 19:03

Re: Dauer der Dreischichtigkeit der Gebärmutterschleimhaut

Beitrag von Blausommer »

Die recht sinnfreie Antwort von Garagegiving ist ein Chatbot zur Verteilung von Geometry-Dash-Links, sichtbar, wenn man auf Zitieren klickt.
Der 1. Satz stimmt, sonst ist alles Quatsch. Ich hatte die Frage auch mal gestellt und mich hatte die Antwort auch interessiert und interessiert mich noch immer.
Klar ist eins: Progesteron verändert die Dreischichtigkeit. Nach dem ES / der Einnahme von Progesteron ist die Dreischichtigkeit nicht mehr da.
Interessant wäre: Wie lange ist sie denn genau dreischichtig? Wie lange vor dem Eisprung bis wie lange nach dem Eisprung?
Antworten

Zurück zu „Fragen an den Repromediziner“