es+16: keine mens, nur schmierblutungen, aber nicht schwange
klein-putz -> Fragen an den Repromediziner

#1: es+16: keine mens, nur schmierblutungen, aber nicht schwange Autor: NovembernachtWohnort: Berlin BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
guten tag herr dr. peet,

bei mir wurde ein zyklus gemonitort.

eisprung war am 13.zt, progesteron von 15 am 19.zt, ss-test negativ am 28.zt.

habe seit eisprung + 9 braune schmierblutungen und bis heute 29.zt keine menstruation.

gibt es da eine logische erklärung?

dachte bei gesichertem eisprung und normalen hormonwerten müsste, wenn keine ss eingetreten ist, ist die 2.zh 14 tage lang sein?

zyklus war nicht stimuliert. habe kein progesteron extern zugeführt.

von den hormonwerten her besteht kein handlungsbedarf, schmierblutungen sprechen doch aber für eine gelbkörperschwäche,oder?

würden sie in ihrer klinik zur stimulation raten?

bin 34 jahre alt, habe 1 kind (*2015).

danke

#2:  Autor: Dr.PeetWohnort: Berlin BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Hallo,
ganz klare Antwort: Ja!
Selbst wenn die Hormonwerte (eigentlich) normal sind, deutet Ihre Symptomatik auf eine Gelbkörperschwäche hin. Therapie: Leichte Stimulation, um ein besseres Eibläschen zu bekommen, Auslösen des Eisprunges, Prog. In der 2. Zyklushälfte.
Grüße
Peet

#3:  Autor: NovembernachtWohnort: Berlin BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Dr.Peet hat folgendes geschrieben:
Hallo,
ganz klare Antwort: Ja!
Selbst wenn die Hormonwerte (eigentlich) normal sind, deutet Ihre Symptomatik auf eine Gelbkörperschwäche hin. Therapie: Leichte Stimulation, um ein besseres Eibläschen zu bekommen, Auslösen des Eisprunges, Prog. In der 2. Zyklushälfte.
Grüße
Peet


Hallo Herr Dr. Peet,
danke, das habe ich schon vermutet. Ich habe 2010 schon 6 Zyklen mit Clomifen stimuliert (darunter 2 SS, aber Frühaborte). Darf man Clomifen 7 Jahre später nochmal einsetzen? Oder muss dann auf Puregon, Menogon o.ä. umgestiegen werden? Die Handhabung von Tabletten ist für mich als Patientin natürlich einfacher. Danke nochmals.

#4:  Autor: Dr.PeetWohnort: Berlin BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Hallo,
prinzipiell könnte man wieder Clom. nehmen, da besteht keine Gefahr. Die Info im Beipackzettel ist unbegründet und irreführend.
Grüße
Peet



klein-putz -> Fragen an den Repromediziner


output generated using printer-friendly topic mod, Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group