Letrozol und Low Responsir
klein-putz -> Fragen an den Repromediziner

#1: Letrozol und Low Responsir Autor: Moppel74 BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Guten Tag Dr Peet,

Sie schrieben einmal „Ich halte bei Low Respondern nichts vom Long Protokoll.
Ganz gute Ergebnisse haben wir beobachten können z.B. mit Letrozolvorbehandlung und dann Weiterführung wie im mNZ (modifiz. Nat. Zykl.).
Wie sähe die Letrozolvirbehandlung aus. Wann startet an mit wieviel und wie lange?
Ab wann gilt man als Low respondiere. Bei der letzten Stimulation hatte ich 7 Reife ez. Davon 4 befruchtet und daraus waren es dann 2 morula an Tag 5. in den icsi waren es immer 4-9 ez bei der Punktion .

Danke!

#2:  Autor: Moppel74 BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Ups ! Doppelt ! 😐



klein-putz -> Fragen an den Repromediziner


output generated using printer-friendly topic mod, Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group