"Leere" Eizellen, "Ghosts"
klein-putz -> Fragen an den Repromediziner

#1: "Leere" Eizellen, "Ghosts" Autor: HolunderblüteWohnort: Brunsbüttel BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Hallo Dr Peet,

ich bin gerade ziemlich verzweifelt.
Wir haben nach längerer Pause (beruflich umorientiert) in diesem Monat unsere 5.IVF gewagt.

Wir sind auf die IVF aufgrund erschwert durchgängiger Tuben beidseits angewiesen. Spermiogramm normgerecht, Hämatologie und Genetik o.B., kein Anzeichen für chronische Entzündung des Endometriums, Schilddrüse in Ordnung, OGT o.B., lebenslanger Schutz nach Partnerimmunisierung.

1.IVF in Hamburg
Stimulation mit Puregon im Antagonistenprotokoll (Orgalutran). Punktion von 11 EZ, davon 8 befruchtet. TF von 4A und 5A an PU+2. Negativ. Keine Kryos, da Ärztin zunächst zu 2. Frischversuch rät.

2.IVF
Stimulation mit Puregon im Antagonistenprotokoll (Orgalutran). Punktion von 8 EZ, davon 4 befruchtet. TF von 7A und 4C an PU+3. Negativ. Keine Kryos, da schlechte Qualität der verbliebenen Embryonen.

3.IVF
Stimulation mit Puregon im Antagonistenprotokoll (Orgalutran). Punktion von 4 EZ, 3 befruchtet. TF von 9A und 9AB an PU+3. Keine Kryos. Negativ.

Wechsel nach Kiel, da Blastotransfer gewünscht.

4.IVF
Stimulation mit Puregon im Antagonistenprotokoll (Orgalutran). Punktion von 15 EZ, davon nur sechs reif, vier befruchtet. TF von 2 AA-Blastozysten an PU+5. Negativ. Keine Kryos.

3,5 Jahre Pause

5.IVF
Stimulation mit Puregon im langen Protokoll (Synarela). Punktion von 7 EZ, nur eine regelrecht befruchtet. Die Biologin sprach von mehreren "leeren" Eizellen.

In allen Versuchen wurde mit Ovitrelle ausgelöst.

Ich dachte heute früh, es kann nicht wahr sein, als ich mit der Biologin sprach! Wir hatten sehr viel Hoffnung in diesen Versuch gesetzt- neuer Arzt, neues Protokoll. Gestern noch die Aussicht auf zwei Blastozysten am Samstag und nun das! Wir hoffen, dass wir morgen wenigstens diesen einen Embryo zeitgerecht entwickelt zurückbekommen.

Was muss ich unter "leeren" Eizellen verstehen? Bei unserem 4. Versuch sprach die Biologin auch schon von "Ghosts".
Woran kann dies liegen? Hat dies mit der Auslösung und abschließenden Reifung zu tun?
Die Ausbeute scheint von Versuch zu Versuch schlechter zu werden.

Traurige Grüße.

#2:  Autor: Dr.PeetWohnort: Berlin BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Hallo,
was sie mit leeren Eizellen meint, weiß ich nuicht. Vielleicht eher leere Follikel (Eibläschen?) . Es gibt oft eine Diskrepanz zwischen Follikelzahl und Eizellen. Gründe dafür gibt es verschiedene.
Mich wundert, daß keiner der Kollegen eine Dopplealslösung probiert hat ( Triptofem+Brecvactid). Damit kann man gelegentl. eine deutl. Verbesserung der EZ Qualiät beobachten!
Grüße
Peet

#3:  Autor: HolunderblüteWohnort: Brunsbüttel BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Ich habe mich mittlerweile von meiner behandelnden Ärztin aufklären lassen. Gemeint sind leere Kumulus-Komplexe. Es wurden sieben Kumulus-Komplexe abgesaugt, von denen nur drei eine Eizelle enthielten.
Dass diese "Ghosts" bei mir eine solch große Anzahl ausmachen, könnte sie aber auch nicht erklären. Es sei wohl einfach eine "Neigung".

Naja, trotz des in unseren Augen verkorksten Versuch, hatten wir großes Glück. Gestern haben wir einen zeitgerecht entwickelten Embryo mit wild pochenden Herzen im Ultraschall bewundern können

#4:  Autor: Dr.PeetWohnort: Berlin BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
SMILEY, DAUMEN HOCH!!!!!!

#5:  Autor: baldur2006 BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Dr.Peet hat folgendes geschrieben:


...Mich wundert, daß keiner der Kollegen eine Dopplealslösung probiert hat ( Triptofem+Brecvactid). Damit kann man gelegentl. eine deutl. Verbesserung der EZ Qualiät beobachten!
Grüße
Peet


Lieber H.Dr. Peet,

wie würde eine Doppelauslösung ausschauen - spritzt man Triptofem+Brevactid synchron oder etwas zeitversetzt? ebenfalls ca. 36 h vor Punktion?

Schöne Feiertage Ihnen noch!

#6:  Autor: Dr.PeetWohnort: Berlin BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Hallo,
beides 36h vor der Punktion!
Grüße

#7:  Autor: baldur2006 BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Dankeschön und Ihnen ein gesundes neues Jahr!



klein-putz -> Fragen an den Repromediziner


output generated using printer-friendly topic mod, Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group