ERA Test für 8-Zeller oder Blastozyste
klein-putz -> Fragen an den Repromediziner

#1: ERA Test für 8-Zeller oder Blastozyste Autor: Linchen01 BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Sehr geehrter Dr. Peet,

ist es für den ERAtest erforderlich vorab zu wissen, ob ein Blasto-Transfer oder ein Transfer von z.B. einem 8-Zeller oder Morula erfolgt? Und wenn ja, warum? Und falls nein, wie gehe ich dann mit dem Ergebnis um?

Freue mich auf Antwort und vielen Dank für Ihre Mühe.

Lieben Gruß
Linchen01

#2:  Autor: tigerlilianWohnort: Raum S bis HD BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Hallo Linchen01,
für den Test ist es irrelevant, welche Form von Transfer statt finden wird. Es wird die Biospie am theoretischen Tag der Einnistung (LH Anstieg oder HCG Gabe + 7 oder Progesteronstart + 5) entnommen.
Das Ergebnis wird dann sowohl für Blasto- als auch frühere Transfere angegeben.
Letztendlich ist aber egal, in welchem Stadium transferiert wird, hauptsache der Embryo hat vorraussichtlich zum empfohlenen Zeitpunkt Blastostadium erreicht.
Alles Gute!
tigerlilian



klein-putz -> Fragen an den Repromediziner


output generated using printer-friendly topic mod, Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group