Niedrige NK-Anzahl im Blut?
klein-putz -> Immunologisches / Blutwerte

#1: Niedrige NK-Anzahl im Blut? Autor: lalaura BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Hallo ihr Lieben,

Da sich hier im Forum so viele so gut auskennen wollte ich meine Frage gerne hier stellen. Nach 3 Fehlgeburten (nach einem gesunden Sohn) war ich heute zum Gespräch in der kiwu Klinik (die ausführliche Geschichte ist drei Themen weiter unten). Meine natürlichen killerzellen liegen bei 2,3%, der Arzt meinte nach unten gäbe es keinen Grenzwert. Ich lese da aber gegenteiliges im Netz.... ?
Mir steht jetzt noch eine Biopsie bevor und dann meinte er kann man nicht mehr ner machen als „weitermachen und beim nächsten mal beten“. Das frustriert mich gerade sehr, wie ihr euch vorstellen könnt. Danke für jegliche Infos zu diesem Thema!

#2:  Autor: sowahr BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Hi lalaura,
mit "zu niedrigen" NKs kenne ich mich nicht wirklich aus. Ja es gibt tatsächlich Grenzwerte, allerdings hat da jeder Arzt/Labor einen etwas anderen.
Wurde denn mal die Aktivität der NKs getestet?

Beten ist ja auch "lustig" von einem Arzt zu hören..

#3:  Autor: lalaura BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Nein, die Aktivität wurde meines Wissens nicht gemessen. Habe leider schon öfter gehört, dass das eigentlich das ausschlaggebende ist... ich glaub ich brauch einen anderen Arzt. Es ist so frustrierend! Wenn ich beten wollen würde, dann könnte ich auch in die Kirche gehen. Wäre günstiger.



klein-putz -> Immunologisches / Blutwerte


output generated using printer-friendly topic mod, Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group