Mikrobiomveränderung- wie therapieren?
klein-putz -> Fragen an den Repromediziner

#1: Mikrobiomveränderung- wie therapieren? Autor: Schokofreak BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Sehr geehrter Herr Dr. Peet,

bei einem verändertem uterinem Mikrobiom ohne Nachweis von Plasmazellen- wie wäre die momentane Therapieoption?
Vaginal und orale Prä- und Probiotika? Wenn ja wie lange geben Sie diese in welcher Dosierung?

Danke!

#2:  Autor: Dr.PeetWohnort: Berlin BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Hallo,
Probiotioka oral helfen nur dem Darm.
Um genital zu wirken sollte über 7-10 Tage Gynoflor angewendet werden, vielleicht sogar über mehrere Zyklen. Die Döderleinbakt. scheinen es bis in die Geb.mutter zu schaffen!
Grüße
Peet



klein-putz -> Fragen an den Repromediziner


output generated using printer-friendly topic mod, Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group