hatched/ geschlüpfter/ hüllenloser 8-Zeller
klein-putz -> Fragen an die Biologin

#1: hatched/ geschlüpfter/ hüllenloser 8-Zeller Autor: tigerlilianWohnort: Raum S bis HD BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Sehr geehrte Frau Dr. Zeitler,
mir wurde heute ein Kryo 8-Zeller ohne Hülle transferiert.
Auch wenn die Ärzte dies als positiv verkauften, befürchte ich eher, dass dadurch die Gefahr erhöht ist, dass der Embryo auseinder bricht/ reißt, bevor er sich kompaktieren konnte.
Wie sehen sie das?
Danke und Gruß
tigerlilian.

#2:  Autor: sonjazeitlerWohnort: Berlin BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Hallo,

die Blastomeren eines 8-Zellers haften aneinander und können
auch kompaktieren, ohne von der Zona umgeben zu sein.
Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass sich die
Blastomeren voneinander lösen und dadurch eventuell
"Zwillings-Embryonen" entstehen oder die Entwicklung ganz oder
teilweise stoppt.

Gruß
Sonja Zeitler

#3:  Autor: tigerlilianWohnort: Raum S bis HD BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Hallo Frau Dr. Zeitler,
leider machte der Embryo schon bei den Live Aufnahmen einen eher instabilen Eindruck, seine einzelnen Zellen verschoben sich sehr stark gegeneinander, er wirkte teilweise sehr länglich, fast auseinander gerissen, leider habe ich nur das angehängte Handyfoto.
Finden Sie, er sieht gut aus? Er war als 8B eingefroren und nach dem Auftauen nicht nochmal bewertet worden.
Wird beim Assisted Hatching eines 3 Tages Embryos die Hülle komplett entfernt oder lediglich eine Soll-Austrittsstelle?

Noch eine andere theoretische Frage. Brauchen eineiige Mehrlinge, die sich vor der Einnistung "zuviel" teilen dann eigentlich auch länger bis zur Einnistung, da sie durch das einmal mehr teilen ja einen Tag in der Entwicklung "verlieren"? Ich hoffe, Sie verstehen, was ich meine.

Angenommen ein 8 Zeller, teilt sich an Tag 3 in zwei 8 Zeller, anstatt in einen 16 Zeller, dann habe ich ja immernoch zwei Embryonen mit Tag 3 Stand, statt einen mit Tag 4 und somit die Einnistung um einen Tag nach hinten verschoben, so dass das Einnistungsfenster der Gebärmutterschleimhaut nicht mehr passen könnte, korrekt?

Vielen Dank nochmals!
Gruß
tigerlilian

#4:  Autor: tigerlilianWohnort: Raum S bis HD BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
*hoch.schubs*

Liebe Frau Dr. Zeitler,
ich würde mich wirklich sehr über die Beantwortung meiner zuletzt gestellten Fragen freuen.
Danke und Gruß
tigerlilian

#5:  Autor: sonjazeitlerWohnort: Berlin BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Hallo

eineiige Embryonen/Zwillinge entstehen erst beim Schlüpfen der einen
zeitgerechten Tag5-BC oder noch später bei/nach der Einnistung.
Die vollständige Trennung eines 8-Zellers in 2 4-Zell Embryonen
wird nicht beobachtet.
https://step1.medbullets.com/embryology/103006/monozygotic-vs-dizygotic-twins

Gruß
Sonja Zeitler



klein-putz -> Fragen an die Biologin


output generated using printer-friendly topic mod, Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group