Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Theorie -> Forschungsergebnisse zur Reproduktionsmedizin -> In Vitro Maturation (IVM)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 40, 41, 42  Weiter  lang

Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dasMoendchen
Rang0



Anmeldungsdatum: 21.04.2006
Beiträge: 56
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: 26 Nov 2007 09:01 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Huhuu Doro

Ja, hab ich auch so in Erinnerung.
Wir haben morgen abend den Termin mitm Doc und ich werde Euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten.
Zur Zeit nehm ich gerade Wechseljahrs-Medis um die Tage auszulösen. Phaaaa.... Wasser in den Beinen, Magenkrämpfe, Dauersitzen auf Villeroy & Boch.... Manchmal frag ich mich, warum ich auf jegliche Art von Medikamenten so heftig reagiere Powermeckersmiley


Es grüsst dat müde
Möndchen
_________________
Es gibt so viel, was absolut unbedeutend ist und doch geben wir diesen Dingen die Macht über uns.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heika
Rang0



Anmeldungsdatum: 05.01.2005
Beiträge: 20
Wohnort: schleswig-holstein

BeitragVerfasst am: 26 Nov 2007 17:57 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, klingt ja nich schön. aber es klingt vor allem nach nem extrem hohen Histamin-Spiegel. Verträgst du vielleicht was bei den Medis nicht? Einen Füllstoff zB? Probleme mit Histamin kann Frau auch allei durch die veränderte Hormonlage bekommen. Ich kenn viel Frauen, bei denen kurz vor und während der Tage die Diaminoxidase ( das Enzym, welches Histamin im Körper abbaut) nicht mehr ausreichend vorhanden ist ( hängt irgendwie mit den Hormonen zusammen) und so kommts dann zu den txpischen Beschwerden: Wassereinlagerungen, Krämpfe an der glatten MUskulatur = Regelschmerzen, Magen und Darmkrämpfe, Kopfschmerzen bis hin zu Migräne etc.
Kannst ja mal versuchen, ob du Pellind dazunehmen kannst. Das ist ein Präparat, mit dem lediglich die fehlende Diaminoxidase zugeführt wird. Ich weiss jetzt nicht genau, wie die das herstellen, ob irgendwie vom Schwein extrahiert oder was. Egal, mir hilfts jedenfalls. Und schaden tuts nicht. Ist aber leider nicht so unbedingt billig.
Kannst ja mal bei Libase.de unter "Erste Hilfe" dir n bissl was zu Histaminintolleranz etc lesen. Vielleicht hilft es ja weiter.

Alles Gute!
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dasMoendchen
Rang0



Anmeldungsdatum: 21.04.2006
Beiträge: 56
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: 28 Nov 2007 01:16 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Huhuu Ihr Lieben

So, wir sind zurück von unserem IVM-Info-Termin.
In den letzten 2 Jahren hat sich wohl wirklich ziemlich viel verändert und was wir nun erfahren haben, lässt Hoffnungen aufleben.
Erstmal gehts ganz normal mit Menogon los. Am 6. Tag gehts dann zum Ultraschall und zur Blutentnahme. Dann wird ausgelöst und punktiert. Soweit ist alles beim alten.
Allerdings werden die Eibläschen dann nicht wie noch vor 2 Jahren 3 Tage nach Punktion eingesetzt, sondern eingefroren bis zum nächsten Zyklus. In der Zeit setzt man gezielt medikamentös auf einen Gebärmutterschleimhaut-Aufbau. Positiv zu werten ist wohl, dass wir so mehr Zeit haben, einen wirklich schönen Aufbau hinzukriegen.
Das Pünktchen auf dem i ist für uns, dass die Behandlung komplett kostenlos ist. Nur die Medikamente müssen selbst bezahlt werden
Sollte sich herausstellen, dass wir Eisbärchen haben, so werden die auch kostenlos gelagert.
Mein Mann und ich sind sehr zuversichtlich und fühlen uns bei Dr. von Otte erneut in den besten Händen.

Es wurde hier schon mal von diesem Flyer gesprochen, der in der Uni HL aufliegt über die Selbsthilfegruppe. Wir haben diesen Zettel mit nach Hause genommen und werden da hingehn. Vielleicht kommt ja von hier auch wer mit? Würde mich über einen Gedankenaustausch riesig freuen.

Der Gründungstermin dieser Selbsthilfegruppe ist der 15. Dezember 2007. Auch Dr. von Otte wird da sein und für Fragen zur Verfügung stehn. Falls Ihr Infos braucht, könnt Ihr Euch gern bei mir melden.

So, nun aber genug von mir. Wünsch Euch ein und vielleicht ja auf bald im reellen Leben


Alles Liebe
Möndchen



@ heika: Vielen lieben Dank für den Tip. Muss ich mich mal schlaumachen.
_________________
Es gibt so viel, was absolut unbedeutend ist und doch geben wir diesen Dingen die Macht über uns.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Schneeflöckchen
Rang2



Anmeldungsdatum: 12.01.2004
Beiträge: 1743
Wohnort: Korb

BeitragVerfasst am: 06 Dez 2007 21:58 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Sooooooo, dann will ich auch mal meinen Senf dazu geben sprich wie es "jetzt" in Heidelberg gemacht wird

Heidelberg hat gar nichts geändert, sprich es ist alles noch so wie "damals" .

Stimuliert wird NUR mit Puregon 3-4 Tage, ausgelöst und dann punktiert z.B. am 6 Tag, kultiviert und der Transfer ca. am 8-9 Tag eben alles in einem Zyklus und dann Daumendrückersmiley Daumendrückersmiley Daumendrückersmiley

Haben gefragt warum das in Lübeck anders gemacht wird Doc meinte die haben Ihr System und wir unseres bzw. damit hatten wir unsere erfolge und die Lübecker scheinen mehr Glück mit dem eingefrieren und auftauen zu haben Ok davon können wir in anderen Ländern auch eine Geschichte erzählen Powermeckersmiley Er meinte irgendwas "leidet" immer entweder die GMS oder die EZ-(Qualität)

Kosten wären wie "damals" bei 250 Euro, eingefrieren (wenn nötig bzw. vorhanden) übernehmen die LG Schneeflöckchen
_________________
04/2003 - 10/2003 Versuche, Versuche........

11/2003 => 1. ICSI (D), negativ
01/2004 => 2. ICSI (D), negativ
06/2004 => 3. ICSI (A), negativ

05/2005 => 4. ICSI (A) k. TF wegen ÜS

07/2005 => 1. Kyro (A) ..und damit den noch fehlenden ICSI-TF, negativ

03/2006 => 1. IVM (D), POSITIV

12/2007 => Vermutlich sind wir etwas irre - oder auch - sollen wir es noch einmal wagen?!?

Vermutlich sind wir es, den

02/2008 => 1. IVM (D), keine Befruchtung

07/2008 => 2. IVM (D), negativ

11/2008 => 3. IVM (D), negativ

...mal sehen ob, wann und wie es weiter geht...


Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
heika
Rang0



Anmeldungsdatum: 05.01.2005
Beiträge: 20
Wohnort: schleswig-holstein

BeitragVerfasst am: 06 Dez 2007 22:29 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

darf ich mal dumm fragen, was ist GMS?
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneeflöckchen
Rang2



Anmeldungsdatum: 12.01.2004
Beiträge: 1743
Wohnort: Korb

BeitragVerfasst am: 06 Dez 2007 22:34 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

...klar darfst Du fragen und keine Frage ist dumm GMS = Gebärmutterschleimhaut LG Schneeflöckchen
_________________
04/2003 - 10/2003 Versuche, Versuche........

11/2003 => 1. ICSI (D), negativ
01/2004 => 2. ICSI (D), negativ
06/2004 => 3. ICSI (A), negativ

05/2005 => 4. ICSI (A) k. TF wegen ÜS

07/2005 => 1. Kyro (A) ..und damit den noch fehlenden ICSI-TF, negativ

03/2006 => 1. IVM (D), POSITIV

12/2007 => Vermutlich sind wir etwas irre - oder auch - sollen wir es noch einmal wagen?!?

Vermutlich sind wir es, den

02/2008 => 1. IVM (D), keine Befruchtung

07/2008 => 2. IVM (D), negativ

11/2008 => 3. IVM (D), negativ

...mal sehen ob, wann und wie es weiter geht...


Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Werbe-Partner

heika
Rang0



Anmeldungsdatum: 05.01.2005
Beiträge: 20
Wohnort: schleswig-holstein

BeitragVerfasst am: 06 Dez 2007 22:39 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

aha danke
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sabrina135
Benutzer gesperrt.
Rang0



Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2008 13:34 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

hallo,
nimmt aktuell noch jemand an der IVM studie in lübeck teil?
wir hatten am 29.1.08 unser erstes gespräch und ende dieser
woche erfahren wir wann es losgeht
liebe grüsse sabrina
_________________
Es war bisher leider ein langer und schwerer Weg,aber wir geben nicht auf...noch nicht...
2.ICSI Stimu seit 31.03.2007 PU 18.04.07 8 Uhr
SST am 04.05.07 POSITIV!!!
...WIR BEKOMMEN ZWILLINGE...
11.09.-12.09.2007 Geburt von Nele und Nico 24.ssw leider verstarben beide 1,5 Stunden nach der Geburt
20.09.2007 Beerdigung von Nele und Nico
15.11.2007 das Pech nimmt kein Ende,ich muß am Dienstag 20.11. zur Ausschabung und GMS!
3.ICSI April 2008 negativ Hcg 8
4.ICSI Juni/Juli 2008
..als ihr in meinen Armen lagt, war das für mich der glücklichste, schönste aber auch der traurigste und schwerste Moment meines Lebens...Ich liebe euch und trage euch in meinem Herzen!
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doro68
Rang2



Anmeldungsdatum: 12.11.2003
Beiträge: 1110
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2008 21:10 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sabrina

ich schreibe dir mal hier.

Wir haben vom Mai 2005(Erstgespräch) bis Juli 2006/Positiv an der Studie teilgenommen.
Unser Sohn ist am 06.03.07 zur Welt gekommen.

Lt.Möndchen hat sich seit dem einiges verändert.

Alles Gute

Doro
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Sabrina135
Benutzer gesperrt.
Rang0



Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2008 17:53 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

hallo doro,
wie ihr habt durchgehend an der studie teilgenommen?
wieviele versuche waren das denn= was habt ihr gezahlt?
uns wurde das beim erstgespräch so gesagt,das bei dieser
studie gar nicht stimmuliert wird,dann werden die unreifen
eizellen am 6,7, oder 8.ZT entnommen (es sollten aber um
die 8-10 follis dasein ) zum reifen gebracht
und anschliessend befruchtet,dann werden sie kyro konseviert
und erst im nächsten zyklus eingesetzt,also ähnlich wie beim
kryo versuch! liebe grüsse sabrina
_________________
Es war bisher leider ein langer und schwerer Weg,aber wir geben nicht auf...noch nicht...
2.ICSI Stimu seit 31.03.2007 PU 18.04.07 8 Uhr
SST am 04.05.07 POSITIV!!!
...WIR BEKOMMEN ZWILLINGE...
11.09.-12.09.2007 Geburt von Nele und Nico 24.ssw leider verstarben beide 1,5 Stunden nach der Geburt
20.09.2007 Beerdigung von Nele und Nico
15.11.2007 das Pech nimmt kein Ende,ich muß am Dienstag 20.11. zur Ausschabung und GMS!
3.ICSI April 2008 negativ Hcg 8
4.ICSI Juni/Juli 2008
..als ihr in meinen Armen lagt, war das für mich der glücklichste, schönste aber auch der traurigste und schwerste Moment meines Lebens...Ich liebe euch und trage euch in meinem Herzen!
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 40, 41, 42  Weiter  lang

Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe folgenden Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum