Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Kinderwunsch -> Gesundheitsreform und Versorgungsstrukturgesetz -> Aktion Foto, wir brauchen eure Unterstützung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter  lang

Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13467

BeitragVerfasst am: 29 Dez 2009 00:46 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, wenn man will, sollte das kein Problem sein. Warten wir mal wieder ab.

Du weißt ja: Wer nichts wagt, hat schon verloren. ....
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
sasakreta
Rang1



Anmeldungsdatum: 14.04.2007
Beiträge: 432

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2010 09:07 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

rebella67 hat folgendes geschrieben:
Oh, 1.464 Unterschriften erst? Wir hatten schon mal bedeutend mehr bei einer ähnlichen Unterschriftenaktion. Woran liegt es? Seid ihr so zufrieden damit, dass die Realisierung eures Kinderwunsches so teuer ist und dass ihr teilweise ins Ausland reisen müsst?


Woran das liegt? Nun, vor allem wohl daran, daß diejenigen, die es eigentlich betrifft, den Hintern nicht hoch bekommen. Beworben haben wir die Unterschriftenaktion in Foren mehr als ausreichend, außerdem wurden sämtliche Kinderwunschpraxen angeschrieben.






@JBB: Glaubt Ihr wirklich, daß es noch Sinn macht, nach DREI Jahren um eine Antwort zu bitten? Die Verantwortlichen haben doch längst gewechselt.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JBB
Rang3



Anmeldungsdatum: 10.02.2002
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2010 12:37 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Ob es Sinn macht? Na ja, vielleicht haben wir uns nach vielen Jahren daran gewöhnt, dass 99,9% aller Aktionen nichts gebracht haben

Im Ernst: Das Schreiben habe ich doch an den neu Verantwortlichen geschickt. Er persönlich kann nichts dafür, dass der Vorgänger sich so lange Zeit gelassen hat. Trotzdem ist ein neuer Stelleninhaber auch für die alten Vorgänge zuständig.

Jetzt mal eine Frage zu eurer Unterschrifenaktion: An welche Stelle wollt ihr eure Unterschriften übergeben? Wollt ihr nicht an unsere Unterschriften anknüpfen? Ihr stockt noch auf ca 2500 Unterschriften auf und dann könnt ihr sagen, dass der zuständigen Stelle inzwischen mehr als 10 Tausend Unterschriften von Betroffenen vorliegen.
Das wäre ja möglich, weil ihr doch unseren Forderungskatalog (so weit ich mich erinnern kann) so gut wie übernommen habt.

Zitat:
Nun, vor allem wohl daran, daß diejenigen, die es eigentlich betrifft, den Hintern nicht hoch bekommen.


Das war Rebella sicher klar, genau damit hatten wir auch immer zu kämpfen.

Ich denke, Rebella wollte nur andeuten, dass ihr in eurer Gründungsphase nicht an das anknüpfen wolltet, was wir in der Zwischenzeit schon gemacht hatten. Ihr wolltet es "besser" machen als wir und "scheitert" nun weder an eurem mangelnden Engagement, noch an mangelnden Ideen, sondern wie auch wir schon an der Trägheit der Betroffenen.
_________________
Liebe Grüße
Bea

mit Marco *1990, Timo *2003 und Valeska *2004
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Hasipuffer0204
Rang0



Anmeldungsdatum: 28.07.2007
Beiträge: 29
Wohnort: Nähe DD

BeitragVerfasst am: 04 Jan 2010 14:49 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

JBB hat folgendes geschrieben:

Jetzt mal eine Frage zu eurer Unterschrifenaktion: An welche Stelle wollt ihr eure Unterschriften übergeben?


Die Unterschriften werden im Rahmen der Aktion Babyphoto >>KLICK<< übergeben.

JBB hat folgendes geschrieben:

Ihr wolltet es "besser" machen als wir und "scheitert" nun weder an eurem mangelnden Engagement, noch an mangelnden Ideen, sondern wie auch wir schon an der Trägheit der Betroffenen.


Scheitern nenne ich an dieser Stelle vermessen. Immerhin haben wir auf die Aktion Postkarte 2009 mehr als 100 schriftliche Antworten von Politikern erhalten und konnten in zahlreichen persönlichen Gesprächen unser Anliegen vorbringen...und diese Reaktionen brauchten keine 3 Jahre Bearbeitungszeit!!!
Bis zur Aktion im Mai ist noch genügend Zeit, weiter die Werbetrommel zu rühren und da hindert Euch keiner dran mitzumachen...im Gegenteil wir freuen uns über jede neue Unterschrift.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JBB
Rang3



Anmeldungsdatum: 10.02.2002
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 04 Jan 2010 16:40 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Also auch das Gesundheitsministerium, danke. Da ich meine Fotos euch schon geschickt hatte, hatte ich die Aktion "Babyfoto" schon abgehakt und ich nicht auf der Rechnung gehabt, dass die Unterschriften dazugehören.

Du hattest es wohl übersehen gesehen, dass ich "scheitern" in Anführungsstrichen gesetzt hatte. Egal ob 7.000 oder 1.000 Unterschriften, beides sehe ich als "gescheitert" an, wenn es Millionen von Betroffenen gibt und dann trotzdem nur so wenige unterschreiben.

"Hunderte von schritflichen Anworten von Politikern" haben wir auch schon in unseren Aktenordnern stehen und es hatte auch persönliche Gespräche gegeben. Die Unterschriftenaktion 2006 war ja eine der letzten Aktionen hier, davor war ja schon vieles mehr gelaufen.

Ich habe keine Ahnung, warum das Ministerium nicht mehr reagiert hatte. Noch nicht einmal auf das Schreiben eines MdB an die Patientenbeauftragte gab es eine Antwort, obwohl das ja von "offizieller" Seite kam.

Was glaubt ihr, hätten wir machen können, um eine Antwort zu "erzwingen"? Außer mehrmals schrifltich zu erinnern und sogar einen MdB anzuspitzen?

Nun ja, ich will mich hier ja nicht in einen Rechtfertigungsmodus bringen. Meine "aktive" Zeit ist sowieso vorbei. Ich hätte gerne als Abschluß noch eine Antwort des Patientenbeauftragten. Ich bin auf eigene Kosten nach Berlin gefahren und habe mir mit der Unterschriftenaktion richtig viel Arbeit gemacht. Ich finde, dass zumindest eine ausführliche Antwort des zuletzt unbeantworteten Schreibens im Verhältnis stehen würde.
_________________
Liebe Grüße
Bea

mit Marco *1990, Timo *2003 und Valeska *2004
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13467

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2010 22:34 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Ich betrachte das Ganze sowieso unter dem Motto "steter Tropfen höhlt den Stein". Somit werden alle unsere Aktion in der Gesamtheit betrachtet eines Tages zum Erfolg führen. Und wahrscheinlich hängt das nicht mal so sehr davon ab, ob in einzelnen Unterschriftenaktionen nun 1.000 oder 7.000 Unterschriften gesammelt wurden, sondern davon, dass überhaupt immer wieder daran erinnert wurde, immer wieder gebohrt wurde.

Vielleicht gibt es hier inzwischen viele Betroffene, die an keinen Erfolg mehr glauben, weil wir ja schon viele Jahre gekämpft haben und es keinen großen Erfolg gab (bis natürlich auf den gewaltigen klein-putz Erfolg von 2003, der die völlige Streichung der Kostenübernahmen verhindert hat).

Woher ich meine Hoffnung auf eine Wendung zum Guten nehme? - Aus meinen Erfahrungen im Bereich Nichtraucherschutz. Ich habe in den 90-er Jahren aktiv für den Nichtraucherschutz gekämpft. Und wir sind damals auf dieselbe Ignoranz gestoßen, wie wir hier sie heute erleben. Es schien unmöglich, etwas zu verändern und trotzdem haben wir gekämpft. Zu der Zeit als unser erstes Kind auf die Welt kam, habe ich mich aus diesen Aktivitäten weitgehend zurück gezogen. Es vergingen noch ein paar Jahre und schaut mal, wie es jetzt aussieht! Immer noch nicht optimal, aber: Der Nichtraucherschutz am Arbeitsplatz wurde deutlich verbessert, es gibt heute viele rauchfreie Krankenhäuser und wesentlich mehr rauchfreie öffentliche Orte. Die Gaststätten sind weitgehend rauchfrei, auch die Züge der deutschen Bahn stehen nach harten Auseinandersetzungen unter dem Nichtraucherschutz.

Irgendwann wird auch für uns hier dieser Traum in Erfüllung gehen.
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Werbe-Partner

JBB
Rang3



Anmeldungsdatum: 10.02.2002
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2010 10:24 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bewundere deinen unerschütterlichen Optimismus!
_________________
Liebe Grüße
Bea

mit Marco *1990, Timo *2003 und Valeska *2004
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JBB
Rang3



Anmeldungsdatum: 10.02.2002
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 11 Jun 2010 10:28 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Die Antwort vom Patientenbeauftragten ist da, siehe Anlage.

Da ich mich nicht weiter über das Thema aufregen will, sage ich nichts weiter dazu....

Obwohl der Satz "Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zu Verfügung" geradezu danach schreit, da mal nachzuhaken.

Immerhin wurde keine einzige unserer konkreter Fragen der folgenden Briefe beantwortet:

http://www.klein-putz.net/forum/files/kuehn_mengel_2006_12_10_157.pdf
http://www.klein-putz.net/forum/files/20080314_schulz_191.pdf

Was sagt ihr dazu? Wie sollen wir jetzt reagieren?


Zitat:
Die Unterschriften werden im Rahmen der Aktion Babyphoto übergeben.


Wie ist es gelaufen?
_________________
Liebe Grüße
Bea

mit Marco *1990, Timo *2003 und Valeska *2004
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13467

BeitragVerfasst am: 12 Jun 2010 23:01 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Ich möchte die zwischenzeitlich mal danken, Bea, dass du das eingestellt hast. Ich bin derzeit wegen was anderem so gefrustet, dass ich mir das derzeit nicht antun mag. Ich denke aber, ich komme ein paar Tage später noch darauf zurück.
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Werbe-Partner

JBB
Rang3



Anmeldungsdatum: 10.02.2002
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2010 07:53 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Oh je....kann ich dir irgendwie helfen?
_________________
Liebe Grüße
Bea

mit Marco *1990, Timo *2003 und Valeska *2004
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter  lang

Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum