Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Kinderwunsch -> Gesundheitsreform und Versorgungsstrukturgesetz -> Schröder plant Hilfe für ungewollt kinderlose Paare
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter  lang

Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13467

BeitragVerfasst am: 10 Mai 2011 22:55 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Richtig so, Wölfchen. Und alle anderen: Schreibt auch eure Meinung in die Kommentare bei SZ und Spiegel!

Liebe HUZi, danke für den Hinweis auf diese hervorragende Nachricht.

Eine weitere vielleicht gute Nachricht: Wir haben ab sofort einen neuen Gesundheitsminister. Rösler hat sich ja nicht drum geschert. Vielleicht haben wir mehr Glück mit Danial Bahr.
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
atonne
Rang3



Anmeldungsdatum: 01.10.2004
Beiträge: 4628
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2011 00:01 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Anscheinend bewegt sich wirklich was, siehe Wunschkinder-News:
http://www.wunschkinder.net/aktuell/gesellschaft/politik/kostenuebernahme-frau-schroeder-macht-ernst-4674/
und Süddeutsche:
http://www.sueddeutsche.de/W5138H/4113460/Kinderlose-Paare-erhalten-Hilfe.html
_________________

TESE im Februar 2005 (D) und August 2009 (D) und PESA (TR) im Juli 2012 erfolgreich
-- 1. Praxis (D)
2 ICSIs April/Mai 2005 und Juli 2005, 1 Kryo Dezember 2005, TF von insgesamt 4 Embryos - NEGATIV
-- 2. Praxis (D)
4 ICSIs Juli 2006, März 2007, September 2007 und November 2007, TF von insgesamt 8 Embryos - NEGATIV
-- 3. Praxis (D)
3 ICSIs Oktober 2008, März 2009 und September 2009, 1 ICSI ohne TF Juli 2009, 1 Kryo ohne TF Juli 2009, TF von insgesamt 7 Embryos - 1x biochemische SS, sonst NEGATIV
-- 4. Praxis (Ö)
2 ICSIs April/Mai 2010 und November 2010, 1 ICSI ohne TF Februar 2011, 3 vor PU abgebrochene ICSIs März 2010, September 2010 und August 2011, TF von insgesamt 3 Embryos - 1x biochemische SS, sonst NEGATIV
-- 5. Praxis (D)
4 ICSIs Dezember 2011, Februar 2012, April/Mai 2012 und Juli 2013, 1 vor PU abgebrochene ICSI April 2012, TF von ingesamt 5 Embryo - 2x biochemische SS, sonst NEGATIV
-- 6. und letzte Praxis (TR)
- 2 ICSIs Juli 2012 und Mai 2013, 1 ICSI ohne TF Dezember 2012, 2 vor PU abgebrochene ICSIs November 2012 und April 2013, TF von insgesamt 4 Embryos - 1x biochemische SS, sonst NEGATIV


Wir stellen uns auf einen langen Atem ein...

-------------
Mit dem besten Hund der Welt für immer im Herzen - Du hast uns in schweren Zeiten begleitet und fehlst uns auf Schritt und Tritt !
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ilo86
Rang1



Anmeldungsdatum: 08.12.2010
Beiträge: 561
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2011 11:06 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

guten morgen,

ist ja wirklich spannend was da grad so passiert.
Mal ne doofe frage, meint ihr es lohnt sich jetzt ein bisschen zu warten?
Wir stehen gerade vor unserer ersten ICSI und wenn ich wüßte das bald mehr gezahlt wird, könnte ich mir vielleicht überlegen noch ein paar Monate zu warten (wobei ich mir da nicht sicher bin, ich bin so ein ungeldudiger mensch) oder dauert sowas monate?

lg
_________________
Kinderwunsch seit 2008
Diagnose: OAT III - es bleibt nur ICSI
18.6 Punktion von 11 Follikel
19.6 8 reife Follikel, davon nur 2 Befruchtet
23.6 Transfer von einer Morula und einen Vielzeller
29.6. Urintest negativ, Bluttest HCG wert 12
2.7 nächster Bluttest - HCG wert - 72
11.7 erster Ultraschall 1 Fruchhöhle Hcg wert 3658
19.7 das Herz schlägt - entlassung aus der Kiwu-Klinik
26.10 Feindiagnostik - alles zeitgerecht entwickelt! Es wird ein Mädchen





Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13467

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2011 13:15 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Ilo,

deine Frage kann ich leider nicht mit guten Gewissen beantworten. Wir hatten in den letzten Jahren schon viele leere Versprechungen. Politiker versprechen gern was, um sich zu profilieren. Und die Zeitungen drucken es dann gern, um Schlagzeilen zu machen. Frau Schröder hat vielleicht nach der Geburt ihres Kindes weniger Zeit und will sich jetzt noch mal Punkte holen. Dann gibt sie ihr Amt ab und der oder die nächste will nichts mehr davon wissen. Das Gleiche hatten wir ja bereits mit U. v.d.L.

Falls Frau Schröder Wort halten will, wird es aber gewiss dauern.

Daher würde ich nur warten, wenn das für mich persönlich kein so großes Opfer bedeutet.
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Wölfchen
Rang1



Anmeldungsdatum: 09.04.2010
Beiträge: 314
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2011 12:23 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Wäre echt toll, wenn sich da wirklich endlich etwas täte,...
Aber ich würde eine geplante ICSI jetzt nicht aufschieben, das würde ich nicht durchhalten,...

Anbei noch ein Kommentar aus der SZ bei dem viele Kommentare sinnvoll wären. Ich könnte k..., die Frau hat einfach keine Ahnung.
_________________
12/2008 Start ins Projekt Brüllbär 1.0
07/2010 Projekt Brüllbär 1.15 gescheitert, auf in die Kiwu-Klinik
08/2010 Der Schock - Azoospermie
09/2010 doch noch Hoffnung - Kryptozoospermie
12/2010 ICSI möglich, Projekt Brüllbär wird auf 1.0 zurück gesetzt
01/2011 Projekt Brüllbär 1.0 wieder in Angriff genommen - 1. ICSI Start 15. Jan. 2011
SST am 14.2.2011 - positiv




1. Geschwisterversuch 10/2014 - leider negativ
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tina02
Rang1



Anmeldungsdatum: 23.02.2009
Beiträge: 823
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2011 12:57 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Oh man ... ich würde Freudensprünge machen wenn das alles tatsächlich durchgesetzt werden würde. Leider zweifel ich daran - erst recht, daß es noch passend für uns kommen würde ... (ü40) ... Dennoch: ich könnte gläubig werden und dafür beten

Schade nur, daß im letzten Artikel nichts mehr von der Altersanhebung steht
_________________
11.2009 ICSI negativ
01.2010 ICSI bioch. Ss
01./02./03./04.2011 unstimulierte HI's negativ
05.2011 -> vorzeitiger ES -> keine INS
stimulierte HI (Clomi, Cetrotide, Menogon)
06.2011 negativ
Das Aus für unseren KiWu - wir packen es finanziell nicht mehr.
Danke für eure Daumen und euer Verständnis ihr Lieben.
Ich wünsche allen viel Erfolg und denen die schwanger sind eine schöne SS.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Ilo86
Rang1



Anmeldungsdatum: 08.12.2010
Beiträge: 561
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2011 13:03 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

mein Mann meinte auch das wenn es überhaupt kommt noch lange dauert weil Bund und Länder zustimmen müssen. Naja, vielleicht dann fürs gescwisterind

danke fürs antworten.

LG
_________________
Kinderwunsch seit 2008
Diagnose: OAT III - es bleibt nur ICSI
18.6 Punktion von 11 Follikel
19.6 8 reife Follikel, davon nur 2 Befruchtet
23.6 Transfer von einer Morula und einen Vielzeller
29.6. Urintest negativ, Bluttest HCG wert 12
2.7 nächster Bluttest - HCG wert - 72
11.7 erster Ultraschall 1 Fruchhöhle Hcg wert 3658
19.7 das Herz schlägt - entlassung aus der Kiwu-Klinik
26.10 Feindiagnostik - alles zeitgerecht entwickelt! Es wird ein Mädchen





Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mijo
Rang1



Anmeldungsdatum: 12.03.2010
Beiträge: 651
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2011 13:07 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Wölfchen hat folgendes geschrieben:

Anbei noch ein Kommentar aus der SZ bei dem viele Kommentare sinnvoll wären. Ich könnte k..., die Frau hat einfach keine Ahnung.


Ja, ich könnte auch k...
Diese Vorurteile gehen mir ja so auf die Nerven! Als sei es ein Beweis, dass Frauen den richtigen Zeitpunkt verpassen würden, weil viele Frauen in ART-Maßnahmen Ü35 sind. Vielleicht denkt man einfach mal 5 Minuten länger nach, eh man sich geistig ergießt. Viele Paaren haben zum Zeitpunkt zu dem sie sich in ein Kiwu-Zentrum begeben, schon mehrere Jahre einen unerfüllten Kiwu. Es ist nämlich immer noch so, dass viele FAs ewig an den Frauen herum probieren, eh sie in professionelle Hände zu überweisen. Dass man Frauen immer noch einreden, ihre Psyche würde eine Schwangerschaft verhindern. Oder sie eben nicht einen Versuch nach dem anderen starten können, sondern eben erst einmal Monate lang wieder sparen müssen.
_________________
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wölfchen
Rang1



Anmeldungsdatum: 09.04.2010
Beiträge: 314
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2011 14:39 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

mijo, ja, ich rege mich auch tierisch auf über diese idiotischen Paare.
Vor allem sind mein Mann und ich das "klassische" Gegenteil, wir waren 36 bzw. 31 (ich) als wir das erste Mal eine Kinderwunschpraxis betreten und 37 bzw. 32 als wir sie verlassen haben.
Und wir hätten es bis zum St. Nimmerleinstag auf dem "klassischen" Weg versuchen können.

Zum Glück gehört meine FÄ zu denen, die nicht lange selbst probieren, sondern überweisen bzw. den Mann zum SG schicken und ich bin in so vielen Foren unterwegs, dass ich weiß, dass es Kinderwunschpraxen gibt und dass es nach bestimmten Übezeiten wahrscheinlich ist, dass es nicht klappt.
_________________
12/2008 Start ins Projekt Brüllbär 1.0
07/2010 Projekt Brüllbär 1.15 gescheitert, auf in die Kiwu-Klinik
08/2010 Der Schock - Azoospermie
09/2010 doch noch Hoffnung - Kryptozoospermie
12/2010 ICSI möglich, Projekt Brüllbär wird auf 1.0 zurück gesetzt
01/2011 Projekt Brüllbär 1.0 wieder in Angriff genommen - 1. ICSI Start 15. Jan. 2011
SST am 14.2.2011 - positiv




1. Geschwisterversuch 10/2014 - leider negativ
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

mijo
Rang1



Anmeldungsdatum: 12.03.2010
Beiträge: 651
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2011 15:10 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Wir sind auch so ein "Gegenbeispiel". Ich war beim Betreten der Praxis gerade 27 und durfte sie schon 10 Monate später wieder verlassen. Na gut, dass es so schnell ging, war eine Menge Glück. Aber für mich stand sehr schnell fest, dass wir uns nach einem Jahr in so einem Zentrum vorstellen würden und erst einmal untersuchen lassen. Danach hätte man es ja immer noch so probieren können. Aber da die Diagnose dann gleich "ICSI" hieß, fand ich es sinnlos, es noch so zu probieren. Ich dachte mir, dass wir unsere 4-5 ICSI lieber jetzt ausprobieren, wenn ich noch jung bin. Und wenn das nicht geklappt hätte, DANN hätte man ja immer noch auf den Glückstreffer warten können. So kam es mir deutlich effektiver vor, als noch einige Jahre zu hoffen und unsere Chancen dann mit einem Alter zu versauen.
Ich bin in solcher Hinsicht aber auch ein sehr rationaler Mensch und fand es auch nicht weiter schlimm, dass unsere Baby in so einer etwas unterkühlten & technischen Umgebung gezeugt wird. Hauptsache es wird gezeugt. Ich liebe es deshalb kein Stück weniger.
_________________
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter  lang

Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum