Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Kinderwunsch -> Gesundheitsreform und Versorgungsstrukturgesetz -> Versorgungsstrukturgesetz 2012 - Zuzahlung f. Kiwu erkämpfen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 22, 23, 24  Weiter  lang

Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
thomkat
Rang1



Anmeldungsdatum: 21.06.2010
Beiträge: 339
Wohnort: Südthüringen

BeitragVerfasst am: 08 März 2012 01:46 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Katjuscha,

wahnsinn was du da aus dem "Boden gestampft" hast! Ich bin platt. Leider ist unsere Geschichte nicht so spektakulär, dass man darüber schreiben müsste. Uns geht es wie ganz vielen: wir mussten und müssen lange sparen, sind gerade mitten im ersten Versuch und sollten wir einen zweiten benötigen, müssen wir wieder sparen => und die Zeit läuft uns davon (ich bin 36, mein Mann 35).

LG Thomkat
_________________
[size=9]Kinderwunsch seit 2007
mehrere Versuche mit Clomifen
Bauchspiegelung
Diagnose Azoospermie im Juli 2010
Erstgespräch bei Prof. Schulze im Oktober 2010
TESE in HH am 23.03.2011 -> positiv
Start 1. ICSI am 29.02.2012
BT am 02.04.2012 -> negativ
Start 2. ICSI am 23.10.2012
BT am 16.11.2012 -> positiv HCG 165
am 26.11.2012 HCG über 7000
Lilypie Second Birthday tickers
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katjuscha7000
Rang0



Anmeldungsdatum: 07.02.2012
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 08 März 2012 13:43 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

@Rebella: Ich bin noch ein ziemlich unerfahrener Foren-Nutzer. Hab bisher immer nur still mitgelesen. Ich habe bei http://www.wunschkinder.net/ zwei Mitglieder direkt angeschrieben (PCO und Morbus Crohn), aber bisher noch keine Rückmeldung erhalten. Welche Ordner und Foren würdest Du empfehlen? Ich habe diese Woche noch frei und könnte mich gleich daran machen, dort zu posten.
@Thomkat: Deine Gechichte scheint ja ziemlich ähnlich mit meiner eigenen! Was hältst Du davon, wenn Du mir Deine Geschichte trotzdem mal schreibst? Dann packen wir sie als zweiten Musterbrief ins Blog. Ich schicke Dir den Fragenkatalog mal als PN, ja?
_________________
37 Jahre, Hashimoto. Meine ausführliche Kinderwunsch-Geschichte: http://ivf-patienten-blog.com/hashimoto/
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thomkat
Rang1



Anmeldungsdatum: 21.06.2010
Beiträge: 339
Wohnort: Südthüringen

BeitragVerfasst am: 08 März 2012 13:53 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Katjuscha,

(...so hat mein Papa mich immer als Kind genannt ) Klar kannst du gerne machen!

LG Thomkat
_________________
[size=9]Kinderwunsch seit 2007
mehrere Versuche mit Clomifen
Bauchspiegelung
Diagnose Azoospermie im Juli 2010
Erstgespräch bei Prof. Schulze im Oktober 2010
TESE in HH am 23.03.2011 -> positiv
Start 1. ICSI am 29.02.2012
BT am 02.04.2012 -> negativ
Start 2. ICSI am 23.10.2012
BT am 16.11.2012 -> positiv HCG 165
am 26.11.2012 HCG über 7000
Lilypie Second Birthday tickers
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Monsa
Rang0



Anmeldungsdatum: 26.01.2012
Beiträge: 146
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 08 März 2012 22:30 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Bei mir ist durch eine Blinddarm-OP mein rechter Eileiter+ Eierstock voller Verwachsungen und leider bekommt man die im Eileiter auch nicht gelöst(zu nah an der Gebärmutter). Mein Mann hat ein leicht eingeschränktes Spermiogramm und daher beginnen wir bald unsere erste ICSI... Wäre das auch ein Thema für dich?
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13467

BeitragVerfasst am: 09 März 2012 01:24 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Katjuscha,

am Besten setzt du dein Ansinnen direkt hier hin: http://www.wunschkinder.net/forum/list.php?1

Und dann schreibst du drüben Lectorix an. Sie ist die Moderatorin dort. Du bittest sie darum, deinen Beitrag oben anzupinnen. Dann rutscht er nicht immer wieder runter und wird von Vielen gelesen. Kannst ja dazu sagen, dass ich dir das vorgeschlagen habe. Ich heiße drübenm auch Rebella.
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Katjuscha7000
Rang0



Anmeldungsdatum: 07.02.2012
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 09 März 2012 16:07 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

@Monsa: Deine Geschichte wäre toll, ich habe Dir den Fragenkatalog schon per PN geschickt.
@Rebella: Vielen Dank für den Tipp! Ich habe den Aufruf vor einer Stunde gepostet und mit Lectorix Kontakt aufgenommen. Funktioniert super, die Rückmeldungen purzeln nur so herein. Inzwischen doppelt sich sogar manches. Deshalb wollte ich auch hier noch mal sagen:

Hallo an alle!

In vielem ähneln sich unser aller IVF-Geschichten ja. Deshalb schaut bitte, ob Ihr Euch in der Liste mit den medizinischen Indikationen und Behandlungen wiederfindet und schreibt mir bitte, in welchem Punkt. Wenn es dazu dann noch keine Geschichte gibt, schicke ich Euch den Fragenkatalog sehr gern zu. Hier noch mal die Liste, mit Themen, die uns noch fehlen:

- Endometriose
- Lupus
- Sjögren
- andere Autoimmunkrankheiten
- alle anderen Krankheiten und Probleme, die eine Schwangerschaft sonst noch stören
- DHEA
- Immunologie
- Abschied vom Kinderwunsch
- erfolgreiche Adoption
- IVF aus der Sicht eines Mannes

Wenn Ihr sonst noch Ideen habt, was reingehört, immer gern!
_________________
37 Jahre, Hashimoto. Meine ausführliche Kinderwunsch-Geschichte: http://ivf-patienten-blog.com/hashimoto/


Zuletzt bearbeitet von Katjuscha7000 am 11 März 2012 02:17, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Reverie
Rang0



Anmeldungsdatum: 28.10.2011
Beiträge: 182

BeitragVerfasst am: 10 März 2012 12:34 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Katjuscha,

um Dich zu unterstützen, habe ich Dir per PM meine Geschichte zur freien Verwendung gesendet.

Liebe Grüße!
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wölfchen
Rang1



Anmeldungsdatum: 09.04.2010
Beiträge: 314
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 12 März 2012 14:01 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Katjuscha,

es ist echt Wahnsinn, was du da aus dem Boden gestampft hast! Respekt!!!

Wenn du Interesse an unserer Geschichte (15 ÜZ ohne Erfolg, dann Kiwu-Praxis, Mann, fast keine Spermien, ich, Hashimoto, erhöhter Prolaktinwert, 1. ICSI ein Erfolg) hast, schick mir doch ne PN.

Wenn du mir die Fragen für den Mann schickst, dann nötige ich meinen Mann sie zu beantworten, er ist eigentlich willig, kämpft nur gerade mit seinem Computer.

Wir sind übrigens ein eher jüngeres Kiwu-Paar, wir waren 36 und 31 (ich) als wir die Kiwu-Praxis betraten, mittlerweile allerdings zwei Jahre älter.

Auch wenn wir zu den Paaren gehören, die nicht für die Behandlung sparen müssen, wir haben Rücklagen, weil wir eigentlich irgendwann mal ein Haus kaufen wollen, würden wir uns freuen, wenn es einen weiteren Zuschuss gäbe. Denn es bleibt trotzdem eine Menge Geld, unser Sohn hat ca. 1500€ "gekostet". (Es ist schon ein bisschen, ein Kind kaufen,...).

Liebe Grüße
Wölfchen
_________________
12/2008 Start ins Projekt Brüllbär 1.0
07/2010 Projekt Brüllbär 1.15 gescheitert, auf in die Kiwu-Klinik
08/2010 Der Schock - Azoospermie
09/2010 doch noch Hoffnung - Kryptozoospermie
12/2010 ICSI möglich, Projekt Brüllbär wird auf 1.0 zurück gesetzt
01/2011 Projekt Brüllbär 1.0 wieder in Angriff genommen - 1. ICSI Start 15. Jan. 2011
SST am 14.2.2011 - positiv




1. Geschwisterversuch 10/2014 - leider negativ
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Reverie
Rang0



Anmeldungsdatum: 28.10.2011
Beiträge: 182

BeitragVerfasst am: 12 März 2012 20:21 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Wölfchen, ich bin zwar nicht Katjuscha, finde es aber auch super wichtig, dass Frauen und Männer, die schon Erfolg hatten, dies über den Blog kommunizieren. Schließlich wird von unseren Gegnern (z.Bsp. Dorothee Bär) gerne mal auf dem statistisch unsinnigen Argument rumgeritten, dass IVF/ISCI sowieso zu nichts führt und verschwindet geringe Erfolgsquoten habe...
Liebe Grüße!
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13467

BeitragVerfasst am: 16 März 2012 23:03 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt jetzt einen neuen Vorschlag, für den ihr abstimmen könnt. Dieser Vorschlag kommt von einer anderen Betroffenen und schlägt vor, die Embryonenspende in Deutschland zu ermöglichen:

https://www.dialog-ueber-deutschland.de/ql.html?cms_idIdea=14094
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 22, 23, 24  Weiter  lang

Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum