Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Kinderwunsch -> Gesundheitsreform und Versorgungsstrukturgesetz -> Krankenkasse setzt Versorgungsstrukturgesetz um
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter  lang

Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13467

BeitragVerfasst am: 14 Aug 2014 15:53 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Und die Frage, welche Krankheit nun schwerer wiegt, lässt sich oft gar nicht beantworten. Die 40- jährigen hier haben auch ganz verschiedene Geschichten und sind wohl in den wenigsten Fällen selbst schuld.

Ich wuensche mir von der Gesellschaft mehr Verständnis für so menschliche Probleme. Fuer wirklich Unnützes wird ja auch GENUG Geld ausgegeben.
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13467

BeitragVerfasst am: 14 Aug 2014 15:54 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Jabuco,

Das Thema ist wohl komplexer. Klar erwarten wir, dass die Kassen sorgsam mit ihreGeld umgehen. Jedoch hat ungewollte Kinderlosigkeit viele verschiedene GRUENDE UND VIELE Gesichter. Wir waren auch Selbstzahler, obwohl ich das bei uns tatsächlich als Krankheit definieren möchte. Wir waren Anfang dreißig und hatten medizinische Gründe.
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13467

BeitragVerfasst am: 14 Aug 2014 15:54 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Jabuco,

Das Thema ist wohl komplexer. Klar erwarten wir, dass die Kassen sorgsam mit ihreGeld umgehen. Jedoch hat ungewollte Kinderlosigkeit viele verschiedene GRUENDE UND VIELE Gesichter. Wir waren auch Selbstzahler, obwohl ich das bei uns tatsächlich als Krankheit definieren möchte. Wir waren Anfang dreißig und hatten medizinische Gründe.
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Werbe-Partner

rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13467

BeitragVerfasst am: 14 Aug 2014 15:55 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Jabuco,

Das Thema ist wohl komplexer. Klar erwarten wir, dass die Kassen sorgsam mit ihreGeld umgehen. Jedoch hat ungewollte Kinderlosigkeit viele verschiedene GRUENDE UND VIELE Gesichter. Wir waren auch Selbstzahler, obwohl ich das bei uns tatsächlich als Krankheit definieren möchte. Wir waren Anfang dreißig und hatten medizinische Gründe.
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Jabuco
Rang1



Anmeldungsdatum: 24.01.2014
Beiträge: 298

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2014 00:03 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Es geht ja nicht darum das Kiwu-Behandlungen grundsätzlich nicht mehr finanziert werden sollen, sondern explizit um die Kiwu-Behandlung Ü40, um die Empörung wenn bei 40 Schluss ist und den Beifall wenn weiter gezahlt wird, zulasten anderer Krankheitsbilder. Natürlich wird von den Krankenkassen viel Unsinn finanziert aber es gibt ja keinen Grund dies weiter ausufern zu lassen.
Ohne Frage ist die ungewollte Kinderlosigkeit eine große psychische Belastung ... aber das ist eine riesige Nase in einem zarten Gesicht oder ein klitzekleiner Busen auch ... und das alles ist nichts gegen die psychische Belastung alle paar Wochen mit einer Hirnschwellung komatös aufgefunden zu werden und (da die Untersuchungen sehr teuer sind und die Krankenkasse sie nicht bezahlt) keine Möglichkeit der weiteren Abklärung zu haben ...
Ich versuche einfach gelegentlich die Dimensionen wieder gerade zu rücken :-)
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
free
Rang3



Anmeldungsdatum: 31.08.2011
Beiträge: 4908

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2014 07:05 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Jabuco hat folgendes geschrieben:

Ich versuche einfach gelegentlich die Dimensionen wieder gerade zu rücken
fein,und für wen machst du das
_________________
[size=9] 2011-1.EZP PPP negativ-2.EZP PPP positiv Frühabort-2012 3.EZP im FC Mallorca vitrifizierte EZ aus dem Spenderpool negativ-4.EZP FCM vitrifizierte EZ aus dem Spenderpool negativ-2013 5.EZP Sanatorium Pronatal positiv Frühabort-1.EMS Sanatorium Pronatal positiv Frühabort-2014 2.EMS Karlsbad Fertility Center Katastrophe nur 2 Frühblastos übrig negativ-2015 6.EZP Dogus IVF Doc Mürüde Zypern negativ-2016 3.EMS Biotex Ukraine Kiev 06.09.positiv getestet 09.09.HCG 77,6 23.09.2016 1.US schöne querovale Fruchthöhle zu sehen19.10.2016 2.US das kleine Herzchen schlägt 02.11.2016 3.US Motte ist sehr mobil und misst schon 5 cm vom Kopf bis zum Steissbein-------------
ES gehört zu den in besonderer Weise geschützten Persönlichkeitsrechten, nicht daran gehindert zu werden, ein Kind zu zeugen – unabhängig von der Frage, ob es ein Recht auf Erfüllung eines Kinderwunsches gibt (u.a. BÄK 2006, S. A1392 ff.)
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

free
Rang3



Anmeldungsdatum: 31.08.2011
Beiträge: 4908

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2014 07:27 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Jabuco ungewolt kinderlos wird laut WHO als erkrankung definiert und es ist doch bekannt,dass wir ungewollt kinderlose eine mit der grössten selbstzahlergruppen sind und die kassen sich somit mit an uns gesund schrumpfen.ich jedenfalls freue mich darüber,dass einige kassen mittlerweile wieder 100 prozent der kosten beim kiwu übernehmen und auch bei unter 25 jahre über 40 jahre zahlen.lg free
_________________
[size=9] 2011-1.EZP PPP negativ-2.EZP PPP positiv Frühabort-2012 3.EZP im FC Mallorca vitrifizierte EZ aus dem Spenderpool negativ-4.EZP FCM vitrifizierte EZ aus dem Spenderpool negativ-2013 5.EZP Sanatorium Pronatal positiv Frühabort-1.EMS Sanatorium Pronatal positiv Frühabort-2014 2.EMS Karlsbad Fertility Center Katastrophe nur 2 Frühblastos übrig negativ-2015 6.EZP Dogus IVF Doc Mürüde Zypern negativ-2016 3.EMS Biotex Ukraine Kiev 06.09.positiv getestet 09.09.HCG 77,6 23.09.2016 1.US schöne querovale Fruchthöhle zu sehen19.10.2016 2.US das kleine Herzchen schlägt 02.11.2016 3.US Motte ist sehr mobil und misst schon 5 cm vom Kopf bis zum Steissbein-------------
ES gehört zu den in besonderer Weise geschützten Persönlichkeitsrechten, nicht daran gehindert zu werden, ein Kind zu zeugen – unabhängig von der Frage, ob es ein Recht auf Erfüllung eines Kinderwunsches gibt (u.a. BÄK 2006, S. A1392 ff.)
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kleinepueppy81
Rang4



Anmeldungsdatum: 20.07.2011
Beiträge: 5156

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2014 09:20 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

und ohne Kinder, die mit KB zur Welt gekommen sind, würde es noch weniger Kinder in der Welt geben und somit weniger Rentenzahler etc...
kann man alles weiter spinnen, solange wie man will.

Ungewollte Kinderlosigkeit ist genauso eine Erkrankung, wie alles andere. Warum die Politik /Krankenkassen etc. entscheiden, warum diese oder jene Medikamente nicht gezahlt werden , liegt ja leider nicht in unserer Hand.

Und da fängt man an verschiedene Krankheiten zu vergleichen, welche doch jetzt "schlimmer" ist. Jede Krankheit ist schlimm und für den jenigen, der in der jeweiligen Situation steckt am Schlimmsten...
Von daher sollte man nicht unbedingt meinen, dass eine Kinderlosigkeit nicht so schlimm ist, wie eine andere Erkrankung. Für denjenigen, der sich weger einer Kinderlosigkeit aus psychischen Gründen umbringt, ist genauso tot, wie einer, der an krebs stirbt...

Ist jetzt zwar hart ausgedrückt, aber versteht ihr was ich meine... jedes Leid ist für den jenigen gerade schlimm, weil man es direkt erfährt...

Jeder hat andere Grenzen und anderes Leidempfinden... ich persönlich könnte irgendwann mit dem Schicksal Kinderlosigkeit umgehen, jedcoh wohl weniger mit einer Todesdiagnose... aber das ist mein Empfinden....
_________________
Kiwu seit 2008
7 ICSIs, 5 Kryos, 1x EMS, 5 IUIs, unzählige GV nach Plan und 5 Sternenkinder, bis unsere Maus im Alter von 1,5 bei uns einzog.
Wir sind unendlich glücklich, dass wir dich haben...

Lilypie Kids Birthday tickers


"Projekt Geschwisterkind"
1. offene EZS 2019 Klinik Aagaard Klinik Dänemark
erste Spenderin wird an meinem 1. ZT schwanger...
2. Spendervorschlag angenommen.
9 !!! Blastos sind auf Eis !!! Versuch mit Ivig, clexane 40, ASS 100 estrifam und utrogest
US zystenausschluss 23.04.2019 - alles gut keine Zysten SH 3,9 mm
US SH Messung 02.05.2018 unfassbare 9,1 mm
TF 08.05.2019 5 AA blastozyste
Urin Test positiv 15.05.19
TF+7 (3+5) HCG 94,8 , Progesteron 21,20
Tf+9 (4+0)Hcg=276, Progesteron 9,51
4+3 HCG = 1527, Progesteron 11,4
5+2 bräunliche Blutungen FH 1 cm groß Embryo sichtbar alles gut soweit - 2 Wochen AU
5+4 US FH 1,27 dottersack 0,38 Embryo hockt in der Ecke
Ab 6. ssw Hyperemesis Gravidarum
6+3 Embryo SSL 0,67 mit Herzschlag
8+1 Krankenhaus wegen Dehydrierung Baby Bauch US 1,38 cm und Herz schlägt
8+4 vag. US 2,0 cm Herz schlägt.
10+3 Baby ist vier cm lang und hat uns zugewunken ❤️
10+4 und wieder stationär wegen Erbrechen
11+6 US alles supi. Das Baby ist weiter gewachsen
13+6 Ersttrimesterscreening
14+3 US

Lilypie Pregnancy tickers

Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13467

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2014 18:20 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry, doppelt.
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------


Zuletzt bearbeitet von rebella67 am 18 Aug 2014 22:08, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Werbe-Partner

rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13467

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2014 18:20 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

So meinte ich es, kleinepueppi. Egal, über was wir reden, es gibt immer was Schlimmeres. Zum Beispiel arme Kinder in armen Ländern, die verhungern. Wir dürften danach fast gar keine Krankheitskosten mehr übernehmen, sondern müßten alles Geld dorthin schicken. ...
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------


Zuletzt bearbeitet von rebella67 am 18 Aug 2014 22:07, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter  lang

Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum