Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Kinderwunsch -> Gesundheitsreform und Versorgungsstrukturgesetz -> KK übernimmt weitere 25%
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Gehe zu Seite Zurück  1, 2  lang

Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13467

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2012 00:56 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

@ thomkat: Meintest du mit deinem letzten Posting die BKK VBU oder weche Kasse übernimmt nur 75% einer Privatrechnung? Sind die noch gescheit? Da machen sie es sich ja selbst teurer als nötig. Verstehe ich nicht. ...
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
thomkat
Rang1



Anmeldungsdatum: 21.06.2010
Beiträge: 339
Wohnort: Südthüringen

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2012 20:29 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

@ Rebella, ich hab heut nochmal mit einer Mitarbeiterin der KK telefoniert (ja, ich meinte die BKK VBU) sie hat sich beim letzten Telefonat falsch ausgedrückt. Alles das, was durch die KK bei gesetzlich versicherten zu 50% übernommen wird, wird mit den zusätzlichen 25% bezuschusst. Wir müssten dann die Rechnungen für unseren Eigenanteil bei der KK einreichen und bekommen hierauf nochmal diese 25%.

LG Thomkat
_________________
[size=9]Kinderwunsch seit 2007
mehrere Versuche mit Clomifen
Bauchspiegelung
Diagnose Azoospermie im Juli 2010
Erstgespräch bei Prof. Schulze im Oktober 2010
TESE in HH am 23.03.2011 -> positiv
Start 1. ICSI am 29.02.2012
BT am 02.04.2012 -> negativ
Start 2. ICSI am 23.10.2012
BT am 16.11.2012 -> positiv HCG 165
am 26.11.2012 HCG über 7000
Lilypie Second Birthday tickers
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13467

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2012 21:44 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Richtigstellung, thomkat!
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Werbe-Partner

Schlumpi2
Rang0



Anmeldungsdatum: 13.12.2011
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 18 Jul 2012 13:15 Beitrag speichern    Titel: KiWu Antworten mit Zitat

Das ist doch erfreulich sowas zu lesen. Gibt es doch noch Kassen denen daran gelegen ist, Nachwuchs zu bekommen.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Monsa
Rang0



Anmeldungsdatum: 26.01.2012
Beiträge: 146
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 29 Aug 2012 19:01 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hier noch eine Krankenkasse die 75% übernimmt.

http://www.atlasbkkahlmann.de/news/190-neue-leistungen-bei-der-atlas-bkk-ahlmann
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anonym0815
Rang1



Anmeldungsdatum: 12.02.2007
Beiträge: 703

BeitragVerfasst am: 29 Aug 2012 21:15 Beitrag speichern    Titel: IKK zahlt mehrere Behandlungen Antworten mit Zitat

Bei der IKK Südwest lohnt es sich auch zu fragen...wir haben nun den 5. Versuch fürs Geschwisterchen zu 50% genehmigt bekommen!
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

gruenegurke
Rang3



Anmeldungsdatum: 09.07.2010
Beiträge: 2813

BeitragVerfasst am: 11 Sep 2012 22:00 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Ihr erinnert mich dran, dass ich meine TK nochmals wegen 50% Selbstzahler belatchern muss, ansonsten werden wir vermutlich doch wechseln...
_________________
Hashimoto, MTHFR Mutation 4G/4G homozygot + PAI I erhoeht
KIR AA, fehlende antiparnatale Antikoerper, NKs 6% >> 17% >> 16%

____________________________________________________________
.
2010-2013 > 1 IVF, 4 ICSI, 2 Kryos = 14 Embryos >> alles negativ! <<< Gibt keine Versuche mehr!
Evt wechseln wir die KK als Plan B, aber es gibt keinen Plan C oder D!
.
Nov 2013: Wir leben dann fuer uns alleine mit zwei Meerschweinen.
Sept 2013 - Ich ernaehre mich vollkommen Gluten- und Milchfrei! Und nehm 1mg Dexa wegen meiner Nebennierenrindenschwaeche. Ausserdem 5000iU Vit D + K2 taeglich, dazu ein paar andere B Vitamine und Methyl B12. Ferroverde, Omega 3, Codliver/Butteroil, Selen, Mg+Ca, manchmal Cr und Mn. Glaube Q10 und DHEA war auch mit dabei. Gruene Smoothies sind grad der Renner, viel gesund und auch viel Kokosfett (und Mettbroetchen)
.
Oder Plan E - es passiert einfach so???

.
6.2.2014 - 3+5 > 3. Urin positiv! Bluttest am Nachmittag: HCG: 427
...
28.9.2014 - 37+1 > Blasensprung und Kaiserschnitt wegen BEL - Allen gehts gut!
.

.
Juli 2015 - Gibt es noch einen 6er? Wir verhueten nicht mehr!
.
Anfang Oktober 2015 - Mein Mann stirbt Wir sind zu zweit und muessen das Leben meistern.
.
Medi-Preise: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0Av7mN9A8BisLdFUzWmFfQkpaS0htOGgtSENLRzM3WGc#gid=0
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luzie773
Rang1



Anmeldungsdatum: 29.06.2012
Beiträge: 897
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2012 11:45 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

es gibt noch eine KK die zusätzlich 25% trägt, auch wenn nur einer dorthin wechselt: www.atlasbkkahlmann.de/index.php?option=com_content&view=article&id=185&Itemid=291

Allerdings ist die atlas BKK ahlmann nicht bundesweit geöffnet, sondern nur in Bremen, Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein oder NRW-Rheinland.

Grüße

Luzie773
_________________
Baujahr 76, SD-Unterfunktion, V.a. Autoimmunthyreopathie, aktuell 125 µg L-Thyrox, leichte Gelbkörperschwäche, neg. PC-Test, AMH 2,29, leicht erhöhte Killerzellen, PAI-1 4G/4G homozygot, MTHFR heterozygot, 3 fehlende KIR-Gene
Baujahr 73, Spermiogramm prima

KiWu seit 01/2010
09/2011-09/2012 5 IUIs
11/2012 IVF (12 EZ, Nullbefruchtung)
03/2013 ICSI (18 EZ, Nullbefruchtung)
05/2013 Spontanschwangerschaft, MA 8.SSW
09/2013 Spontanschwangerschaft, MA 10.SSW
07/2014 Spontanschwangerschaft, MA 11.SSW
06/2015 gesunde Spontanschwangerschaft

Lilypie Fourth Birthday tickers

Zur Langfassung geht's hier.

Life is what happens to you while you are busy making other plans. John Lennon
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
erdbeerjulia
Rang0



Anmeldungsdatum: 16.07.2011
Beiträge: 183

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2012 08:09 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, hab den Text mal kopiert:

-------------------------------------------------
Neue Leistungen der BKK VBU

Seit dem 1. Mai 2012 bieten wir unseren Versicherten mehr Leistungen: Die Kostenübernahme wird auf 75 Prozent der abrechnungsfähigen Leistungen erhöht und kann auch von Versicherten genutzt werden, die bislang gar keinen Anspruch auf Unterstützung hatten.
Zusätzliche Kostenübernahme für Ehepaare zwischen 25 und 40 (bei Frauen) bzw. 50 Jahren (bei Männern)
Wenn Sie als Ehepaar schon jetzt die Voraussetzungen für die künstliche Befruchtung erfüllen, erhöhen wir den Kostenzuschuss auf 75 Prozent. Ihr Eigenanteil wird damit halbiert.
Die zusätzliche Kostenübernahme erfolgt für die Leistungen, die Ihnen als Versicherte(r) der BKK VBU zu zuordnen sind. Ist Ihr Partner nicht bei der BKK VBU versichert, können wir für dessen Leistungen keine zusätzlichen Kosten übernehmen.
Absenkung der Altersgrenze von 25 auf 19 Jahre
Bisher konnte sich die BKK VBU nur an den notwendigen Behandlungskosten beteiligen, wenn beide Partner bereits das 25. Lebensjahr vollendet hatten. Versicherte der BKK VBU haben nun bereits einen Anspruch auf einen Kostenzuschuss in Höhe von 75 Prozent, wenn beide Partner 19 Jahre alt sind.
Auch unverheiratete Paare haben einen Kinderwunsch
Viele Paare leben heute ohne Trauschein zusammen. Bisher sind sie als unverheiratetes Paar von der Kostenübernahme einer künstlichen Befruchtung ausgeschlossen. Die BKK VBU trägt den geänderten gesellschaftlichen Strukturen Rechnung, indem sie sich als erste gesetzliche Krankenkasse auch an den Kosten der Kinderwunschbehandlung unverheirateter Paare beteiligt.
Voraussetzungen hierfür sind, dass
beide Partner bei der BKK VBU versichert und mindestens 19 Jahre alt sind,
in einer auf Dauer angelegten Lebensgemeinschaft* leben und
die sonstigen Voraussetzungen der „Richtlinien über künstliche Befruchtung“ vorliegen.
Der Zuschuss beträgt, wie bei verheirateten Paaren, 75 Prozent der abrechenbaren Kosten.
* Einen entsprechenden Antrag senden wir Ihnen auf Wunsch zu.

--------------------------------------------------------

Ich finde das Klasse - fürs nächste Kind nehme ich es in Anspruch. Wir sind unverheiratet und haben in den vergangenen 2 Jahren ca. 15.000 Euro aus der eigenen Tasche bezahlt. Hat sich aber gelohnt!
_________________
Ich 1980 - Hydrosalpix beidseits, jetzt keine Eileiter mehr

1. IVF/ICSI im Februar 2011 (Pronatal Karlsbad) -> negativ
1. Kryo im Mai 2011 -> negativ
Wechsel zur Uniklinik Jena:
2. IVF im August 2011 mit EL-Punktion -> positiv (biochemische SS bis 7.SSW)
2. Kryo im Okt. 2011 -> negativ
3. Kryo im Jan. 2012 mit EL-Punktion-> negativ
4. Kryo im Feb. 2012 mit EL-Punktion-> negativ
März 2012 - Bauchspiegelung: Entfernung der Eileiter
April 2012 - Aktive Immunisierung in Kiel

3. IVF: Jetzt klappts!
29.04.2012 - Beginn der Stimulierung
14.05.2012 - PU - aus 21 Follis /12 EZ
15.05.2012 - 12 befruchtet aber nur 6 verwertbar
18.05.2012 - PU+4 -> TF von 2 Blastos
PU+14 - Pipitest positiv / PU+15 Bluttest hcg 173 / PU+18 - hcg 650
PU+23 - 2 Fruchthöhlen gesichtet
PU+30 - 2 Herzen schlagen!!

Meine 2 Mädels kamen am 28.12.12 per Notkaiserschnitt zur Welt - sie sind gesund und einfach perfekt!

Projekt "Brüderchen" ist für 2014/15 eingeplant.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Ilo86
Rang1



Anmeldungsdatum: 08.12.2010
Beiträge: 561
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2012 09:31 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

super wenn wir in 2-3 jahren wieder starten, werden wir auch vorher da hin wechseln. Hätte es das vor einem jahr schon gegeben, hätten wir uns die (für mich unsinnige) Hochzeit sparen können
_________________
Kinderwunsch seit 2008
Diagnose: OAT III - es bleibt nur ICSI
18.6 Punktion von 11 Follikel
19.6 8 reife Follikel, davon nur 2 Befruchtet
23.6 Transfer von einer Morula und einen Vielzeller
29.6. Urintest negativ, Bluttest HCG wert 12
2.7 nächster Bluttest - HCG wert - 72
11.7 erster Ultraschall 1 Fruchhöhle Hcg wert 3658
19.7 das Herz schlägt - entlassung aus der Kiwu-Klinik
26.10 Feindiagnostik - alles zeitgerecht entwickelt! Es wird ein Mädchen





Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2  lang

Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum